Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Korrekt

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8352
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von Uwe » 07.03.2013 15:44

Bei KÄLTE abdunkeln?
Eigentlich sollen die bei HELLIGKEIt abdunkeln!
Uwe

Dani67
Beiträge: 443
Registriert: 19.11.2010 11:57
Vorname: Dani
Ski: Atomic, Redster X9 & Bent Chetler

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von Dani67 » 07.03.2013 16:01

normale optische Brillen mit selbsttönenden Gläsern dunkeln leider bei Kälte mindestens so schnell ab wie bei Sonnenschein - evtl. gibt es Produkte welche nicht so reagieren.

Klaus25
Beiträge: 242
Registriert: 05.02.2011 20:48
Vorname: Klaus
Ski: Stöckli

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von Klaus25 » 07.03.2013 16:43

Mal zur Klärung, phototrope Gläser reagieren auf UV Licht, in Abhängigkeit von der Temperatur. Je kälter umso intensiver die Reaktion, aber das Aufhellen dauert ebenfalls länger. Wenn kein UV Licht vorhanden ist gibt's auch keine Tönung, den Aufhellvorgang kann man durch Erwärmen beschleunigen.
Meine persönliche Meinung zu phototropen Gläser ist aus diesen Gründen eher zurückhaltend. Ich präferiere eine mittlere Grundtönung mit Kontraststeigerung und einer Verspiegelung. Vorteil durch die relativ geringe Grundtönung eignet sich das Glas für trübe Tage, durch die Verspiegelung ist aber ein ausreichender Schutz selbst bei intensiver Sonneneinstrahlung gewährleistet und die Wechsel zwischen hellen und dunklen Passagen funktionieren einwandfrei.

STOOS
Beiträge: 530
Registriert: 08.11.2010 21:46
Vorname: Peter
Ski: Progressor 8+ 165 / im Visier: Code Speedwall 171
Ski-Level: 50
Wohnort: swiss made

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von STOOS » 07.03.2013 17:27

Uwe hat geschrieben:Bei KÄLTE abdunkeln?
Eigentlich sollen die bei HELLIGKEIt abdunkeln!

Doch, leider hat die Kälte einen starken Einfluss;

und wenn ich ergänzend erwähne , dass sich die Gläser hinter einer Windschutzscheibe selbst bei gleissendem Sonnenlicht n i c h t verdunkeln, werden die Kompromisse mit dieser Lösung offensichtlich.

Mir persönlich wäre ein Clip für die Korrekturbrille am liebsten, habe jedoch noch keinen mit gelben oder orangen Glas gefunden

Grüsse
Peter

PK
Beiträge: 1895
Registriert: 19.11.2002 13:04
Vorname: Peter
Ski: Progressor 800 (170cm)
Ski-Level: 53

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von PK » 07.03.2013 18:17

STOOS hat geschrieben:dass sich die Gläser hinter einer Windschutzscheibe selbst bei gleissendem Sonnenlicht n i c h t verdunkeln
Ich bin weder Physiker noch Optiker, würde aber das darauf begründen, dass die Windschutzscheibe schon einen beträchtlichen Teil der UV-Strahlung abhält und deshalb der Verdunkelungseffekt der Brille nicht mehr so wirkt wie bei direkter Sonneneinstrahlung.
Servus aus Bayern!
Peter.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8352
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von Uwe » 07.03.2013 18:58

Klaus25 hat geschrieben:Mal zur Klärung, phototrope Gläser reagieren auf UV Licht, in Abhängigkeit von der Temperatur.
STOOS hat geschrieben:Doch, leider hat die Kälte einen starken Einfluss;
Wieder was dazu gelernt ;-)
Uwe

xamoel
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2013 21:09
Vorname: DB

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von xamoel » 07.03.2013 19:30

Ums also kurz zusammenzufassen:

Selbsttönende Gläser fürs Skifahren sind Quatsch, zum einen wegen der Kälte, zum andren weil man eben nicht immer die ideale Helligkeit erreicht.

Gibts überhaupt selbsttönende Gläser für normale Skibrillen?

Lincoln

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von Lincoln » 08.03.2013 10:17

Meine 2Cent zum Thema

Anscheinend wart ihr noch nie mit einer Skibrille mit selbsttönendem Glas auf der Piste.

Ich bin seit Ende Oktober mit einer Alpina GTV Varioflex auf den Pisten. Und die hat bis jetzt bei knapp -20 Grad als auch bei >0 Grad perfekt funktioniert. Man kann die obigen Aussagen also nicht verallgemeinern.

Lincoln

xamoel
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2013 21:09
Vorname: DB

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von xamoel » 08.03.2013 11:07

Also die Alpina Homepage ist ja wohl das unübersichtlichste was ich seit langem gesehen hab.

Hättest du nicht erwähnt dass die Gläser selbsttönend sind, auf der Homepage hätte ich nichts gefunden...

Für welche Witterungen kannst du deine Brille einsetzen?

Gletscher bis hin zu Nebel?

STOOS
Beiträge: 530
Registriert: 08.11.2010 21:46
Vorname: Peter
Ski: Progressor 8+ 165 / im Visier: Code Speedwall 171
Ski-Level: 50
Wohnort: swiss made

Re: Gibts das? Selbsttönende Brille mit Polarisation und Kor

Beitrag von STOOS » 08.03.2013 11:31

Lincoln hat geschrieben:Meine 2Cent zum Thema

Anscheinend wart ihr noch nie mit einer Skibrille mit selbsttönendem Glas auf der Piste.

Lincoln
Hier täuscht der Anschein :wink:

Lincoln hat geschrieben:

Ich bin seit Ende Oktober mit einer Alpina GTV Varioflex auf den Pisten. Und die hat bis jetzt bei knapp -20 Grad als auch bei >0 Grad perfekt funktioniert. Man kann die obigen Aussagen also nicht verallgemeinern.

Lincoln
Zustimmung: Die Reaktionszeit ist abhängig von der Glasqualität, und wir unterhalten uns über korrigierte Gläser, ja?


Grüsse

Peter

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag