reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Anhalter
Beiträge: 84
Registriert: 21.03.2016 22:04
Vorname: Stefan
Ski: Kore 105, Amphibio 14 Ti
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 10

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von Anhalter » 23.10.2017 18:14

elypsis hat geschrieben:
23.10.2017 16:34
Und in der SL-Länge 166 cm ist der 14 Ti, falls du es wissen willst, ein echter Full Blown Race Carver! :wink:
Wäre deiner Meinung nach der 14 Ti in 166er Länge für mich mit meinen 182 und knapp 80kg die richtige Wahl oder sollte man da die nächstgrößere Version wählen?

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1874
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von elypsis » 23.10.2017 19:02

Anhalter hat geschrieben:
23.10.2017 18:14
Wäre deiner Meinung nach der 14 Ti in 166er Länge für mich mit meinen 182 und knapp 80kg die richtige Wahl oder sollte man da die nächstgrößere Version wählen?
Der 16 Ti2 ist der identische Ski, hat jedoch zweimal Titanal, was ihn eben um einiges steifer macht. Für dich heißt das, dass du ihn grundsätzlich aktiver und mit mehr Kraft und Technik fahren musst. Klar, hat er etwas mehr Kantenhalt und Spurstabilität, was jedoch auf Kosten des entspannteren Fahrens geht, das dir der 14 Ti bieten kann. Meine Maße sind ähnlich, 1,80 m bei 78 kg, ich hatte mich, nachdem ich beide gefahren war, ganz bewusst für den 14er entschieden. Wenn du es drauf hast, wirst du damit den meisten "SL-Passagieren" um die Ohren fahren! :wink:

Kennst du dieses Video?
https://www.youtube.com/watch?v=b-vf1bv02rE
My EGO.
My way.

Anhalter
Beiträge: 84
Registriert: 21.03.2016 22:04
Vorname: Stefan
Ski: Kore 105, Amphibio 14 Ti
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 10

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von Anhalter » 23.10.2017 19:17

elypsis hat geschrieben:
23.10.2017 19:02
Der 16 Ti2 ...
sorry, ich meinte ob ich die nächste Länge wählen soll...

video schaue ich grade :)

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1874
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von elypsis » 23.10.2017 19:23

Anhalter hat geschrieben:
23.10.2017 19:17
sorry, ich meinte ob ich die nächste Länge wählen soll...
Schwer zu sagen, probiere beide Längen! In 172 verliert er etwas an Agilität, liegt dafür aber etwas satter.
My EGO.
My way.

Anhalter
Beiträge: 84
Registriert: 21.03.2016 22:04
Vorname: Stefan
Ski: Kore 105, Amphibio 14 Ti
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 10

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von Anhalter » 23.10.2017 19:32

elypsis hat geschrieben:
23.10.2017 19:23
Anhalter hat geschrieben:
23.10.2017 19:17
sorry, ich meinte ob ich die nächste Länge wählen soll...
Schwer zu sagen, probiere beide Längen! In 172 verliert er etwas an Agilität, liegt dafür aber etwas satter.
Ja, das wird jetzt die Preisfrage. Laut dem Chart bin ich am oberen Ende des 166ers und am unteren Ende des 172ers.
Meine Überlegungen gehen in Richtung des 166ers, da ich a) ja eh nicht so auf Geschwindigkeitsrekorde steh und b) ich sobald auch nur die Möglichkeit besteht dass es neben die Piste geht die anderen Ski zu nehmen gedenke. Und ich denk mal seine 60-70 wird man mit dem 166er auch fahren können.

Welchen fährst du denn? Deine Maße sind ja in der Tat recht ähnlich.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1874
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von elypsis » 23.10.2017 19:36

Anhalter hat geschrieben:
23.10.2017 19:32
Welchen fährst du denn? Deine Maße sind ja in der Tat recht ähnlich.
Den 14er in 166 cm ... und der liegt auch jenseits der 70 km/h tiptop! :D
My EGO.
My way.

Anhalter
Beiträge: 84
Registriert: 21.03.2016 22:04
Vorname: Stefan
Ski: Kore 105, Amphibio 14 Ti
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 10

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von Anhalter » 23.10.2017 19:58

elypsis hat geschrieben:
23.10.2017 19:36
Anhalter hat geschrieben:
23.10.2017 19:32
Welchen fährst du denn? Deine Maße sind ja in der Tat recht ähnlich.
Den 14er in 166 cm ... und der liegt auch jenseits der 70 km/h tiptop! :D
Ist bestellt. Vielen Dank für deine Hilfe!

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1682
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli SC, Black Crows Corvus

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von gebi1 » 24.10.2017 08:38

Warum hast du mit dem Bestellen des Pistenski nicht gewartet bis du den Kore 105 gefahren bist? Ein Kollege hat ihn im Frühjahr getestet und ihn als extrem vielseitigen Allmountainski taxiert. Ausser im tiefen Powder lieferte er überall eine sehr gute Performance ab. Am meisten überrascht hat ihn die phänomenale Kante auf der morgendlich bockharten Piste. Der Kore 105 scheint ein richtig guter One-Ski Quiver zu sein, der lediglich im tiefen Pow etwas schwächelt.

Gruss
Martin

Anhalter
Beiträge: 84
Registriert: 21.03.2016 22:04
Vorname: Stefan
Ski: Kore 105, Amphibio 14 Ti
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 10

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von Anhalter » 24.10.2017 09:51

Habe ich im ersten Beitrag geschrieben. Ich wollte nen Zweitski für die Tage, an denen die Piste garantiert nicht verlassen wird. Ich überleg im Dezember nochmal auf den Stuabaier Gletscher zu fahren, was will ich da mit dem Kore über die Eisplatten rutschen?
Dass der auf der Piste eine durchaus ordentliche Performance liefert, davon geh ich auch aus, und wenn ich den Elan nur 3 Tage dieses Jahr fahre und am Ende der Saison wieder für 200€ verkaufe war es immer noch günstiger als was zu mieten.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1682
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli SC, Black Crows Corvus

Re: reiner Pistenski gesucht - gerne was günstiges

Beitrag von gebi1 » 24.10.2017 10:25

Wenn du mit dem Kore 105 rutschst, wirst du vermutlich mit jedem Ski rutschen. Nur weil ein Ski etwas breiter ist (wobei 105 mm immer noch schmal ist), bedeutet das nicht, dass man damit bei harter Piste rutscht. Das hängt doch vor allem mit dem Fahrkönnen zusammen. Der Kore 105 ist ein etwas breiterer Allmountainski und keine fette Powdernudel (und auch die lassen sich auf harter Piste carven)! Ich hätte an deiner Stelle den Head zuerst mal gefahren und dann geschaut ob's einen reinen Pistenski braucht. Aber jeder wie er will...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag