Umstieg auf Allmountain-Ski? / Kaufberatung - Level 86

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Mathi
Beiträge: 259
Registriert: 24.09.2011 00:16
Vorname: Mathias
Ski: K2 Pinnacle 105, K2 Sidestash, Dynastar Legend Pro
Skitage pro Saison: 30

Re: Umstieg auf Allmountain-Ski? / Kaufberatung - Level 86

Beitrag von Mathi » 13.01.2017 12:26

@Martin und Stefan,

Euren Aussagen stimme ich voll und ganz aus eigener Erfahrung zu!
Diese Diskussionen haben wir hier öfter.
Das liegt daran, daß hier das Fahrkönnen zu unterschiedlich ist, so daß manche mit einem Schi über 100mm Breite auf einer Piste eben nichts anfangen können und trotzdem ihre Meinung schreiben.
Der Beitragsersteller hat angegeben, einen Level von 86 zu haben. Er wird auch Spaß haben, einen breiten Schi auf der Piste zu bewegen!

ImpCaligula
Beiträge: 2259
Registriert: 14.01.2008 21:18
Vorname: Jörg
Ski: HEAD i.Supershape Titan @170cm
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 40
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Umstieg auf Allmountain-Ski? / Kaufberatung - Level 86

Beitrag von ImpCaligula » 13.01.2017 13:54

Mathi hat geschrieben:.....so daß manche mit einem Schi über 100mm Breite auf einer Piste eben nichts anfangen können und trotzdem ihre Meinung schreiben.
Der Beitragsersteller hat angegeben, einen Level von 86 zu haben. Er wird auch Spaß haben, einen breiten Schi auf der Piste zu bewegen!
Jo... Aber wenn einer 60-80% seiner Zeit auf der Piste fährt ist er mit einem Pisten Ski einfach besser beraten als mit einem Freeride Ski. Wer natürlich mehr draußen ist... anders herum.

Oder willst du behaupten dass ein echter Freeride Ski exakt gleich gut auf der Piste geht wir ein Pisten Ski?

Nochmals. Niemand - und ich auch nicht - reden dem TE ein Pisten Ski ein bzw ein Freeride aus. Der TE muss für sich heraus finden wo er die meiste Zeit fahren will und was er in Zukunft vor hat ...Und dann für sich entscheiden wo die Prioritäten liegen...
Streut Kaviar unters Volk, damit der Pöbel ausrutscht... !

Mathi
Beiträge: 259
Registriert: 24.09.2011 00:16
Vorname: Mathias
Ski: K2 Pinnacle 105, K2 Sidestash, Dynastar Legend Pro
Skitage pro Saison: 30

Re: Umstieg auf Allmountain-Ski? / Kaufberatung - Level 86

Beitrag von Mathi » 13.01.2017 14:30

@ Jörg,

natürlich kommt es drauf an, von was für einem Pistenschi wir sprechen!
Es ist jedoch entscheidend, welche Erfahrungen jemand Dank seines vorhandenen Fahrkönnens mit den im Beitrag angegebenen Schi mit einer von 100-110 mm Breite machen durfte.
Bei den im letzten Monat überwiegend vorhandenen Schneebedingungen (sehr harte bis vereiste Pisten, mangels Schnee so gut wie keine Möglichkeitvon Touren abgesehen ins Gelände zu gehen), stimme ich Dir jedoch für diese Ausnahmeverhältnisse etwas zu!
Auch ich habe mir ausnahmsweise für den Dezember Trip sportliche Slalom Carver geliehen, mit denen ich in einem Gletscherskigebiet etwas mehr Spaß hatte.
Sehr harte und eisige Pistenbedingungen stellen jedoch zum Glück (noch!) eine Ausnahme dar.
Für mich gehen die meisten (!) Schi der Breite 100-110 mm bei pulvrigen oder nassen Schnee gleich gut wie Pistenschi, sie machen vielfach sogar mehr Spaß.
Ich habe in den letzten Wintern ausgiebig Schi aus Interesse getestet.
Beim für mich seltenen Pistenfahren kann ich außer bei ganz harten Schnee oder Eis auf Pistenschi verzichten
Soviel zu meinen persönlichen Erfahrungen.

Gruß
Mathi

dukuzumuremyi
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2017 00:13
Vorname: Jonas
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 18

Re: Umstieg auf Allmountain-Ski? / Kaufberatung - Level 86

Beitrag von dukuzumuremyi » 17.01.2017 17:54

So, schonmal eine kurze Rückmeldung.
Hab jetzt nach ein bisschen Hin- und Herüberlegen beim Bent Chetler aus dem freeride Forum zugeschlagen. Vielen Dank für die Tipps, Martin! Langfristig komm ich da wohl eh nicht dran vorbei und das war echt ein super Angebot.
Mal sehen, wie ich damit so klar komme und ob Tiefschnee ab jetzt völlig neue Glücksgefühle auslöst :D

Und dann wirds vielleicht doch eher ein Race oder Slalomski für die Piste, mal sehen, was es so an Angeboten gibt.
Werde aber natürlich trotzdem mal so viel wie möglich testen, auch Allmountain o.ä., sind ja immer Erfahrungswerte.
Und wie sich der Bent Chetler auf der Piste fährt wird natürlich auch spannend, aber denke es wird dann doch eher die 2-Paar-Lösung :roll: :wink:
Freu mich schon auf den Transport in der Bahn :-?

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 956
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Scott Adventure 188 (136-98-124) - one for all
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: München

Re: Umstieg auf Allmountain-Ski? / Kaufberatung - Level 86

Beitrag von saschad74 » 17.01.2017 18:00

Da sage ich schonmal herzlichen Glückwunsch zum Kauf und bin gespannt auf die Erfahrungsberichte!

Gruß,
Sascha

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag