Innenspiegelungen

Antworten
mash5
Beiträge: 1
Registriert: 16.12.2014 18:36
Vorname: Mathias

Innenspiegelungen

Beitrag von mash5 » 16.12.2014 19:02

Hallo allerseits,

ich habe mir vor ein paar Tagen eine Uvex-Skibrille gekauft (g.gl 300 pola - polavision/clear S2) :
http://www.amazon.de/Uvex-g-gl-300-pola ... l+300+pola

Bei genauerem Hinsehen fielen mir daheim (je nach Lichteinfall) störende Innenspiegelungen auf, in denen ich meine eigenen Augen erkenne.

Ich frage mich, ob dieser Effekt bei allen Brillen mehr oder weniger stark auftritt bzw. ob die Spiegelungen in der hellen Umgebung im Schnee überhaupt auffallen ? Hat es evtl. etwas mit der innen aufgebrachten Anti-Fog-Beschichtung oder der Polarisation zu tun ? Hängt die Stärke solcher Reflexionen von der Helligkeit der jeweiligen Gläser ab ?

Bin mit den sonstigen Trageeigenschaften der Brille zufrieden, in diesem Punkt komme ich allerdings doch ins Zweifeln, ob ich sie nicht besser zurück schicke ...

Danke für helfende Anmerkungen ... Gruß !

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1872
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Innenspiegelungen

Beitrag von elypsis » 17.12.2014 12:43

Diese Effekt mir auch von normalen Sonnenbrillen bekannt. Je dunkler das Glas, desto deutlicher spiegeln sich deine Augen. Auf der Piste ist das m. E. jedoch unkritisch, denn beim Fahren ist dein Kopf permanent in Bewegung.

Polarisierte Gläser schützen optimaler vor Blendungen. Natürliches Licht ist unpolarisiert, es schwingt in alle Richtungen. Polarisiertes Licht hingegen ist gerichtet, es schwingt in nur einer Richtung, die Lichtstrahlen verlaufen parallel. Durch die Reflektion an horizontalen Flächen, also einer Piste im grellen Sonnenlicht, entsteht eine störende Blendung, die das reale Bild überlagert, was vergleichbar ist mit dem Blick durch beschlagene Gläser.

Grüezi us Davos
My EGO.
My way.

Antworten