Hilfe bei erstem Skikauf

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Mr. Sawyer
Beiträge: 4
Registriert: 24.09.2015 09:39
Vorname: Stephan
Ski-Level: 55

Re: Hilfe bei erstem Skikauf

Beitrag von Mr. Sawyer » 16.10.2015 12:51

Hallo,

danke für euren zahlreichen Tipps.
Nun, nach intensiver Recherche und Beratung in den umliegenden Sportläden (Interport, Sport 2000, Vexario usw.) wurde mir durchweg der Fischer Progressor empfohlen.
In den Sportgeschäften in der Umgebung würde ich ihn den Ski für 299 € bekommen.
Nach einer Anfrage im Skiladen in unserem Urlaubsort (Plankensteiner) würde der Ski 390 kosten.
Nun stellt sich, gerade bei meinen Fähigkeiten, mir die Frage ob ich ein Unterschied merken werde zwischen 170 oder 175 cm. Und ob es die 90 € differenz wert sind, den Ski zu testen. Wobei dies ja auch wieder Geld kosten würde, selbst wenn der BEtrag zum Teil angerechnet wird kostet der Ski in Österreich 20% mehr.

Was denkt ihr? Merkt man den Unterschied bei meinem Skifähigkeiten so arg? Oder ist der Ski so "gutmütig", dass ich ihn auch ohne zu testen gut fahren kann und er mir keine großen Probleme bereitet?

Gruß Stephan

bibobutcher
Beiträge: 403
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: Hilfe bei erstem Skikauf

Beitrag von bibobutcher » 17.10.2015 13:02

Ich fasse es mal zusammen:
Du bist jung, sportlich, ehrgeizig und der Fischer ist die eierl......Wollmilchsau für die Piste
Was soll da schief gehen?
Der kann sportlich oder soft und wenn du in ca.2-3J. Dich weiterentwickelt hast, verkaufst ihn wieder

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag