Bitte um Tipps zur Verbesserung

Hier könnt ihr eure eigenen Videos zeigen und die Community um Analyse oder Feedback bitten.
Lulk08
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2018 17:42
Vorname: Kilian
Ski-Level: 70
Skitage pro Saison: 6

Bitte um Tipps zur Verbesserung

Beitrag von Lulk08 » 04.01.2018 17:52

Guten Abend,

vorweg möchte ich sagen, dass ich momentan 18 Jahre alt bin und seit ich etwa 4 bin jährlich 1-2 mal in Skifahren gehe. In den letzten 5 Jahren immer nach Südtirol in das Gitschberg-Jochtal Gebiet. Bis ich etwa 12 war bin ich im Skiurlaub in die Skischule gegangen und habe dort das fahren gelernt. Seit ich nicht mehr in die Skischule bin, habe ich mir kaum noch Gedanken über die Fahrtechnik gemacht und bin eher "intuitiv" gefahren und hatte dabei auch immer Spaß und ein gutes Gefühl. Allerdings bin ich mir nie sicher, ob ich wirklich sauber fahre und was ich noch verbessern könnte. Ich habe mal Videos von letztem Jahr rausgesucht und würde mich sehr freuen wenn ihr euch das Video angucken könntet und mir eventuell noch ein paar Tipps geben könntet.

Viele Grüße




PS: Hier noch was zum lachen ;)
Zuletzt geändert von Lulk08 am 09.01.2018 12:35, insgesamt 3-mal geändert.
PS: Hier noch was zum lachen ;)
https://www.youtube.com/watch?v=zX8A4tT92lU

zuUnkreativ
Beiträge: 272
Registriert: 15.10.2014 19:01
Vorname: Stefan

Re: Bitte um Tipps zur Verbesserung

Beitrag von zuUnkreativ » 04.01.2018 19:04

Ich bin definitiv nicht der Technikexperte hier. Für meine Begriffe sitzt du etwas weit nach hinten ab und "gleichst" das über einen sehr weit nach vorne gebeugten Oberkörper aus. Das wäre für mich der erste Ansatzpunkt. Vermutlich bekommst du aber in den nächsten Tagen hier noch deutlich kompetenteres Feedback.

BBR-Andy
Beiträge: 184
Registriert: 28.02.2017 23:31
Vorname: Andy
Ski: Salomon BBR 8.9 166, 176, 186cm+ Slalomski 155-175
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: Chiemgau

Re: Bitte um Tipps zur Verbesserung

Beitrag von BBR-Andy » 04.01.2018 19:18

Hallo Kilian,

denke da wäre noch viel Potenzial
beim Carven.
Schrappen geht ja schon.

Empfohlene Lektüre:

https://www.youtube.com/results?search_ ... 3%BCbungen

In den Knien variabler wäre gut.
Sieht bei Dir noch etwas steif aus.

Lieber Gruß
Andy

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1317
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Bitte um Tipps zur Verbesserung

Beitrag von gebi1 » 07.01.2018 14:54

Hi Kilian

Deine Schwünge sind alle gerutscht. Grund: deine Position über dem Ski stimmt nicht. Du hast Druck auf den Skienden. So wird das nix. Stark taillierte Ski werden bei Rücklage sehr schwer zu steuern, reagieren unkontrolliert und bockig.

Ziel muss sein, zentral über dem Ski zu stehen und dann deutlich nach vorne arbeiten. D.h. du musst einen markanten Druck am Schienbein spüren. Je steiler desto mehr Druck. Das Tempo wird nicht durch Brems- und Rutschbewegungen der Skienden reguliert, sondern durch stärkeren Druck auf die Schaufel.Im Moment des Kurveneinzugs, dann wenn die kurvenäussere Schaufel greift, kräftig mit den Sprungelenken arbeiten. Wenn du die nach vorne drückst, spürst du wie die Schaufel sich deutlicher in den Schnee beisst und die Ski auf ihrem Radius fahren. Nun Geduld haben und den Radius fertig fahren, bevor du umkantest. Um eine stabile Plattform zu haben, sind die Beine etwa Hüftbreit auseinander. Achte darauf, dass ca. 70% des Gewichts auf dem Aussenski liegt. Der Oberkörper dreht sich nie mit, bleibt ruhig und schaut immer ins Tal. Damit das möglich ist, muss die Hüfte einknicken. Die Hände sind deutlich vor dem Oberkörper und etwa so weit auseinander, dass sie du aus dem Augenwinkel siehst.

Hier ein Video von Shiffrin, wie sie an ihrer Grundtechnik feilt https://www.youtube.com/watch?v=wNbEp1SRVag
Diese Übungen könnten auch dir helfen. Wähle dafür flaches Gelände, evtl. mit leichten Geländeübergängen. Überhaupt, solltest du flaches Gelände bevorzugen und deine Skills dort verbessern um sie dann im steileren anzuwenden. Beginne mit mittleren Radien. Bei langen Radien wird das Tempo zu hoch, dabei verhalten sich die meisten Beginner defensiv und sitzen hinten ab. Kurzschwünge sind ebenfalls erst dann gefragt, wenn die Grundtechnik sitzt.

Dieses Video gefällt mir auch https://www.youtube.com/watch?v=q3m6UbZy-5M mit diesen Basisübungen kannst du schnell Fortschritte erzielen.

Noch effektiver sind Privatlektionen bei einem/r Schneesportlehrer/in.

Gruss
Martin

Lulk08
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2018 17:42
Vorname: Kilian
Ski-Level: 70
Skitage pro Saison: 6

Re: Bitte um Tipps zur Verbesserung

Beitrag von Lulk08 » 07.01.2018 15:41

Hi,

ich wollte mich schon mal für eure Antworten bedanken und werde, wenn ich in der Faschingswoche wieder Skifahren gehe, die Tipps und Übungen umsetzen und wenn alles klappt auch Privatstunden nehmen. Vielleicht hab ich auch die Möglichkeit davor an einem Wochenende im Schwarzwald ein bisschen zu fahren. Wenn ich die Ratschläge ausprobiert habe werde ich wieder eine Rückmeldung geben.
Ich finde es sehr schade, dass ich nur selten die Möglichkeit habe Skifahren zu gehen. Deshalb wollte ich noch fragen, ob ihr auch Übungen empfehlen könnt die man daheim machen kann zur Vorbereitung.

Viele Grüße
PS: Hier noch was zum lachen ;)
https://www.youtube.com/watch?v=zX8A4tT92lU

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag