Bitte um Analyse

Hier könnt ihr eure eigenen Videos zeigen und die Community um Analyse oder Feedback bitten.
Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 107
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Bitte um Analyse

Beitrag von Winterfreak » 09.01.2019 15:27

Hallo zusammen,

ich habe mal ein aktuelles Video von gecarvten mittellangen Schwüngen hochgeladen und würde gerne von euch ein Feedback erhalten!

:gdh: https://vimeo.com/310342159

An was kann ich bezüglich Technik arbeiten? Wie sieht es mit der Position über dem Ski/Körperschwerpunkt aus?
Möchte diese Saison auch mal wieder ein paar Stunden privaten Skiunterricht nehmen und will dafür wissen
wo ich am meisten dran arbeiten muss. Bin dankbar für jede Kritik!

Viele Grüße!
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head Worldcup Rebels i.Speed (180cm) 2014/15

Pancho.Ski
Beiträge: 816
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von Pancho.Ski » 09.01.2019 17:11

Ich finde, es sieht nicht sehr verkehrt aus, die Körperposition über dem Ski scheint gegenüber deinen ersten Videos besser geworden zu sein, soweit man das anhand der sehr kurzen Sequenz seitlich beurteilen kann.

Ich bin kein Skilehrer, sondern selber noch an sich arbeitender Amateur, daher erscheint es mir unangebracht, anhand ein paar Sekunden Video über ein Forum einem Skilehrer der dich leibhaftig sehen wird, zu sagen, woran gearbeitet werden soll. Ich bin sehr zuversichtlich, dass dein Lehrer Ideen haben wird.

Woran man immer (fast jeder) arbeiten kann:
-mehr Dynamik
-größere Aufkantwinkel
-noch aktiver nach vorne arbeiten
usw...

Berichte doch mal, wie der Unterricht gelaufen ist und was ihr gemacht habt.

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 107
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von Winterfreak » 10.01.2019 14:44

Danke für die Antwort!

Ich achte eigentlich mittlerweile jede Minute auf dem Ski darauf, dass ich weiter nach vorne komme auf dem Ski und gefühlt ist das ganze mittlerweile schon wirklich besser geworden mit dem Körperschwerpunkt. Selbsteinschätzung und die Wahrnehmung anderer gehen allerdings ja schnell weit auseinander, desswegen bin ich froh um jeden Kommentar hierzu.

Das mit dem Aufkantwinkel ist eine Sache, die ich eigentlich ebenfalls verbessern möchte. Bei den aktuellen Wetter/Pistenbedinungen ist das jedoch kaum zu üben :roll:
Das Problem was ich hier jedoch immer habe ist, dass ich sehr schnell mit meinem Schuh auf dem Innenski im Schnee
hängen bleibe und dadurch dann auf dem Hintern aus der Kurve rutsche :lol: Also nicht falsch verstehen, das passiert mir nicht regelmäßig beim Carven, nur wenn ich das mit dem Aufkantwinkel versuche auf die Spitze zu treiben beim gezielten Üben...
Ideen hierzu?
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head Worldcup Rebels i.Speed (180cm) 2014/15

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von latemar » 10.01.2019 15:00

Dein Rechtsschwung ist dynamischer als der Linksschwung.
Manchmal ist der Hintern recht tief.

Generell ist das aber schon wirklich gut.

Kann mir kaum vorstellen, dass Du trotz Platte mit dem Schuh in den Schnee kommst.
Schuhgröße, Mittelbreite des Ski?

Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 107
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von Winterfreak » 10.01.2019 15:08

Die Taillierung des Skis ist: 123 / 67 / 105.5 bei 160cm Länge.
Schuhgröße: 27.5

Du sprichst von einer Platte... Ich dachte eine Platte muss man zusätzlich erst montieren?
Klär mich mal bitte auf latemar :-?
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head Worldcup Rebels i.Speed (180cm) 2014/15

Pancho.Ski
Beiträge: 816
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von Pancho.Ski » 10.01.2019 15:39

Winterfreak hat geschrieben:
10.01.2019 14:44
Ich achte eigentlich mittlerweile jede Minute auf dem Ski darauf, dass ich weiter nach vorne komme auf dem Ski und gefühlt ist das ganze mittlerweile schon wirklich besser geworden mit dem Körperschwerpunkt.
Ja, das finde ich auch - hab mir auch die Tage nochmals kurz deine alten hier eingestellten Videos angeguckt. :zs:

Schau dir das mal, falls Du es noch nicht kennst:c
https://youtu.be/ymt7IOBkLu0
https://youtu.be/LVtv2kuDb6U
https://youtu.be/tcq-oPHEwaY

Kantwinkel erhöhen - dazu hat mir folgendes gedankliche Bild geholfen:

Das kurveninnere Bein nehme ich weg, gleichzeitig, damit es nicht ganz in der Luft hängt muss ich tiefer gehen, damit ich über dem Ski bleibe, muss ich den Hüftknick erhöhen.

Das ist natürlich nix anderes als man immer macht, mir persönlich hat aber das gedankliche Beginnen mit „wegnehmen“ des inneren Beines geholfen. Gleichzeitig vermeidet man so ein reinkippen über den Innenski, worauf es sonst gerne hinauslaufen kann, wenn man größere Winkel zwingen will...

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von latemar » 10.01.2019 16:15

Winterfreak hat geschrieben:
10.01.2019 15:08
Die Taillierung des Skis ist: 123 / 67 / 105.5 bei 160cm Länge.
Schuhgröße: 27.5

Du sprichst von einer Platte... Ich dachte eine Platte muss man zusätzlich erst montieren?
Klär mich mal bitte auf latemar :-?
Eine Platte ist doch auf jedem Slalomcarver drauf.
Könnte der Stopper schleifen?

Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 107
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von Winterfreak » 10.01.2019 16:31

Achso okay, war mir nicht bewusst, dass dem so ist :D

Der Stopper ist nicht am schleifen, es ist eindeutig der Schuh über den ich manchmal wegrutsche
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head Worldcup Rebels i.Speed (180cm) 2014/15

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von latemar » 10.01.2019 16:40

Dann hast Du aber schon ordentlich Schräglage drauf.
- Schuh bearbeiten lassen
- Platte höher machen

Aber es gibt hier bestimmt Leute, die das besser wissen als ich.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1701
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Bitte um Analyse

Beitrag von elypsis » 10.01.2019 16:56

Den Atomic D2 Race SL gibt es nicht ohne Platte, das war der 1. Doppeldeck, Doppeldeck und Platte sind eins!


Winterfreak hat geschrieben:
10.01.2019 16:31
Der Stopper ist nicht am schleifen, es ist eindeutig der Schuh über den ich manchmal wegrutsche
Vermutlich wirst du extremere Schräglagen ohne ausreichenden Hüftknick fahren und dich wie auf einem Fahrrad in die Kurve legen! Dieser Fehler ist sehr weit verbreitet, so fehlt dir dann der notwendige Druck auf der Kante, um den Turn zu stehen.
My EGO.
My way.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag