Analyse Kurzschwung

Hier könnt ihr eure eigenen Videos zeigen und die Community um Analyse oder Feedback bitten.
Horsti127
Beiträge: 5
Registriert: 15.02.2019 15:28
Vorname: Horst
Ski: Fischer Progressor F19
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 14

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von Horsti127 » 16.02.2019 15:30

Alles klar, danke euch für euer produktives Feedback! :)
Werd mir dann mal schleunigst nen Skilehrer suchen :D

Pancho.Ski
Beiträge: 882
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von Pancho.Ski » 17.02.2019 17:40

Schau mal hier rein:
https://youtu.be/Wo4O3Ie54Qg
Oder auch hier:
https://youtu.be/2UPvOw_EYVs

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4700
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von TOM_NRW » 17.02.2019 19:41

Hallo zusammen,

die beiden Videos finde ich nicht so richtig toll. Der Skilehrer fährt auch mit Tendenz zum rumdrücken der Ski über die Ferse. Insbesondere bei der Übung zum abruppten Aufkanten im ersten Video. Entspricht eher nicht dem Bild eines Kurzschwungs, den ich liebe. Der geht viel mehr über die Schaufel.

Aber so wie es hier schon geschrieben wurde. Kurzschwung ist die Königsklasse und es gibt verschiedenste Zielbilder. Jedes Land bzw. jeder Verband verfolgt da auch seine eigene Richtung.

LG Thomas

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1037
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von ingo#31 » 17.02.2019 19:55

Hallo Thomas,

dasselbe dachte ich mir auch, als ich die Videos vom Dominic das erste Mal sah. Ich denke der Grund warum er es so fährt- fahren muss- ist der Tatsache geschuldet, dass er mit einem GS mit etwa 20 m Radius unterwegs ist. Der zieht einfach nicht so über die Schaufel, in der Kürze der benötigten Zeit.

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4700
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von TOM_NRW » 18.02.2019 07:58

Hi,

wow, so genau hatte ich mir die Videos gar nicht angeschaut. Für ein Demo-Video dann aber arg blöd.

Was die Kurzschwünge angeht mag ich die Synchro-Videos von den Shredded Females von der Skischule Bögei. Da hat der Kurzschwung so was lockeres, spielerisches.

LG Thomas

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1037
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von ingo#31 » 18.02.2019 08:38

https://www.youtube.com/watch?v=3ofwkHZbkDA

Das habe ich mal auf die Schnelle gefunden. Ausser der Vorfahrerin, sieht das Ganze aber ziemlich grauenhaft aus.

Mit persönlich gefällt die Art, wie der Dominic den KS fährt.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von elypsis » 18.02.2019 08:58

https://www.youtube.com/watch?v=r_IRQiayZQ0

Mit dem Dominic kann ich nichts anfangen!
My EGO.
My way.

latemar
Beiträge: 2883
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von latemar » 18.02.2019 09:19

elypsis hat geschrieben:
18.02.2019 08:58
https://www.youtube.com/watch?v=r_IRQiayZQ0

Mit dem Dominic kann ich nichts anfangen!
Viel zu viel V-Stellung. Das finde ich nicht sehr gut als Beispiel. Die ski sind selten sauber paralell.
Mir fehlt da auch etwas Dynamik.



Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Pancho.Ski
Beiträge: 882
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von Pancho.Ski » 18.02.2019 09:37

Der von Volker eingestellte Link erklärt sehr gut Speration, gehört zu meinen „Standardwerken“ inzwischen :-D , dafür extrem nützlich!

Mir gefällt an den Videos von Dominic im allgemeinen die sehr unaufgeregte und „nicht geschwollene“ Art die Dinge zu erklären, gerne auch mit Bildern oder Teilbewegungen in seinen Übungen, die sehr anschaulich und einfach sind. Das ist das, was den Nutzen für mich darstellt.
Ob es jetzt im Detail an seinem Fahrstil das Quentchen hier oder da gibt, das dem persönlichen Geschmack da oder dort des einen oder der anderen etwas entgegen steht, ist mir persönlich nicht so wichtig. Er fährt mit seinen GS-Latten gut genug vor, dass rüber kommt: er kann es schon ein bisschen...
Am Ende bleibt auch auf dem Level jeder Fahrstil annähernd so individuell wie der Fingerabdruck. :wink:

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4700
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Analyse Kurzschwung

Beitrag von TOM_NRW » 18.02.2019 10:24

ingo#31 hat geschrieben:
18.02.2019 08:38
https://www.youtube.com/watch?v=3ofwkHZbkDA

Das habe ich mal auf die Schnelle gefunden. Ausser der Vorfahrerin, sieht das Ganze aber ziemlich grauenhaft aus.

Mit persönlich gefällt die Art, wie der Dominic den KS fährt.
Uih, das ist uralt und wirklich schrecklich. Es gibt diverse Videos aus 2018 auf Facebook, kann ich aber aktuell nicht verlinken.

Gruß,

Thomas

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag