Skilevel 40 erste eigene Ski

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Till87
Beiträge: 1
Registriert: 01.03.2018 01:13
Vorname: Till
Ski-Level: 40

Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von Till87 » 01.03.2018 02:15

Hallo, zunächst möchte ich meine Freude darüber ausdrück das es ein Forum wie dieses gibt. :)

Zu mir:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
30, Männlein, 170, 73

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Sportlich: Krafttraining 2x, Fahrradfahren 2x und gelegentlich Mannschaftssportarten

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Insgesamt erst 3 mal je 7 Tage. Zukünftig will ich rund 10 Tage pro Jahr fahren. Vielleicht auch mehr...

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Vorzugsweise fahre ich rote oder blaue Pisten. Mittlere Schwünge. Mittlere bis (für mein empfinden) hohe Geschwindigkeit

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Buckel, Eis und starkes Gefälle

Welche Technik fährst du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Meine Technik ist noch relativ unsauber und driften trifft es wohl besser

Arbeitest du bewusst an deiner Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ich arbeite an meiner Technik. Ich nehme keinen Unterricht, aber ein ehemaliger Skilehrer den ich fragen kann ist bei den Touren dabei

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Nur Piste

Welcher Skityp könnte zu dir passen?
B trifft es, denn Grundlagen sind mehr oder weniger vorhanden. Zudem bin ich wohl eher ein Kraftfahrer mangels Technik. Ich fahre gerne schnell, aber bei geringen Geschwindigkeiten sind Sprünge oder andere kleine Spielerein eine beliebte Abwechslung.

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
40

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Ich würde gerne das leistungsniveau D erreichen und gerne noch sicherer und technisch besser bei hohen Geschwindigkeiten fahren. Schwarze Pisten möchte ich zudem mit mehr Leichtigkeit fahren können

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Leihski, aber weiß leider nicht mehr welche

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Nein

Welchen davon fandest du gut? Warum?
-

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
-

Wahrscheinlich wäre es weiser, wenn ich erstmal bewusst ein paar verschiedene Ski ausprobieren würde bevor ich mir welche kaufe. Da ich mir allerdings gerne die Leihgebühren sparen möchte, spiele ich mit dem Gedanken mir vor der nächsten Tour welche zu kaufen. Außerdem mag ich unter halbwegs kontrollierten Bedingungen Glücksspiel. Ich schätze das Allroundski am besten passen würden. Mehr als 400 Euro für einen neuen Ski will ich eigentlich nicht ausgeben.
Nach den Tests und Berichten die ich gelesen habe, könnte der Salomon X-Max X10 mit 162cm Länge ganz gut passen. Nun könnte ich den qualitativ wahrscheinlich höherwertigen Salomon X-Max X12 160cm oder 165cm für den selben Preis haben. Den Tests nach erfordert dieser Ski allerdings auch mehr Expertise.

Für Vorschläge und Tipps bin ich offen, also was würdet Ihr mir empfehlen?

zzz
Beiträge: 279
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von zzz » 01.03.2018 07:33

Derzeit liegen viele 800-900-EUR Ski bei 400 EUR und weniger. Ich denke, Du hast preìslich die freie Wahl :-)

schnederpelz
Beiträge: 45
Registriert: 23.02.2017 21:17
Vorname: Hans

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von schnederpelz » 09.03.2018 11:48

Da du jung und stark bist, sehe ich kein Problem in dem etwas anspruchsvolleren Schi, wenn es den fürs selbe Geld gibt.

Ich stehe auch eher am Anfang, und habe einen Schi mit Alu Begurtung günstig gekauft, der gibt mir gut Rückmeldung. Hab einfach naiv gedacht, ich kann ja die Expertise entwickeln, und der Plan geht (meinem Empfinden nach) auf 8)

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1200
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von Pancho.Ski » 09.03.2018 12:15

Kann man machen...
...muss man aber nicht.

Wenn man „knapp“ unter dem Niveau der eigentlich vom Ski angesprochenen Zielgruppe ist, mag das aufgehen.

Zu bedenken geben möchte ich, dass ein zu ambitioniert gewähltes Modell die Steurimpulse ggf. zu direkt weiter gibt. Ein Anfänger, der diese Impulse ggf. noch gar nicht wirklich bewusst gibt, kann durch einen Haltungsfehler leicht zum Passagier auf dem Brett werden, statt zum Steuermann.

Im Ergebniss läuft das auf erhöhtes Verletzungsrisiko hinaus, im harmlosen Fall einfach auf Frust durch Überforderung, je nach Typ zu Angstblockaden.

Gerade erst so eine Geschichte mitbekommen. Ergebnis war ein verdrehtes Knie bei der ersten Abfahrt („Kante greift enorm!“).

Ich zitiere den TE:
„Meine Technik ist noch relativ unsauber...“ :wink:

Augenmaß behalten, plädiere für Technik verbessern mit Leihski, dann ein Modell kaufen, dass einen länger bei der Entwicklung begleiten wird.

#just-my-2-ct :-D

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1200
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von Pancho.Ski » 09.03.2018 12:43

...in 2 von bisher insgesamt 2 Beiträgen einen Link zum gleichen Shop gesetzt...

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8333
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von Uwe » 09.03.2018 13:43

Pancho.Ski hat geschrieben:
09.03.2018 12:43
...in 2 von bisher insgesamt 2 Beiträgen einen Link zum gleichen Shop gesetzt...
I'm watching ...
Uwe

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8333
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von Uwe » 09.03.2018 14:37

Jetzt mal nicht gleich so zickig!
Du glaubst gar nicht, wie oft sich hier User anmelden , nur um Werbelinks zu platzieren.
Die werden dann gleich gelöscht ... hab ich dich gelöscht?
Aber "wachsam sein" darf man doch ;-)
Uwe

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1200
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von Pancho.Ski » 09.03.2018 14:57

Ich wollte keinen vertreiben, wenn ich dir Unrecht getan habe: Sorry!

Austausch über Material ist halt ein beträchtlicher Teil der Inhalte hier, und daher ist es wichtig, dass hier echte Empfehlungen von echten Usern gegeben werden... ...und 2/2 ist halt auf den ersten Blick, naja, eben auffällig.

Tausch mal für einen Moment den Blickwinkel. :wink:

Also, fangen wir nochmal an?

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8333
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von Uwe » 09.03.2018 15:12

Er hat auf Löschung bestanden ... ich hatte auch keine Lust auf Diskussion.
Uwe

freddy_
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2018 19:02
Vorname: Frank
Ski: Elan Race SLX, Salomon x-race GS, Head i Magnum
Skitage pro Saison: 35

Re: Skilevel 40 erste eigene Ski

Beitrag von freddy_ » 09.03.2018 19:57

Moin,
würde an deiner Stelle lieber beim nächsten Skiurlaub Ski leihen. Eine Empfehlung eines Users oder insbesondere aus den bekannten Skitests muss nicht zwangsläufig zu dir passen. Eigene Fahrerfahrung vor Ort sind m. E. durch nix zu ersetzen ... dabei ist es fast egal, ob du Anfänger oder ein sehr guter Skifahrer bist.
Besprich mit dem Skisshop deine bisherigen Erfahrungen und deine Selbsteinschätzung - wenn du dann mehrere Modelle (bzw. Skitypen) gefahren bist, kannst du immer noch überlegen, ob du dir eigene kaufen möchtest. Zumal bei 7-10 Tagen im Jahr eigene Ski auch finanziell nicht unbedingt lohnen. Wenn du dir etwas eigenes kaufen möchtest, dann eher gute d.h. gut passende Skischuhe. Zusätzlich einen guten Skilehrer buchen und fahren, fahren, fahren ...
VG
Gruß Frank

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag