Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Alles rund ums Skifahren allgemein
Spezielle Fragen siehe separate Foren!
DaniRA
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2007 21:18
Vorname: Daniel
Wohnort: Sachsen

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von DaniRA » 02.12.2020 09:37

latemar hat geschrieben:
02.12.2020 09:30
wie komme ich auf was?

A will heute verkünden (lt. Presse), dass wer aus einem Gebiet >100 Fälle/7 Tage kommt 10 Tage bzw. 5 Tage + Test in Quarantäne muss.
Damit hat sich Skifahren in A eh erledigt.
F will keine Lifte öffnen, genauso wie D und Südtirol.
Die CH beharrt noch auf ihren Weg, aber ob sie den durchhalten?

Wie auch immer für 99% hat sich der Skiurlaub bis Mitte Januar eh erledigt. Kann mir auch nicht vorstellen, dass NRW seine Ausnahme stehen lässt.


Gruß!
der traurige Joe
Hallo,
Aha...das war mir in dem Umfang noch nicht untergekommen.

latemar
Beiträge: 3272
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von latemar » 02.12.2020 09:47

Die Frage ist eben was machen die Zahlen nach Mitte Januar?
Ich befürchte da schlimmes.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Februar wieder wie gehabt läuft.

Zumal ich noch immer schlüssige Konzepte vermisse. Derzeit ist doch das was die Skigebiete und Hotels von sich geben alles Floskeln.
Skigebiete ohne EUB und Pendelbahnen gibt es doch kaum mehr.


Gruß!
der Joe

DanielR
Beiträge: 2
Registriert: 19.02.2018 15:57
Vorname: Daniel

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von DanielR » 02.12.2020 10:43

Hallo Corona, ich hasse dich!
Sämtliche Planungen für die nächsten Wochen fallen gerade um wie Dominosteine...
Gestern war dennoch mein erster Skitag, auf dem Hügel hinterm Haus. Ganze 10 cm frischer Nasschnee mit Wiese drunter. Hat Spaß gemacht.
Fick dich, Corona!

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1678
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli SC, Moment Commander 108

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von gebi1 » 02.12.2020 11:14

Ich war bereits im Oktober, in Davos, am Skifahren. Beste Bedingungen und die Meisten haben sich an das Schutzkonzept gehalten. Die Saisonkarte von meinem Hausskigebiet liegt zuhause und ich bin überzeugt davon, dass ich sie auch nutzen kann. Sollten die Bahnen ihren Betrieb einstellen, erhalte ich eine Gutschrift für die kommende Saison. Da ich mehrere Skigebiete quasi vor der Nase habe, muss ich auch keinen Skiurlaub machen/planen.

Ich werde sicher auch meine Tourenski wieder öfters im Gebrauch haben.

Dass die ausländischen Gäste dieses Jahr fehlen stört mich ganz sicher nicht. Auf den ganzen Aprés-Ski Quatsch verzichte ich noch so gern!

PapaTomba
Beiträge: 249
Registriert: 05.10.2012 23:04
Vorname: Oliver
Ski: Fischer Curv DTX
Skitage pro Saison: 30

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von PapaTomba » 02.12.2020 12:57

Hallo gebi, ich sorge schon dafür, dass du dich über die Touristen aufregen kannst und gebe mir Mühe, die gewohnten Klischees zu bedienen...nicht, dass du doch was vermisst, diesen Winter ;)

Meine Klischees euch gegenüber habe ich jedenfalls über Bord geworfen und feier euch...( aber zunächst mal nur für einen Winter...wollen´s ja nicht übertreiben mit der Freundschaft )

Liebe Grüße in die Nachbarschaft
Oliver
Skitage 20/21: 1 x Pitztaler Gletscher, 1 x Arosa/Lenzerheide
Skitage 19/20: 16 x Dolomiten, 2 x Füssener Jöchle, 2 x Ramsau, 2 x Hochoetz

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1678
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli SC, Moment Commander 108

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von gebi1 » 02.12.2020 13:10

Mutti Merkel will aber nicht, dass ihr in die Schweiz kommt.

Keine Ahnung wie lange der Bundesrat dem Druck von Deutschland stand hält. Aktuell bestimmen allerdings die Kantone (noch) selbst über die Covid-Massnahmen. D.h. der Bundesrat kann zurzeit nur empfehlen, aber nicht anordnen.

Wir sind halt kein zentralistischer Staat, sondern leben den Föderalismus. Ganz sicher beugen wir uns niemals der EU!

latemar
Beiträge: 3272
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von latemar » 02.12.2020 13:44

gebi1 hat geschrieben:
02.12.2020 13:10

Wir sind halt kein zentralistischer Staat, sondern leben den Föderalismus. Ganz sicher beugen wir uns niemals der EU!
Späßchen?
Ihr beugt euch ständig der EU.
Was aber nicht immer automatisch schlecht ist.

Gruß!
der Joe

latemar
Beiträge: 3272
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von latemar » 02.12.2020 13:47

Zu Österreich:
- ab 24. dürfen Skilifte wieder öffnen
- Touristik bleibt aber mindestens bis 6.1. geschlossen, also Hotels, Pensionen und Co.
- A lässt nur Einwohner von Ländern ins Land die unter 100 (das ist noch unklar) Fälle 100.000/7 Tage haben. alle anderen müssen in Quarantäne.

"Kurz" gesagt: Skiurlaub in AT ist unmöglich, auch Tagesausflüge dürften unmöglich sein.


Gruß!
der Joe

PapaTomba
Beiträge: 249
Registriert: 05.10.2012 23:04
Vorname: Oliver
Ski: Fischer Curv DTX
Skitage pro Saison: 30

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von PapaTomba » 02.12.2020 13:52

gebi1 hat geschrieben:
02.12.2020 13:10
Mutti Merkel will aber nicht, dass ihr in die Schweiz kommt.

Keine Ahnung wie lange der Bundesrat dem Druck von Deutschland stand hält. Aktuell bestimmen allerdings die Kantone (noch) selbst über die Covid-Massnahmen. D.h. der Bundesrat kann zurzeit nur empfehlen, aber nicht anordnen.

Wir sind halt kein zentralistischer Staat, sondern leben den Föderalismus. Ganz sicher beugen wir uns niemals der EU!
Mutti Merkel will so manches nicht.
Auch in D lebt man den Föderalismus und aus Baden Württemberg sind mir ja Aufenthalte bis 24h erlaubt.
Davos z.B. liegt da optimal, auch die ein oder andere grenznahe Skitour wird sich ausgehen.
LG
Oliver
Skitage 20/21: 1 x Pitztaler Gletscher, 1 x Arosa/Lenzerheide
Skitage 19/20: 16 x Dolomiten, 2 x Füssener Jöchle, 2 x Ramsau, 2 x Hochoetz

latemar
Beiträge: 3272
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Saison 20/21: Wie sehen Eure Planungen aus in Bezug auf Corona?

Beitrag von latemar » 02.12.2020 13:55

PapaTomba hat geschrieben:
02.12.2020 13:52
Auch in D lebt man den Föderalismus und aus Baden Württemberg sind mir ja Aufenthalte bis 24h erlaubt.
Davos z.B. liegt da optimal, auch die ein oder andere grenznahe Skitour wird sich ausgehen.
LG
Oliver
Glaubst Du das wird so bleiben? Ich nicht.

Gruß!
der Joe

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag