Neue Ski nach 2 Jahren wachsen?

Alles rund ums Skifahren allgemein
Spezielle Fragen siehe separate Foren!
Bellocampo
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2022 12:41
Vorname: Johannes

Neue Ski nach 2 Jahren wachsen?

Beitrag von Bellocampo » 27.01.2022 12:46

Hallo Carving-Ski Community,

ich habe mir vor zwei Jahren, kurz vor Corona, neue Ski gekauft und seitdem nie benutzt.

Nun gehe ich am Wochenende Skifahren und frage mich, ob man die Skier vorher wachsen muss, obwohl sie noch nie benutzt wurden. "Verfliegt" das Wachs, das vom Werk aus drauf ist, nach zwei Jahren im Keller oder trocknet es ein? Oder kann ich einfach drauf losfahren?

Vielen Dank für Euren Rat und Eure Antwort
Beste Grüße,
Johannes

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1208
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Dobermann SLR, Navigator 85ti, Stöckli Laser CX

Re: Neue Ski nach 2 Jahren wachsen?

Beitrag von ingo#31 » 27.01.2022 13:59

Je nachdem wie die gelagert waren, kann sogar ein Kantenservice fällig sein. Die rosten ganz gerne und werden dadurch natürlich stumpfer.
Wachsen ist Pflicht, Kanten eigentlich auch.

Es gibt nichts schlimmeres, als langsame Ski mit stumpfen Kanten.

Benutzeravatar
majortom
Beiträge: 39
Registriert: 18.02.2014 00:07
Vorname: Tom
Ski: Rossignol Hero Elite ST Ti R22 (2021/22)
Ski-Level: 94
Skitage pro Saison: 25

Re: Neue Ski nach 2 Jahren wachsen?

Beitrag von majortom » 27.01.2022 14:14

Wie Ingo geschrieben hat, kann es je nach dem, wie der Ski gelagert war zu Rostbildung an der Kannte gekommen sein. In diesem Fall dürfte eine leichte "Auffrischung" der Kannte sicher kein Fehler sein. Das der Wachs "verdunsted" dürfte eher nicht möglich sein. Wenn der Belag nicht grau ist, hat der Ski noch genug Wachs drauf.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Neue Ski nach 2 Jahren wachsen?

Beitrag von gebi1 » 29.01.2022 15:06

Um das klar zu stellen, ein fahbereiter Ski hat keinen Wachs auf, sondern im Belag. Beim Heisswachsen dringt der Wachs in den Belag ein. Der überschüssige Wachs wird mit einer Plastikklinge abgezogen und ausgebürstet, so dass die eingeschliffene Struktur des Belages wieder sichtbar wird. Eine Schicht Grundwachs wird vor dem Einsommern eingebügelt und nicht abgezogen, so dass der Belag seine Gleiteigenschaften erhalten kann.

Ich würde den Ski reinigen, den überschüssigen Wachs abziehen, ausbürsten und dann neu wachsen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag