Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Hier könnt ihr eure eigenen Videos zeigen und die Community um Analyse oder Feedback bitten.
Muki_Kek
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2021 10:09
Vorname: Nepomuk
Ski: Head Supershape
Skitage pro Saison: 17

Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Beitrag von Muki_Kek » 07.02.2021 10:47

Hallo,
ich bin neu hier also erstmal Infos zu mir.
Alter: 12
Ski: Head Supershape
Radius: 11,3

Ich kann meiner Meinung nach halbwegs gut Skifahren, aber ich würde die Technik gerne perfektionieren, weiß aber nicht wo meine Fehler liegen.

Also hier mein Kurzschwung Video(Wurzeralm - Panoramaabfahrt):
https://www.amazon.de/photos/share/3q0w ... 5p5c6QCiTG

Und hier mein Carving Video( Planai - Burgatallalmbahnabfahrt):
https://www.amazon.de/photos/share/2PdB ... 5zZ21cVzvW

Ich würde mich sehr über jedes Feedback freuen.
Danke für das Feedback im Voraus.

LG
Muki

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8357
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Beitrag von Uwe » 07.02.2021 11:19

Hey, das sieht doch super aus!
Hast einen guten Lehrer gehabt!
Wo glaubst du denn, das du Probleme hast?
Uwe

Muki_Kek
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2021 10:09
Vorname: Nepomuk
Ski: Head Supershape
Skitage pro Saison: 17

Re: Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Beitrag von Muki_Kek » 07.02.2021 11:41

Danke für die Rückmeldung!
Jedenfalls habe ich insgesamt 15 Tage Skikurs, und das carven hat mir hauptsächlich mein Vater beigebracht.
Ich habe es wohl etwas unverständlich ausgedrückt. Ich habe nicht wirklich Probleme, ich würde mich einfach gern weiter verbessern, weiß aber nicht wo ich ansetzen soll.
LG
Muki

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8357
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Beitrag von Uwe » 07.02.2021 12:49

Beim Carven lehnst du etwas weit hinten, hast also die Belastung vor allem auf deiner Ferse.
Versuch mal da etwas mehr zu "spielen" ... vor allem bei der Schwungeinleitung mehr Druck vorne auf die Schaufel zu bringen.

Lies dir mal meinen Carving- und Ski-Lehrplan durch.
Ansonsten weiter so ... du bist auf einem sehr guten Weg ;-)
Uwe

Muki_Kek
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2021 10:09
Vorname: Nepomuk
Ski: Head Supershape
Skitage pro Saison: 17

Re: Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Beitrag von Muki_Kek » 07.02.2021 13:07

Danke, werd ich mir nächstes Mal auf jeden Fall zu Herzen nehmen.
LG
Muki

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4786
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Beitrag von TOM_NRW » 07.02.2021 14:08

Hi,

Du fährst richtig gut und das schon mit jungen Jahren. Mein Tip: Mach Dir nicht so viele Gedanken über die Technik, versuche niemandem Nachzueifern oder einen Stil zu imitieren. Skifahren heisst Spass haben und in Deinem Altern bedeutet es auch mal verrückte Dinge auszuprobieren. Gehe in den Tiefschnee, in Buckelpisten, fahren durch den Wald, im Park ... hauptsache Spass!

LG Thomas

Muki_Kek
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2021 10:09
Vorname: Nepomuk
Ski: Head Supershape
Skitage pro Saison: 17

Re: Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Beitrag von Muki_Kek » 07.02.2021 17:36

Hi,
ich bin generell sehr ehrgeizig und mir mach alles mehr Spaß, wenn ich besser bin. Also kein Außenperson macht mir Druck dass ich meine Technik verbessern soll oder so. Ich fahre trotzdem auch sehr gerne Tiefschnee und Buckeln, also für mich steht Spaß natürlich auch im Vordergrund.

LG
Muki

Rik
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2020 12:16
Vorname: Rik

Re: Bitte um Analyse: Carving und Kurzschwung

Beitrag von Rik » 11.02.2021 16:54

Hi Muki,

die anderen haben es dir bereits gesagt. Du fährst für dein Alter und nur 15 Tage Skikurs schon sehr gut.
Wenn du dich weiter verbessern möchtest, solltest du meiner Meinung nach an deiner Position auf und über dem Ski arbeiten. In Österreich nennen sie es "alpines Fahrverhalten", aber in anderen Skilehrplänen oder Ländern mag es anders heißen.

Du bist bei deinen Schwüngen mit deinem Oberkörper immer sehr taloffen. Das ist an sich und besonders bei Kurzschwüngen der richtige Ansatz. Bei dir befindet sich jedoch die talseitige Hüfte immer ein wenig zu weit hinten, was dazu führt, dass du eine relativ große Schrittstellung zwischen deinen beiden Ski aufbaust, die Belastung auf deinem Außenski nicht ganz korrekt ist, wodurch dieser dir ab und zu wegläuft und du den Schwung am Ende über die Ferse "rausdrückst".

Stell dir jeweils eine Linie durch deine "Skigelenke", das sind deine Sprung-, Knie-, und Hüftgelenke, vor. Versuche nun diese drei Linien so gut es geht parallel zueinander auszurichten und die Parallelität zu halten. Hier ein Video, das ansatzweise verdeutlicht, was ich meine: https://www.youtube.com/watch?v=6wuUgOfQWuM
Interessant sind hierbei vor allem die Teile in denen etwas eingezeichnet wird.

Wenn du ein Gefühl dafür hast, wie sich das "richtige" Fahrverhalten anfühlt, kannst du mit deiner Position spielen. Fahre mit deinen Schuhen offen, viel ohne deine Stöcke, im Gelände und in den Buckeln, versuche sehr weit hinten und dann sehr weit vorne zu fahren und spüre die Unterschiede. Baue ab und zu Übungen wie Schweizer Kreuz / Javelin Turns ein, wobei du dir dabei vorher immer Gedanken machen solltest, wieso du diese Übung machst, worauf sie abzielt und was du mit dieser ändern oder fühlen möchtest. Übungen zu machen, bei denen dir nicht klar ist, warum du sie machst, bringt meistens wenig bis gar nichts.

Zuletzt solltest du aber vorallem den Spaß am Skifahren nicht aus den Augen verlieren und das machen, was sich für dich an dem Tag richtig anfühlt.

Ich wünsche dir dabei gutes Gelingen und vergiss nicht, wenn es mal nicht auf Anhieb klappen sollte, dass du bestimmt noch viele tolle Tage auf Ski verbringen wirst.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag