Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Alles rund ums Skifahren allgemein
Spezielle Fragen siehe separate Foren!
Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 787
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von maestro70 » 14.01.2017 10:12

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de ... ent=safari

OMG... :o

"... in 2 Jahren verpflichtend für österreichs Skilehrer..."
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

Benutzeravatar
drachir
Beiträge: 724
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von drachir » 14.01.2017 10:19

Alter Hut - das mache ich seit 60 Jahren! Und das meine ich nicht kokett 8)
* * * * * * * *
Gruß - Richard

latemar
Beiträge: 2891
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von latemar » 14.01.2017 10:38

Generell nichts neues, aber seltsam steif und mit viel hängendem Hintern. Im Steilhang funktioniert das nicht wirklich.


Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8268
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von Uwe » 14.01.2017 10:59

Und wie funktioniert er, der neue Stil? „Kurz gesagt, schaffen wir die übertriebenen, gekünstelten Bewegungen ab – keine Extrempositionen mit dem Oberkörper mehr, keine starken Vertikalbewegungen“
Das propagieren und machen wir hier schon immer ;-)
Uwe

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 781
Registriert: 20.01.2006 15:07
Vorname: Lothar

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von Lothar » 14.01.2017 11:39

Uwe hat geschrieben: Das propagieren und machen wir hier schon immer ;-)
Also schon immer Schönskiläufer? :D

Was für ein Wort, erinnert mich an den "ich-verdrehe-meinen-Körper-in-alle-Richtungen-Arlberg-Stil"...

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3354
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von extremecarver » 14.01.2017 11:42

wurde eh schon letztes jahr durchgekaut, ist halt wieder der typisch österreichische Skilehrschwachsinn. Statt wie in der Schweiz vor allem auf Effizienz und Praxis zu achten, setzen sich in Österreich die Ewiggestrigen durch die enge Skistellung (spart zwar ab und an Kraft, aber ist nix für sehr schweres Gelände (wobei schwer an den eigenem Können orientiert ist) - und ein Schönheitsideal (was ja eh pervers ist weil es sollte ein Effizienzideal geben) der 80er wieder auspacken. Es gab jetzt so 12 Jahre wo kurz einmal Vernunft eingekehrt war in AT - aber nun ist es halt wieder vorbei.

Größter Vorteil, so behält man sich weiter Skischüler welche nie gescheit fahren lernen...
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

ImpCaligula
Beiträge: 2259
Registriert: 14.01.2008 21:18
Vorname: Jörg
Ski: HEAD i.Supershape Titan @170cm
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 40
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von ImpCaligula » 14.01.2017 12:54

Mag sein das ich wahrscheinlich einfach noch zu sehr Anfänger bin... aber ich verstehe das Ganze irgendwie nicht.

Ich fahre Ski um Spaß dabei zu haben. Dabei ist es mir wichtig die Technik so zu verbessern das a) ich Andere nicht gefährde b) mich nicht gefährde c) ich schwierige Bedingungen gut passieren kann bei d) guter Einteilung der Kräfte.

Wenn ich da lese dass die Schüler lieber Kurse buchen um "schön" zu fahren und nicht Kurse besuchen um buckelige Pisten zu meistern - dann läuft da schon mal mE etwas falsch. Auf idealer Piste schön fahren kann man recht schnell...ab dem Mittag trennt sich die Spreu recht schnell.

Bin ja auch oft in Gruppen unterwegs. Ich habe nie jemand mit Staunen und Neid beobachtet mit "Du fährst aber schön"... bewundern auf der Piste tu ich jemanden der zügig mit großer Sicherheit alle Arten von Pisten meistert...und da war/ist es mir egal ob der im Hobbystyle ob der im 80er Stile oder sonst was fährt.
Streut Kaviar unters Volk, damit der Pöbel ausrutscht... !

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 334
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von Commander57 » 14.01.2017 14:31

Moin!
Sicherheitshalber habe ich mir "Schön-Ski.de" gesichert, man weiß ja nie!
Gruß
Frank
Hier könnte ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
Wünne
Beiträge: 418
Registriert: 21.02.2003 00:01
Vorname: Lars
Ski: Progressor 800 2016/17
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Essen

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von Wünne » 14.01.2017 14:46

Lothar hat geschrieben: erinnert mich an den "ich-verdrehe-meinen-Körper-in-alle-Richtungen-Arlberg-Stil"...
Sind das nicht die, wo man extrem aufpassen muss, dass man nicht deren Skistöcke ins Auge bekommt, weil sie nach dem Stockeinsatz wild mit ihren Armen in alle Richtungen rumfuchteln?
wichtig ist unter dem Ski und was man darauf macht

sindemone
Beiträge: 39
Registriert: 21.11.2016 18:01
Vorname: simone

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von sindemone » 14.01.2017 22:52

ImpCaligula hat geschrieben:
Wenn ich da lese dass die Schüler lieber Kurse buchen um "schön" zu fahren und nicht Kurse besuchen um buckelige Pisten zu meistern - dann läuft da schon mal mE etwas falsch.
Ich glaube, ich oder wir sind dafür einfach zu alt.
8)
In Zeiten von social media, bei dem Klicks und "Daumen hoch" zählen, wird eben mehr Wert auf Äußerlichkeiten gelegt.
Dann soll der eigene Skilauf eben "schön" aussehen, wenn man den Film hochlädt.

In einem hat der Bericht aber Recht:
„Jetzt ihr!“ Die Schüler geben ihr Bestes, doch ihre Spuren sind gerutscht, nicht geschnitten. Keiner ist die Kurven kontrolliert auf der Kante gefahren, stattdessen sind sie allesamt in einer Seitwärtsbewegung den Berg heruntergerutscht.
Ich habe heute auch mal bewusst darauf geachtet: Kaum einer kann *richtig* carven - die meisten werden auf Nachfrage aber behaupten, es zu können.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag