Forumstreffen-auf ein Neues

Alles rund ums Skifahren allgemein
Spezielle Fragen siehe separate Foren!
Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1940
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser FIS SL + Elan Amphibio 14 Ti
Wohnort: Davos/Rotterdam

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von elypsis » 22.02.2022 08:47

gebi1 hat geschrieben:
22.02.2022 01:14
Im April ist die beste Zeit. Keine Leute, am Morgen knackig hart, am Nachmittag schöner Sulz (ich liebe Sulz). Das Bergrestaurant Weissfluhjoch ist fast auf 2700 m.ü.M. da wird es um diese Jahreszeit noch nicht richtig warm und die Nächte sind auf dieser Höhe sowieso kalt. Also, mit frischen Kanten anreisen.

:zs:

... nur, um Himmels willen, was willst du auf dem Joch? :roll:

Totalp ist angesagt - quasi neu, urig, toller Außenbereich, kaum Tagesgäste, eher Einheimische und super Essen!
https://www.davosklostersmountains.ch/d ... talp_g_575
https://www.facebook.com/Totalpdavos/photos

Alternativ auf den Gotschna
https://www.davosklostersmountains.ch/d ... grat_g_567

Die Außenterrasse hat bis 17h00 Sonne und von dort aus dann den Skitag mit einer Talabfahrt ausklingen lassen. Entweder über die Casanna Alp in die Abfahrt nach Klosters einsteigen, sie endet am Bahnhof, die Rückfahrt mit der Räthi ist im Skipass inkludiert, oder über die Groubenalp runter nach Wolfgang und von dort mit dem Skibus zurück nach Davos.

:D
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1921
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von gebi1 » 22.02.2022 11:29

ich will nicht auf's Joch. Das ist halt einfach der höchste Punkt und sollte demonstrieren, dass es im April, aufgrund der Höhe, genügend kalt ist (in der Nacht), dass die Bedingungen auf jeden Fall gut sind.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1940
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser FIS SL + Elan Amphibio 14 Ti
Wohnort: Davos/Rotterdam

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von elypsis » 22.02.2022 11:54

Der Weissfluhgipfel ist mit knapp 2.900 m.ü.M der höchste Punkt im Skigebiet. Den meintest du dann, oder?
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1921
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von gebi1 » 22.02.2022 12:19

Ja. ich hab mich vertan. 2883, um genau zu sein.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1921
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Nordica Unleashed 98, Line Pescado

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von gebi1 » 22.02.2022 12:21

Mit zwei Schwarzen (die aber nicht sooo schwarz sind), die, wenn unverspurt, schön zu carven sind.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1940
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser FIS SL + Elan Amphibio 14 Ti
Wohnort: Davos/Rotterdam

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von elypsis » 22.02.2022 15:07

Genau! Aus der Seilbahn raus rechts, dann geht 's die Wasserscheide runter ... Carven vom Feinsten ... leider nur einmal rechts, über den Buckel und du bist wieder zurück auf dem Joch. Gerade im Frühjahr ein MUSS für jeden FIS!

Zur zweiten musst du den Gipfel erklimmen und dann auf der Rückseite des Weissfluh den Nordhang hinab zum Schifer ... landschaftlich super, aber schnell aufgefahren, weil das der Startpunkt zur langen Talabfahrt nach Klosters ist.

Beide haben aber den Vorteil, nicht beschneit zu werden!

:D
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
+nukem+
Beiträge: 47
Registriert: 16.06.2016 15:31
Vorname: Heiko
Ski: Blizzard SRC,Atomic Redster X7, Atomic Vantage 86C
Skitage pro Saison: 10
Wohnort: OHZ

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von +nukem+ » 10.04.2022 12:54

Hallo zusammen,

eine kurze Rückmeldung zu unserem kleinen „Treffen“ :)

Wir hatten super Tage auf Parsenn mit tollen Leuten (Anna, Ingo, Martín, Tom und Peter), guter Stimmung und einem passenden Mix aus Techniktraining mit gegenseitiger konstruktiver Kritik und einfach Spaß am fahren. Natürlich kamen auch die Fachgespräche über Ski, Bindungen etc. in den Pausen und am Abend nicht zu kurz.

Innerhalb der vier Skitage hatten wir gefühlt fast alle Pistenbedingungen (hart, griffig, sulzig, Haufen, Neuschnee..) und somit gute Übungsmöglichkeiten für fast alle Schwungarten. Genauso hatte ich mir das auch erhofft. Und ich habe mich auch nur ein Mal richtig langgelegt (Aua!). :D Dankenswerterweise wurde immer auf mich als etwas zurückhaltenden Fahrer Rücksicht genommen und gewartet, wofür ich total dankbar bin.

Hat mich echt gefreut! Und hoffentlich klappt’s nächstes Jahr wieder.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag.

Benutzeravatar
untitled
Beiträge: 64
Registriert: 01.12.2018 11:25
Vorname: Anna
Ski: Kessler Ski Team Rider <3
Ski-Level: 92
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Davos
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von untitled » 10.04.2022 16:21

Ich fand es auch sehr cool und hoffe auf Wiederholung, auch wenn ich gegen Ende etwas Ausfallserscheinungen hatte :o :lol:

Wir wären auf jeden Fall wieder in Davos in 2023 😇

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1213
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Stöckli Laser CX, Dobermann SLR, Navigator 85ti

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von ingo#31 » 10.04.2022 16:52

Ein kleines aber feines Treffen :wink: !

Mir hat es ebenfalls sehr gut gefallen und ich hatte sehr viel Spass!
Besonders die Talabfahrt, einmal mit Anna, dann mit Tom und gestern alleine. Und das mit drei verschiedenen Paar Ski :roll:

Und nur um es einmal öffentlich zu erwähnen, der +nukem+ packt sich immer unter den Scheffel und möchte den Status des Beginners aufrecht erhalten......Vergiss es! Du bist auf einem sehr guten und hohen Level, nur ein wenig mehr Vertrauen und Mut in das eigene Können fehlt noch. Das kommt natürlich ganz von alleine!
Ja dein "Pistenhärtetest" war nicht schön, aber sowas gehört dazu. Ausserdem, wer von uns (majortom?) kann schon behaupten, dass ein Pistenabschnitt nach einem selbst benannt wurde :lol: Das "+Nukem+ Loch" angelehnt an die Bezeichnungen von den Abfahrt-Klassiker: Mausefalle, Hundsschopf, Hanneg Schuss, Steilhang und nicht zuletzt das Österreicher Loch, an welches das Nukem Loch namentlich angelehnt ist :wink:
Ok, es gibt noch die Bloody Mary Piste, aber die ist auf der anderen Seite des Hangs..... :-D Aber da wird der Namensgeber sicherlich etwas dazu schreiben.

Bin mir sicher, dass es nicht das letzte Treffen war. Und wie Anna schon schrieb: "Wir wären auf jeden Fall wieder in Davos in 2023"

Schönen Sonntag an Alle!

Benutzeravatar
majortom
Beiträge: 50
Registriert: 18.02.2014 00:07
Vorname: Tom
Ski: Rossignol Hero Elite ST Ti R22 (2021/22)
Ski-Level: 94
Skitage pro Saison: 25

Re: Forumstreffen-auf ein Neues

Beitrag von majortom » 10.04.2022 17:34

Gibt von meiner Seite eigentlich nichts weiter hinzuzufügen sondern kann nur bestätigen, was oben geschrieben wurde. Waren für mich allesamt "lässige" neue Kontakte und freue mich auf jeden einzelnen, wenn ich ihm in Zukunft wieder auf der Piste oder auch woanders treffe.

Die Bloody Mary Piste wurde zwar wärend dieser Woche, aber aufgrund eines Zwischenfalls von Anfang Dezember, der für mich in einem dreimonatigen Skiverbot resultiert hat, von uns inoffiziell auf diesen Namen umgetauft, hatte aber ansonsten nichts mit dem Treffen zu tun. Ich bin einfach nur froh, dass meine damals zugezogene Verletzung zwischenzeitlich super verheilt ist und ich die Tage mein Knie wieder 100% belasten konnte und zwar ohne dass es sich auch nur in der kleinsten Weise bemerkbar gemacht hätte.

Antworten