[TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Benutzeravatar
drachir
Beiträge: 725
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von drachir » 24.01.2017 14:22

gebi1 hat geschrieben: Was gar nicht geht sind Visierhelme. Das ist die selbe Kategorie, wie zu kurze und zu enge Bogner- oder Kjusjacken und Hosen, Volant und andere Pseudoprotzerski, Pelz am Kragen und bei Frauen schwarzglänzende Jäckchen mit weissen, engen Hosen. Uäähh... grauenhaft! So, nun habe ich alle Vorurteile bemüht!
HAST DU!!!
Martin, bisher dachte ich, du seist nur der Guru der Mittelbreite.
Erschreckt muss ich feststellen, dass du nun auch das Fashion-Metier angreift.
Meine Frau und ich fühlen uns persönlich beleidigt, da in unserem Schrank u.a. Skiwear von Kjus, Phenix und Bogner hängt. Gottseidank nicht zu kurz und ohne Pelz. Ich hoffe, du verachtest uns nicht mit deinem vernichtenden Blick, sollten sich unsere Mittelbreiten mal kreuzen.
Am Parkplatz erkennst du uns übrigens am Golf V Variant :-D
* * * * * * * *
Gruß - Richard

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 375
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von Commander57 » 24.01.2017 15:08

drachir hat geschrieben: Am Parkplatz erkennst du uns übrigens am Golf V Variant :-D
Moin!
Ein Bayer und keinen BMW? Ich bin entsetzt ;)

Gruß
Frank

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1674
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Faction CT 4.0, Faction Prodigy 4.0

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von gebi1 » 24.01.2017 16:26

drachir hat geschrieben:HAST DU!!!
Martin, bisher dachte ich, du seist nur der Guru der Mittelbreite.
Erschreckt muss ich feststellen, dass du nun auch das Fashion-Metier angreift.
Meine Frau und ich fühlen uns persönlich beleidigt, da in unserem Schrank u.a. Skiwear von Kjus, Phenix und Bogner hängt. Gottseidank nicht zu kurz und ohne Pelz. Ich hoffe, du verachtest uns nicht mit deinem vernichtenden Blick, sollten sich unsere Mittelbreiten mal kreuzen.
Am Parkplatz erkennst du uns übrigens am Golf V Variant :-D
Nachdem sich das Thema Mittelbreite vollständig erschöpft hat und nun alle Skiständer und Gondeln umgerüstet sind weil alle carving-ski.de user flächendeckend mit Breitski unterwegs sind, muss ein neues Thema her. Nun wird jagt auf verantwortungslose, das Auge beleidigende Stilsünder gemacht. Verboten sind folgende Ausrüstungsgegenstände und Marken:
- Visierhelme
- Pelzkragen
- enge glänzende Steppjacken
- zu kurze und - noch schlimmer - weisse Hosen
- Stickereien und ähnlicher Schnickschnack
- Geierschnäbel
- Bogner, Kjus, Descente, Spyder, Sportalm, J. Lindeberg und (es tut mir leid lieber Richard) auch Phenix

Zusätzlich werden Fischer Progressorfahrer/innen in ein noch zu bestimmendes Skigebiet verbannt (Vermutlich Lech/Zürs), dort dürfen dann auch - mit entsprechender Bewilligung - die obigen Ausrüstungsgegenstände, resp. Marken getragen werden.

...und kauf dir einen BMW!

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4778
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von TOM_NRW » 24.01.2017 19:36

Mensch Martin,

was mache ich denn nun mit der Buchung in Corvara? Kann ich noch Umbuchen auf Lech?

Fahre zur Zeit Audi und meine Ski haben Geierschnäbel. :roll: Vielleicht kann ich das Auto noch gegen einen völlig winteruntauglichen, heckgetriebenen BMW tauschen (haben ja 24.000 Fahrzeuge in der Flotte). Aber die Geierschnäbel absägen? Was sagt der Nabu dazu?

Thomas

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8352
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von Uwe » 24.01.2017 20:23

:D ... Thomas, Du machst Richard Konkurrenz ...
Uwe

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4778
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von TOM_NRW » 24.01.2017 20:30

Uwe hat geschrieben::D ... Thomas, Du machst Richard Konkurrenz ...
Vielleicht hat Richard auch ein paar Euros übrig, dann kaufen wir uns ein Skigebiet. Dort darf man dann nur mit Geierschnabel-Ski, weiße Hosen und Phenix Jacken fahren 8)
Ob wir Indigo Brillen zulassen ist heute noch nicht ausdiskutiert :D

@richard: Bist Du dabei? 1a Marktlücke ....

Thomas

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1149
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Nordica Navigator 85 ti

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von ingo#31 » 24.01.2017 21:16

TOM_NRW hat geschrieben:dann kaufen wir uns ein Skigebiet.
Du hast noch kein eigenes Skigebiet? Du armer Kerl :lol:

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4778
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von TOM_NRW » 24.01.2017 21:46

ingo#31 hat geschrieben:
TOM_NRW hat geschrieben:dann kaufen wir uns ein Skigebiet.
Du hast noch kein eigenes Skigebiet? Du armer Kerl :lol:
Ja, ich fühl mich auch richtig schlecht, dass ich es dazu noch nicht in meinem Leben gebracht habe. War aber hier, bevor die Stil-Polizei zugeschlagen hat, auch nicht nötig. :-D

Zurück zum Thema: Ich denke gerade auch über eine Brille mit grossem Sichtfeld nach (ggf. Oakley Flight Deck?). Die hier vorgestellte Lösung gefällt mir jedoch überhaupt nicht. Gilt übrigens auch für die Mehrzahl der Visierhelme. Viel zu klobig.

Gruss Thomas

Zwigges
Beiträge: 402
Registriert: 14.12.2012 10:14
Vorname: Stephan

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von Zwigges » 25.01.2017 07:31

Muahhhaahhh,

Tränen gelacht. Ich würde mich auch finanziell am eigenen Skigebiet beteiligen. Meine Progressor gebe ich nicht mehr her. Den Visierhelm könnte ich aber ggf. nach dem Test nächste Woch noch zurückgeben und gegen eine zu kurze weiße Bogner-Hose mit Stickerei und Pelzkragen tauschen.

Zum Thema: Als Brillenträger habe ich leider noch keine optimale Skibrillenlösung gefunden. Möglicherweise wäre die Idigo was, aber der Preis schreckt mich etwas.

Da ich, solange es geht, am liebsten mit Sportbrille fahre, war die Skibrille sowieso nur selten und bei ganz üblen Wetterbedingungen am Start. Visierhelme gefallen mir nach wie vor optisch nicht so wirklich - wobei es mittlerweile auch etwas dezentere Modelle gibt. Wenn es aber klappt, dann ist mir auch egal, was die anderen sagen - an die Meckereien über den Progressor habe ich mich ha auch gewöhnt :wink:

Gruß
Zwigges

Benutzeravatar
drachir
Beiträge: 725
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [TEST] INDIGO VOGGLE ... die perfekte Skibrille!

Beitrag von drachir » 25.01.2017 11:54

TOM_NRW hat geschrieben: Vielleicht hat Richard auch ein paar Euros übrig, dann kaufen wir uns ein Skigebiet. Dort darf man dann nur mit Geierschnabel-Ski, weiße Hosen und Phenix Jacken fahren 8)
Ob wir Indigo Brillen zulassen ist heute noch nicht ausdiskutiert :D
@richard: Bist Du dabei? 1a Marktlücke ....
Thomas
An dieser Stelle muss ich mich leider als pleite outen. Habe vor Jahren in ein vielversprechendes Skigebiet in Südamerika investiert, aber der Klimawandel hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ganze Altersvorsorge im Arsch.
Deswegen fahre ich ja auch keinen Cayenne, sondern Golf. Und meine Phenix Jacke ist in Wirklichkeit von Lidl. Habe da nur wegen Imagepolitur etwas am Logo geschraubt. Und unsere weißen Hosen waren mal schwarz und sind nur nach 45 Jahren so ausgebleicht.

Jetzt genug OT – weiter geht`s mit der INDIGO.
Dateianhänge
Rio2665.jpg
Rio2665.jpg (51.65 KiB) 810 mal betrachtet
* * * * * * * *
Gruß - Richard

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag