Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
vorlost
Beiträge: 23
Registriert: 25.11.2012 15:58
Vorname: Daniel

Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

Beitrag von vorlost » 02.11.2017 20:38

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
31, Männlein, 182cm, 75kg
Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
sportlich, Tennis, Fussball, MTB
Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
26 Jahre, in den letzten Jahren ca. 4-6 Wochen im Jahr
Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Carving, Kurzschwung, lange gedriftete Schwünge
Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Sehr vereiste Pisten bereiten Probleme beim Carven. Unsicheres Gefühl plus gerutsche.
Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
sauber gecarvt oder Kurzschwung
Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
ja. 2013 Skilehrer Anwärter beim Tiroler Skilehrerverband gemacht und regelmäßig jährlich nochmal zwei, drei Tage Privatkurs genommen
Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
in erste Linie Piste. Ab und an wenn die Bedingungen mal Stimmen gehts auch mal ein wenig in den Tiefschnee(also eher selten). Ansonsten auch gern mal ausgefahrene Buckelpiste.
Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
D
Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
88
Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
weiter an der Technik pfeilen.
Welche Ski bist du bisher gefahren?
Atomic SL9, ATomic Race TI SL, Atomic Redster Edge SL
Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
letzten MAi in Hintertux mal diverse Ski probiert:

-Nobile Race SL = bisschen stabiler als mein Redster aber deutlich weniger dynamisch
-Nobile Supreme = kein Spaß auf der Piste. Abseits ganz lustig. Aber zu selten nutzbar
-Head Worldcup Rebels GS = Mit den ganzen Head bin ich nicht warm geworden. Die geben mir so ein untersteuerndes Gefühl. Das hasse ich schon beim Auto :D
-Head i.Magnum = nicht Fisch nicht Fleisch
-Head i.Speed = wie i.Magnum
-Rossignol Hero Master M21 = Der hat mir super gefallen.
-Rossignol Hero Elite LT Ti = Da hätte ich dann lieber den M21 genommen.

Welchen davon fandest du gut? Warum?
Rossignol Hero Master M21. Ist zwar weit weg von meinem SL aber eben mal was ganz anders. Ich war beim Carven in Hintertux noch nie so schnell und zugleich so sicher unterwegs. :D . Der lag wie auf Schienen. Hatte aber nicht diese untersteuernde Tendenz eines HEAD Worldcup Rebels GS. Und selbst kürzere Schwünge driftete er easy und sauber durch für seine Länge und seinen Radius. Wobei man bei niedrigeren Geschwindigkeiten anfangs aufpassen muss dass man nicht umkippt beim Carven, wenn man einen SL gewohnt ist =).

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
Wie schon beschrieben die HEAD´s durch die Bank weg.



Hey,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Ski. In Hintertux letztes Jahr habe ich mal einen Skiteste mitgemacht(welche das waren steht oben). Bis dato war ich die letzten Jahre immer mit Atomic unterwegs. Dort meist die SL. Mein aktueller Atomic Redster Edge SL fahre ich mit 87° Kanten. Ich mag an dem Ski seine Dynamik. Ich liebe insbesondere den Rebound des Skis bei kurzen Schwüngen. Ich fahre den in 171cm bei 182cm Körpergröße. Könnte man auch kürzer nehmen aber ich finde den Kompromiss von Radius und Länge so ganz okay.
Was mir nicht so gefällt? Da würde ich sagen, dass er mir bei höheren Carvinggeschwindigkeiten dann teils doch etwas flattrig wird. Da könnte er einfach etwas fester sein. Seitdem Rockeranteil ist er insgesamt instabiler geworden. Überdreht bei gedrifteten Schwüngen gerne auch mal. Das war damals beim RACE TI SL besser.

Jetzt steht die Frage nach einem neuen SKi an. Meiner scheint mir von den Kanten relativ dünn geworden zu sein? Habe auch mal ein Bild angehängt. Welche SL könntet ihr mir empfehlen? In Summe denke ich habe ich mit einem SL am meisten Fun, auch wenn ich als Zweitski vllt. mal über soetwas wie den Rossignol M21 nachdenken sollte.
Bei den SL Modellen anderer Anbieter kenne ich mich jetzt kaum aus. Alternativ denke ich natürlich auch an den neuen Atomic S9. Weiß jemand ob der einen ähnlichen Rebound hätte wie mein alter Redster Edge SL? Eigentlich handelt es sich ja um den Doubledecknachfolger.
Dateianhänge
RedsterSL.jpg

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 722
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Hero Master GS, Bonafide, Völkl Two,
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

Beitrag von maestro70 » 02.11.2017 23:45

Ich würde an deiner Stelle entweder den neuen S9 SL probieren (der von der Geometrie deinem alten Ski ähnelt),
oder den 16/17er Redster Doubledeck 3.0 SL.
Der ist wesentlich ruhiger und hat einen genialen Rebound. Dieser setzt auch früher ein, da der Ski einen kleineren Radius hat, als der Edge SL oder der S9 SL.

Letztendlich kannst du dir auch mam beim Worldskitest o.ä. die Bewertungen anschauen. Wirklich schlecht ist da keiner mehr.

Vielleicht in deinem Fall dann wirklich der neue Redster S9 SL, Fischer RC4 WC SL,..., die haben jetzt auch keinen Rocker mehr ;-)
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1648
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

Beitrag von elypsis » 03.11.2017 09:01

Vielen waren die DDs zu schwer und zu hart. Zudem wurden sie bei sinkenden Temperaturen durchs steifer werdende Oberdeck nochmals härter. Sofern du dir keinen mit der RAMP-Bindung holst, wirst du damit bereits ohne Kantentuning bei Rebound und Speedfestigkeit viel mehr Spaß als mit deinem Edge haben. Und sobald du dich auf das höhere Gewicht eingestellt hast, wirst du ihn auch so agil wie den Edge bewegen können. Der neue S9 ist weicher und leichter und soll intuitiver zu fahren sein, selbst darauf gestanden habe ich allerdings noch nicht.
My EGO.
My way.

vorlost
Beiträge: 23
Registriert: 25.11.2012 15:58
Vorname: Daniel

Re: Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

Beitrag von vorlost » 03.11.2017 10:24

Das heißt der S9 wäre zwischen Redster Edge SL und Doubledeck anzusiedeln was die Steifigkeit betrifft?
Vllt. wäre das dann auch der logische nächste Schritt. Beim Doubledeck würde ich dann eine gewisse Gefahr sehen den "blind" zu kaufen.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1648
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

Beitrag von elypsis » 03.11.2017 12:14

vorlost hat geschrieben:
03.11.2017 10:24
Das heißt der S9 wäre zwischen Redster Edge SL und Doubledeck anzusiedeln was die Steifigkeit betrifft?
Kennst du dieses Video?
https://www.youtube.com/watch?v=M7tUKtr6DfM

Der S9 ist weicher als die DDs. Den Edge bin ich mal gefahren, der hatte aber keinen Eindruck hinterlassen. Lediglich an die diversen Hirscher-Editionen erinnere ich mich. Neben dem Flex-Wert darfst du nicht das Torsionsmoment vergessen! Ein weicherer Ski mit höherer Torsionssteifigkeit muss keineswegs nachteilig sein. So sind bei Atomic die FIS SLs aufgebaut. Hier weiß ich, dass der neue 2018er gegenüber seinem Vorjahresmodell nur ein neues Deckblatt erhalten hat.
My EGO.
My way.

vorlost
Beiträge: 23
Registriert: 25.11.2012 15:58
Vorname: Daniel

Re: Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

Beitrag von vorlost » 06.11.2017 23:19

Okay. Und die FIS SL´s machen aber keinen Sinn in Betracht zu ziehen?
Wenn ich das jetzt so betrachte sollte ich vielleicht mal versuchen im Dezember erstmal noch mit meinen EDGE SL anzutreten und ein Geschäft zu finden welches sowohl den S9 als auch den DD hat. Würde die jetzt ja gerne mal beide probieren.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1648
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

Beitrag von elypsis » 07.11.2017 00:42

vorlost hat geschrieben:
06.11.2017 23:19
Okay. Und die FIS SL´s machen aber keinen Sinn in Betracht zu ziehen?
Was den Atomic betrifft, der könnte nach deinen Beschreibungen durchaus auch zu dir passen. Zumindest würde ich ihn neben dem normalen S9 und einem 16/17er DD 3.0 auch zur Probe fahren. Sein Flex ist weicher als der des letzten DDs, maestro70 dürfte dir das bestätigen können, der fährt beide parallel. Zudem bekommst du ihn auf FIS-Platte wahlweise mit einer X 12 oder 16 VAR bzw. 19 MOD Bindung. Und das Testen sollte in A problemlos gehen.
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 722
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Hero Master GS, Bonafide, Völkl Two,
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer SL Ski gesucht. Aktueller Ski Atomic Redster Edge SL

Beitrag von maestro70 » 07.11.2017 09:59

Ich muss gestehen, dass ich den S9 FIS SL bis jetzt noch nicht gefahren bin. Liegt ja noch kein Schnee...
Ich wollte den eigentlich letztes Jahr schon kaufen, aber ich hab keinen mehr bekommen. Zum Glück. jetzt hab ich gleich vor Saisonstart geschaut, und auch noch recht günstig einen geschossen... ;-)
Technisch ist der Ski der Selbe, Optisch allerdings gefällt mir der S9 um Längen besser! Ausserdem hat er nicht mehr den blöden Geierschnabel...

Die letzten Jahre war für MICH der Redster Doubledeck SL DER Ski für eigentlich alle Gelegenheiten.
69er Taille und 127er leicht gerockerte Schaufel, damit kannst du so gut wie alles machen. Der Ski ist nicht zu hart und hat einen schönen Rebound. Die meissten Leute haben allerdings ein Problem mit dem breiten Tail. Fürs Carven ist das super! Da hast du richtig Führung im Ski und nochmal Kick im Rebound.
Wenn man allerdings driftet/wedelt etc..., muss mann sich ziemlich konzentrieren, da das breite Heck nicht so einfach löst.

Ich fürchte, dass du den 16/17er D2 3.0 SL nicht mehr im Verleih kriegst, da die Produktion letztes Jahr eingestellt wurde und jetzt der Redster S9 SL (Nachfolger) im Verleih steht...

Gefühlsmässig wäre für mich der neue (normale) S9 SL keine Option mehr, da ich gerade Doubledeck (krasser Rebound) und den echt kleinen Radius (11 m bei 165) immer toll fand. Der S9 hebt sich jetzt nicht mehr von allen anderen SL ab (fast identische Eckwerte). Echt schade!

Erfahrung mit FIS SL Ski hab ich seit letztem Jahr, da hab ich den Elan FIS SL gekauft (weil ich den Atomic nicht mehr bekommen habe, ausserdem schaut der Elan auch echt geil aus...).
Der Ski wirkt am Anfang giftiger, als normale SL Modelle. Das liegt allerdings an der Kantenpräparation. Der Ski hat belagsseitigen Winkel von 0.7°, normale SL von 1°. Das merkste schon, dass die Kante anders beisst. Ansonsten konnte ICH keinen grossen Unterschied zum Redster 16/17 feststellen. Ich hatte mir etwas mehr Wendigkeit und explosiveren Rebound erhofft.
Dem war nicht so, also habe ich ihn jetzt wieder verkauft...

Was evtl für den TE in Frage kommen könnte, wäre z.B. auch:

Redster X9 in 175
https://shop.atomic.com/de-de/products/ ... a2713.html
kein Rocker, sehr stabil bei hohen Geschwindigkeiten.
Ganz kurze Schwünge gehen nicht ganz so entspannt, wie bei einem 12m-Radius-Ski, aber genial ab mittleren und langen Schwüngen. Die Grösse sollte dir passen. Da flattert nix...

oder

Fischer WC SC in 165
https://www.fischersports.com/de_de/rc4 ... p-sc-27818
kein Rocker und 2 x 0.8mm Titanal (die Anderen haben nur 2 x 0,5mm).
Ich kann mir nicht vorstellen, dass da etwas flattert... ;-)

Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall mal den Fischer testen. Den kriegst du auch in vielen verleih-Stellen...
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag