Marc's neue Brettl - Kaufberatung Carving SKI

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
mostard
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2014 11:07
Vorname: Marc
Ski: Völkl P30 RC mit WC Platte
Ski-Level: 88
Skitage pro Saison: 14

Marc's neue Brettl - Kaufberatung Carving SKI

Beitrag von mostard » 29.12.2014 11:33

Hallo liebes Forum!

Nchdem ich sonst immer meine neuen Brettl selbst ausgesucht und ausgetestet habe, möchte ich mich nun aufgrund einer körperlichen Veränderung vor dem Neukauf "beraten" lassen.
Ich wurde 2 Mal an der Wirbelsäule operiert und habe nun eine Versteifung der Lendenwirbelsäule am untersten Lendenwirbel. Doch Skifahren möchte ich weiterhin, da ich es sehr liebe und mich auch in der Vergangenheit Krankheiten und/oder Verletzungen nicht davon abgehalten haben. Also hoffe ich mal auf eine rege Konversation die mich weiter bringen wird.

Zu den Fakten:
* männlich, 50 Jahre jung, 191cm gross, 120kg leicht;
* ehemaliger Wasserball-Nationalspieler, Indoor Soccer, Tennis, Golf
* Ski seit 35 Jahren, tw. bis zu 3 Mal im Jahr a 10 Tage, aktuell 1 x Jahr 10 Tage, 2 Jahre nicht mehr;
* dunkel rote Piste mit langen, schnellen Umsteigeschwüngen (ist wie fliegen!!!);
* Umsteigeschwung und Carving;
* arbeite an der Carving Technik, steige lieber um:-) ;
* Piste/Gelände 85/15%;
* Skityp na das ist ja die Frage!!!;
* Skilevel aktuell 88 ;
* Carving bei vollem Tempo (Frage ob ich es riskieren sollte?!:-) );
* bisher hatte ich Völkl P9 RSL 210cm, P30 RC mit WC Platte, Blizzard GSX FIS,
Schuhe Rossignol Corse Kevlar;
* Hatte Head WC SL in 155cm war sehr gut auf vereistem Slalomhang, jedoch taten mit schnell die Knie
extrem weh und ich spürte wirklich alle Bänder! P 30 RC und Blizzard GSX FIS fahren bei schnellen
langen Schwüngen sehr gut jedoch ist das Carven halt beschränkt und den ganzen Tag fahren erfordert
viel Kondition und Kraft und das wird weniger!
* Racecarver GS Geometrie konnte ich besser fahren als SL (sieh oben!);
* möchte Ski für meine jetzige Konstitution und zum ganzen Tag fahren (wenn's denn geht);

So hoffe alles beantwortet, so dass sich ein Bild ergibt. Lausche den Tipps und Anmerkungen.
Bitte nicht "setz dich in die Hütte und trink Caffé fertig!", mach ich eh wenn's nicht mehr geht!:-)))

Danke im voraus und einen guten Rutsch ins neue Skijahr!!!
Marc


Eddy21
Beiträge: 77
Registriert: 03.02.2012 17:55
Vorname: Uwe
Ski: Blizzard Brahma

Re: Marc's neue Brettl - Kaufberatung Carving SKI

Beitrag von Eddy21 » 29.12.2014 17:04

Kannst mal den Völkl Code S Uvo ausprobieren. 173cm Länge dürften ausreichen, vielleicht auch in 180cm, aber da liegt der Radius schon bei 18m.

Habe den Ski letzte Woche selbst gefahren und war überrascht, wie kraftschonend aber trotzdem mit genug Kantengriff und absolut ruhig dieser Ski bei allen Bedingungen fährt. Ich wiege auch an die 100kg. Sowas wie diesen Code S in seiner Ausgewogenheit habe ich noch nicht gefahren und ich habe schon einige Ski getestet.

mostard
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2014 11:07
Vorname: Marc
Ski: Völkl P30 RC mit WC Platte
Ski-Level: 88
Skitage pro Saison: 14

Re: Marc's neue Brettl - Kaufberatung Carving SKI

Beitrag von mostard » 29.12.2014 19:04

Danke für deine Anmerkungen und vielen Dank für die "...wiege auch um die 100kg"!
Werde mal schauen was die Ski so kosten.
Hätte aber noch eine Frage: Sind die Speedwall S aus dem Vorjahr vergleichbar?

verschneite Grüße
Marc

Eddy21
Beiträge: 77
Registriert: 03.02.2012 17:55
Vorname: Uwe
Ski: Blizzard Brahma

Re: Marc's neue Brettl - Kaufberatung Carving SKI

Beitrag von Eddy21 » 30.12.2014 19:25

Meines Wissens hat sich im Aufbau des Skis der Holzkern geändert und das Uvo ist drauf gekommen. Ich bin Völkl Ski mit und ohne Uvo gefahren. Mein Eindruck: das Teil bringt ne ganze Menge, um die Laufruhe zu verbessern. Wenn du also das Vorjahresmodell kaufen willst, solltest du wissen, was du willst.


mostard
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2014 11:07
Vorname: Marc
Ski: Völkl P30 RC mit WC Platte
Ski-Level: 88
Skitage pro Saison: 14

Re: Marc's neue Brettl - Kaufberatung Carving SKI

Beitrag von mostard » 30.12.2014 19:31

Nochmal danke für die Antwort und deine Einschätzung.
So viel ich weiss und auf der Völkl Homepage gesehen habe, kann man die UVO's
auch separat kaufen und montieren lassen, so dass ich auch bei jedem Ski diese
Laufruhe rein theoretisch erzielen könnte. Das mit dem Holzkern ist vielleicht der
interessanteste Punkt und bedarf wohl doch des aktiven Testens.

Nochmals vielen Dank für deine Ausführungen.

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag