Bitte um Analyse: Kurzschwung

Hier könnt ihr eure eigenen Videos zeigen und die Community um Analyse oder Feedback bitten.
Benutzeravatar
Surpries
Beiträge: 135
Registriert: 30.12.2011 17:58
Vorname: Thomas
Ski: Stöckli Laser SL FIS

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von Surpries » 22.01.2020 18:23

extremecarver hat geschrieben:
16.01.2020 22:04
Aber die meisten Leute haben auch keinen guten Kantenschliff und glauben dass carven auf eisiger Piste was mit Technik zu tun hat - wobei es 80% Material, 15% Muskulatur, und 5% Technik ist. Wenn Material nicht passt, bringt Muskulatur und Technik rein gar nichts.
Das wage ich nun mal zu bezweifeln. Wenn du nicht richtig draufstehst, nützen dir die besten Kanten nix. Auf einer vereisten Weltcuppiste würde ich wegrutschen, auch wenn mir Hirscher seine frisch geschliffenen Skis vererbt hätte. (Ich weiss, du nicht! :D)

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1694
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli SC, Black Crows Corvus

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von gebi1 » 22.01.2020 18:31

Surpries hat geschrieben:
22.01.2020 17:30

Schämer. Vu A-Z.

Ps: Laax isch eh für Boarder.
Dänn bisch du no nie in Laax gsi. Uf dä Proline 70% Freeskier. Uf dä Piste 90% Skifahrer. Boarder stärbed langsam us.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1874
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von elypsis » 22.01.2020 18:55

Surpries hat geschrieben:
22.01.2020 18:23
Auf einer vereisten Weltcuppiste würde ich wegrutschen, auch wenn mir Hirscher seine frisch geschliffenen Skis vererbt hätte.
Wär isch Hirscher gsi?

:D
My EGO.
My way.

odenwälder
Beiträge: 90
Registriert: 12.04.2015 20:21
Vorname: Robert
Ski: zu viele, sagt meine Frau
Ski-Level: 0
Skitage pro Saison: 20

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von odenwälder » 22.01.2020 19:23

elypsis hat geschrieben:
22.01.2020 18:55
Wär isch Hirscher gsi?

:D
Des is der gwen, der olawei vorm Felix untn gewesn is :(

Edit: Net unser Felix sondern dem Christian und der Rosi eana Bua.

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1204
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von Pancho.Ski » 22.01.2020 22:29

Surpries hat geschrieben:
22.01.2020 18:23
extremecarver hat geschrieben:
16.01.2020 22:04
Aber die meisten Leute haben auch keinen guten Kantenschliff und glauben dass carven auf eisiger Piste was mit Technik zu tun hat - wobei es 80% Material, 15% Muskulatur, und 5% Technik ist. Wenn Material nicht passt, bringt Muskulatur und Technik rein gar nichts.
Das wage ich nun mal zu bezweifeln. Wenn du nicht richtig draufstehst, nützen dir die besten Kanten nix. Auf einer vereisten Weltcuppiste würde ich wegrutschen, auch wenn mir Hirscher seine frisch geschliffenen Skis vererbt hätte. (Ich weiss, du nicht! :D)
:zs:

Benutzeravatar
Surpries
Beiträge: 135
Registriert: 30.12.2011 17:58
Vorname: Thomas
Ski: Stöckli Laser SL FIS

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von Surpries » 23.01.2020 08:30

gebi1 hat geschrieben:
22.01.2020 18:31
Surpries hat geschrieben:
22.01.2020 17:30

Schämer. Vu A-Z.

Ps: Laax isch eh für Boarder.
Dänn bisch du no nie in Laax gsi. Uf dä Proline 70% Freeskier. Uf dä Piste 90% Skifahrer. Boarder stärbed langsam us.
Trotzdem sind die Pisten für Skifahrer ziemlich langweilig. Es gibt ein paar wenige coole Hänge (insb. La Siala oben), meistens aber hat man das Gefühl, man sei grad nicht das Skifahren auf der aktuellen Piste am geniessen sondern halt grad auf der Fahrt an einen andern Ort (z.B. La Siala unten).

Die Infrastruktur für Boarder ist 1a, das Galaaxy ist sensationell gemacht. Aber mit dem Skigebiet werde ich auch nach vielen Anläufen nicht richtig warm. Da sind mir Davos, Lenzerheide oder das Oberengadin (!) um ein Vielfaches lieber.

Benutzeravatar
Surpries
Beiträge: 135
Registriert: 30.12.2011 17:58
Vorname: Thomas
Ski: Stöckli Laser SL FIS

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von Surpries » 23.01.2020 08:32

elypsis hat geschrieben:
22.01.2020 18:55
Surpries hat geschrieben:
22.01.2020 18:23
Auf einer vereisten Weltcuppiste würde ich wegrutschen, auch wenn mir Hirscher seine frisch geschliffenen Skis vererbt hätte.
Wär isch Hirscher gsi?

:D
Naja, dä Yule bruucht sini Ski halt no, die channer no ned vererbe. :D

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1694
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli SC, Black Crows Corvus

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von gebi1 » 23.01.2020 09:24

Was Laax angeht, geh ich mit dir einig. Aber mein Sohn ist Freeskier und der Park ist halt einfach unübertroffen.

Wenn ich satt carven will, am liebsten Parsenn.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1874
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von elypsis » 23.01.2020 09:59

gebi1 hat geschrieben:
23.01.2020 09:24
Wenn ich satt carven will, am liebsten Parsenn.
Oder zum Speedcarven aufs Jakobshorn - Usser Isch und Bräma! :wink:
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3514
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von extremecarver » 23.01.2020 10:18

Beim Carven ohne Stangen würde auch ein mittelguter Skifahrer auf vereisetem rennhang mit hirschers ski auf extra Kantengriff herrgerichtet nicht Wegrutschen! Evtl ein bisserl am Schwungansatz, und die Ski würde mehr rattern, usw , aber nein er würde eben nicht Wegrutschen.
Da kann man mit Technik ausser halt schnell aufkanten wenig ändern. Der Bereich wo ein Ski mit guter Technik noch halt hat, Mit schlechter nicht mehr ist sehr klein.

Bei rennski wird selten maximal scharf geschliffen, da es langsamer ist wenn der Ski zu aggressiv ist
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag