[TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Benutzeravatar
HoTTrod
Beiträge: 793
Registriert: 20.11.2007 10:52
Vorname: Jens
Ski: Völkl racetiger speedw. 165 Salomon BBR 8,0 179cm
Wohnort: Berlin

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von HoTTrod » 21.11.2015 10:46

Vielleicht bekommt Uwe ein paar Brillen zum testen?
Lg Jens

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2034
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von NeusserGletscher » 21.11.2015 11:54

Bis zu 269 Euronen für eine Skibrille finde ich aber schon heftig. Dafür bekomme ich ja schon eine komplette Grundausstattung für meine Werkstatt :D
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Benutzeravatar
drachir
Beiträge: 725
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von drachir » 21.11.2015 12:12

Für alle Marketingfuzzis hier ein Einblick:
http://heftarchiv.internetworld.de/2012 ... tatt-Masse
* * * * * * * *
Gruß - Richard

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2034
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von NeusserGletscher » 21.11.2015 15:02

Naja, weder Skibrillen noch Helme kann man mal eben so im Hinterhof fertigen. Dafür braucht es Spritzgussmaschinen und für die Fertigung optischer Gläser nebenbei auch noch eine Menge Know-How. Ich würde mich daher nicht wundern, wenn diese Artikel sogar aus Fernost kommen und dann mit sattem Aufschlag in D verkauft werden. Einfach mal abwarten. Andere Hersteller werden sicherlich irgendwann ähnliche Brillen anbieten, dann aber vermutlich zum halben Preis und auch daran trotz Einzelhandel noch gut verdienen. Ich muss keine sündhaft teuren Imageprodukte kaufen, die hauptsächlich durch ihre Exklusivität und damit verbundenen hohen Preis auffallen.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 375
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von Commander57 » 22.11.2015 10:16

drachir hat geschrieben: Schönes WE nach Norden und geduldiges warten auf den Schnee!
Dir auch ein schönes Wochenende. Das warten auf Schnee hat zumindest bei uns ein Ende, hier saut es wie verrückt.
Gruß
Frank

cobrito
Beiträge: 115
Registriert: 19.10.2009 20:46
Vorname: Stefan
Ski: Völkl SL R, Dynastar Cham 87HM, Blizzard Rustler 9

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von cobrito » 23.11.2015 12:48

drachir hat geschrieben:Mir ist nämlich ganz wichtig, dass sich bei diffusem Licht nichts abdunkelt, sondern wie ich es gewohnt bin durch gelbe Gläser eine Erleuchtung bekomme
Ich hatte ein, zweimal meine photochrome Ruby Project Radbrille zum Skifahren mit. Die hat selbst bei diffusem Licht noch ziemlich abgedunkelt. Ich vermute, das liegt am höheren UV Anteil in lichten Bergeshöhen. Meine Skibrillen (Alpina Cybric GTV) sind auch photochrom, aber da merke ich den Effekt sowieso kaum.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8352
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von Uwe » 23.11.2015 13:10

Was ich mich noch frage ist, ob Richards ColorMatic-Alltagsbrille auch - wie gewohnt - hinter der Skibrillen-Scheibe funktioniert, oder ob der UV-Schutz hier stört? Richard wird sicherlich berichten.
Uwe

Benutzeravatar
drachir
Beiträge: 725
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von drachir » 26.11.2015 12:40

Kurz-Rezension INDIGO Visor 180°
unboxing => aufsetzing => erschrecking => einboxing => retouring

Long-Version:
PLUS
Die Brille ist, wie von Uwe ausführlich beschrieben, ein wahrer Rundumsicht-Meister. Da behindert wirklich nichts die freie Sicht. Auch dass sie oben nicht an der Stirn, sondern am Helm aufliegt, ist super für Sicht und „Gehirndruck“. Die Visor 180 ist auch über der Brille komfortabel zu tragen, sie drückt nicht auf die Bügel oder anderswo. An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen.

MINUS
Die VISOR ist mir viel zu wuchtig. Für Leute mit breiterer Gesichtsform vielleicht ok; ich dagegen könnte mit der Brille in einer Neuauflage des Horrorklassikers Die Fliege auftreten. Das orange-braune Glas meines Modells ist mir zu dunkel. Meine darunter getragene ColorMatik-Brille hat sich im Freien leicht getönt. Bei Schnee und ähnlicher Sicht wird das wahrscheinlich noch etwas mehr werden. Das ist mir zu wenig kontrastreich und zu dunkel.

FAZIT
Ich bleibe bei meiner optischen Sportbrille mit den erhellenden Über-Gläsern und lasse mich lieber einen Schönwetterrutscher und Sonnenterassenhelden schimpfen, erschrecke dafür aber keine kleinen Kinder mit diesem Ungetüm 8) 8) 8)
Dateianhänge
INDIGO-VISOR.jpg
UVEX.jpg
VISOR.jpg
* * * * * * * *
Gruß - Richard

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8352
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von Uwe » 26.11.2015 12:44

Danke für das Feedback ...Schönwetter-Fliege Puck ;-)
Uwe

cobrito
Beiträge: 115
Registriert: 19.10.2009 20:46
Vorname: Stefan
Ski: Völkl SL R, Dynastar Cham 87HM, Blizzard Rustler 9

Re: [TEST] INDIGO 180° VISOR … die perfekte Skibrille?

Beitrag von cobrito » 26.11.2015 12:51

Du Richard, kann man dich eigentlich auch als Stand-up-Comedian buchen?
Bezahlung: Kost und Logis in Kärnten und ein paar gemeinsame Skiabfahrten :D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag