Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Antworten
Pancho.Ski
Beiträge: 768
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas
Ski: K2 Charger

Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von Pancho.Ski » 11.01.2016 15:17

Hallo zusammen,

meine Skibrille (einfachstes UVEX-Modell, gelb/orange-farbiges "Glas") hat es definitiv hinter sich (abgenutzt, leichte Kratzer - fertig).

Daher suche ich nach Ersatz.

Anforderungen:
Speziell für schlechtes Wetter, da ich leicht zum schwitzen neige sollte die Belüftung gut sein, sie sollte möglichst nicht / nicht schnell beschlagen. Bei Kaiserwetter brauche ich nur einen Schutz vor Fahrtwind, wenn die Sicht gut ist, würde mir eine einfach(st)e Zweitbrille vollkommen ausreichen.

Meine Tochter hat nun eine Alpina Quattroflex Freespirit mit polarisierten Gläsern (Schlechwettersymbol Regenwolke auf dem Glas). Ein kurzes Probeschauen neulich bei Nebel am Arlberg machte den Eindruck, die Konturen seien leicht besser zu erkennen, als mit meinem Einfachstmodell - wobei das kann auch am Abnutzungszustand liegen :D.

Im Sportgeschäft in Warth hat man mir eine slokker Polar 4 angeraten, hat auch polarisierte Gläser, zusätzlich automatische Anpassung der Helligkeit der Gläser für verschiedene Lichtintensitäten. Dabei Frage ich mich, ob diese Funktion nicht zu träge reagiert, wenn man vom Licht in den Schatten fährt ?

Fragen:
Hat jemand Erfahrungen mit den genannten Modellen und kann mir sagen, in wie weit das zu meinen Anforderungen passen würde, oder gibt es andere Empfehlungen in diesem Preisrahmen (so 100-150,-- € max).

Mehr möchte ich nicht ausgeben, da ich leider nicht der sorgfältigste bin, was pflegliche Behandlung angeht :oops: und auch etwas schusselig, was liegenlassen von Dingen irgendwo angeht. :oops: :oops:

Vielen Dank für Erfahrungen - / Tipps.

:-D

Benutzeravatar
wosis123
Beiträge: 50
Registriert: 23.10.2015 08:52
Vorname: Hendrik
Ski: Kästle RX12
Ski-Level: 82
Skitage pro Saison: 20

Re: Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von wosis123 » 11.01.2016 16:35

Habe letztes Jahr auch in Österreich eine Slokker gekauft und bin sehr zufrieden. Ich habe jetzt nicht das Modell, ist aber auch selbsttönend, funktioniert ganz gut, hatte aber keine sehr schnell wechselnde harte Helligkeitsunterschiede. Bei einem Preis um die 80,- kann ich nicht meckern.

Pancho.Ski
Beiträge: 768
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas
Ski: K2 Charger

Re: Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von Pancho.Ski » 15.01.2016 10:21

Danke für deine Einschätzung!

Pancho.Ski
Beiträge: 768
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas
Ski: K2 Charger

Re: Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von Pancho.Ski » 10.03.2016 14:58

So, die hier:
http://www.slokker.it/DE/scheda%20goggles%2050992.html

ist es nun geworden.

Habe auch schon die ersten Testfahrten damit bei allen möglichen Wetter- und Sichtverhältnissen hinter mir und bin absolut zufrieden. Man hat mir wegen der Anforderung "gute Belüftung" im Sportgeschäft dann zu dem Modell mit Eignung für Brillenträger geraten, auch wenn ich keine Brille trage.

Fazit:
Das was ich haben wollte. Hab jetzt 126,-- im Sportgeschäft in Warth hingeblättert. Sicher vom Design her nicht der Fashion-Award-Winner, aber das war ja auch nicht gesucht. Bin im Punkt "Sicht bei schlechtem Wetter" und "kein Beschlagen" sehr zufrieden damit.

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1780
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Ddorf

Re: Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von NeusserGletscher » 10.03.2016 20:00

Bei schlechter Sicht nehme ich von Oakley die "high yellow" Scheibe. Bietet von allen bislang getesteten Varianten bei schlechter Sicht die beste.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Pancho.Ski
Beiträge: 768
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas
Ski: K2 Charger

Re: Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von Pancho.Ski » 11.03.2016 11:39

...würde kosten...?

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1146
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Dynastar Speed WC FIS SL, Line Sick Day 110

Re: Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von gebi1 » 11.03.2016 18:50

Ich fahre seit Jahren Anon und bin mit dem Preis/Leistungsverhältnis äusserst zufrieden. Gut und günstig ist die Hawkeye. Sie kommt immer mit zwei spherischen Linsen. Bei Anon bewähren sich bei schlechter Sicht entweder das Blue Lagoon Glas oder das Amber Glas. http://www.anonoptics.com/goggles/mens/ ... 0765102941 http://www.anonoptics.com/lens-tints

Gruss
Martin

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1780
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Ddorf

Re: Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von NeusserGletscher » 11.03.2016 21:26

Pancho.Ski hat geschrieben:...würde kosten...?
Hängt vom Modell ab. Am Ende der Saison so um die 100 €.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Pancho.Ski
Beiträge: 768
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas
Ski: K2 Charger

Re: Preiswerte Schlechwetter-Brille mit guter Lüftung

Beitrag von Pancho.Ski » 12.03.2016 09:46

OK, wäre auch im Rahmen gewesen...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag