2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Welche Skibrille(n) nutz du?

Zwei Skibrillen, eine für schlechte Sicht, eine für Sonne
7
16%
Eine Skibrille für Alles
10
23%
Eine selbsttönende Skibrille
8
19%
Eine Skibrille mit Wechselglas ,-cover
18
42%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 43

p00nage
Beiträge: 213
Registriert: 08.04.2013 16:49
Vorname: Flo
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Wohnort: Lichtenfels

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von p00nage » 08.01.2014 18:23

Also mir wäre 40% bei schlechtem Wetter zu wenig, ich weis jedoch nicht ab welchem Wetter du nicht mehr fährst. Bei gutem Wetter war ich aktuell immer mit 16% unterwegs und hatte keine Probleme, eine meiner Sonnenbrille und eine Google von mir hab ich mit der gleichen Scheibe.

TribunM
Beiträge: 23
Registriert: 08.01.2014 10:22
Vorname: Mike

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von TribunM » 08.01.2014 21:18

Habe die Tabelle mal editiert, die Zebra Light hätte von 16 - 80. Bei schlechten Verhältnissen top, aber bei starker Sonne wohl zu wenig. Oder was braucht man da so?

p00nage
Beiträge: 213
Registriert: 08.04.2013 16:49
Vorname: Flo
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Wohnort: Lichtenfels

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von p00nage » 08.01.2014 21:21

Also ich kann nur von Oakley sprechen und hier sollten die 16% ausreichend sein. Mein kommendes Setup um nur noch eine Brille zu haben, soll dann auch 16% und 81% haben.

TribunM
Beiträge: 23
Registriert: 08.01.2014 10:22
Vorname: Mike

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von TribunM » 08.01.2014 22:22

p00nage hat geschrieben:Also ich kann nur von Oakley sprechen und hier sollten die 16% ausreichend sein. Mein kommendes Setup um nur noch eine Brille zu haben, soll dann auch 16% und 81% haben.
Das wird natürlich schwierig beide Bereiche komplett abzudecken. Aber da muss man halt überlegen was besser ist 16% und 81% oder z.b. 16 - 70 oder 6,6 bis 43.

p00nage
Beiträge: 213
Registriert: 08.04.2013 16:49
Vorname: Flo
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Wohnort: Lichtenfels

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von p00nage » 08.01.2014 22:43

Ja naja ich benötige so selbsttönende Scheiben nicht, man sieht ja schon früh was für Wetter ist, Notfalls packt man halt die Wechselscheibe ein. Ich hab da lieber das spezielle Glas anstatt einen "Kompromiss" wobei die 16-70 schon nicht schlecht zu sein scheint, zumindest von den Zahlen her. Kommt ja dann auch auf die Glasfarbe bzgl Kontrast an.

beate
Beiträge: 4342
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von beate » 08.01.2014 23:02

Ich fahre seit vielen Jahren bei jedem Wetter, ausser starkem Schneefall, ausschliesslich mit einer Oakley five squared, polarisierend, fire iridium ohne jegliche Probleme. Gibt nichts besseres, meiner Meinung nach!
Beate

p00nage
Beiträge: 213
Registriert: 08.04.2013 16:49
Vorname: Flo
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Wohnort: Lichtenfels

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von p00nage » 08.01.2014 23:07

Jo ich bin auch begeistert vom Fire Iridium Glas, ist ein super Allroundglas bis eben auf ganz schlechte Sicht, da ist es mir dann zu Dunkel => Da für würde ich dann des Hi Yellow nutzen wollen.

TribunM
Beiträge: 23
Registriert: 08.01.2014 10:22
Vorname: Mike

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von TribunM » 09.01.2014 08:21

Also beim letzten Skiurlaub kam ich in einen regelrechten Schneesturm und ich hätte ohne die andere S1 Brille wirklich 0 gesehen.

Wie sind denn eure Erhfarungswerte allgemein denke ich am meisten benötigt man S2, S3 und S1 am seltensten und S4 mehr? Oder S1 mehr als S4? Ich meine man muss ja nicht mit einer S3 in die Sonne gucken :roll:, aber wenn Schnee ist oder eben allgemein dunkel, hat man keine Möglichkeit auszuweichen, würde ich sagen.

Deshalb tendiere ich bei einer selbstönenden schon eher zu einer S1-S3 und nicht zu der S2-S4. Aber so richtig Sonne, dass ich nichts mehr sehen konnte hatte ich eh noch nie.

@beate
Das Fire Iridium Glas ist soweit VLT 16%. Das reicht auch bei voller Sonneneinstrahlung aus?

beate
Beiträge: 4342
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von beate » 09.01.2014 09:32

Ich stehe ca 100 Tage pro Saison auf den Ski,in der Hochsaison von 9-16 Uhr, ohne Möglichkeit Gläser oder Brille zu wechseln.
Ich fahre in 1800 bis 2700 m Höhe. Für mich ist die Brille perfekt bzgl Tragekomfort unterm Helm und Sicht.
Allerdings habe ich mir um diese Dinge (VLT? etc), die hier diskutiert werden, auch noch nie Gedanken gemacht.
Nur für starken Schneefall trage ich am Helm zusätzlich eine Skibrille, die ich aber so ungern nutze, dass sich ihr Einsatz wirklich nur auf Ausnahmen beschränkt.
Beate

TribunM
Beiträge: 23
Registriert: 08.01.2014 10:22
Vorname: Mike

Re: 2 Brillen vs. 1forAll od. selbsttönend bzw. Wechselglas

Beitrag von TribunM » 09.01.2014 10:00

@beate

du fährst ja dann deutlich mehr als wie ich und kannst das dann dementsprechend auch besser beurteilen. Dann ist eine S4 also wirklich nicht notwendig, wenn du deine immer nutzt, auch bei Sonnenschein, sondern eher eine Richtung S1 für schlechtwetter?
Zuletzt geändert von TribunM am 09.01.2014 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag