Redster Edge GS Kantenbreite und Bearbeitung

Mennei
Beiträge: 5
Registriert: 12.03.2016 00:32
Vorname: Markus

Re: Redster Edge GS Kantenbreite und Bearbeitung

Beitrag von Mennei » 13.03.2016 11:36

Kantenhöhe habe ich jetzt nicht vermessen, nur die Breite weil ich nach dem Service mal kurz verwundert war, dass die so schmal ist.

Jedenfalls ist der Servicemann ein gute Mann :-)
War ja auch 10 Jahre Servicemann für Skirennläufer und hat ewig bei Head gearbeitet.

Werde die Ski jedenfalls bei dem Winkel lassen. Fährt sich ausgezeichnet.
Jetzt wieder zurück gehen auf einen anderen Winkel wäre auch nicht gerade förderlich.


Lustif ist auch, dass der Ski laut Atomic im Auslieferzustand 87.5 ud 0.7 Grad hat. Das war ja auch Meilen weit daneben...

Aber im Großen und Ganzen fährt sich der Ski ganz angenehm :-)

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1854
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Redster Edge GS Kantenbreite und Bearbeitung

Beitrag von NeusserGletscher » 13.03.2016 13:11

GS Ski werden normalerweise auch mit weniger Kantenbreite gefahren, weil Belag auf dem Schnee besser gleitet als Metall. Ob und warum man dass nun auch bei Konsumer-Modellen macht, entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn es für einen wichtig ist, muss man leider vor dem Kauf genau hinschauen, weil es in den technischen Daten praktisch nie erwähnt wird.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Benutzeravatar
Willi1957
Beiträge: 379
Registriert: 30.04.2010 13:52
Vorname: Wilhelm
Wohnort: Ehrwald/Tirol

Re: Redster Edge GS Kantenbreite und Bearbeitung

Beitrag von Willi1957 » 13.03.2016 15:06

Ich habe den Si ebenfalls. Der Ski hat laut Email Atomic werksmäßig 1/88, wie nach meiner Meinung alle Atomic Consumer GS.
0,7/87,5 sind nach meinem Wissen die Rennmodelle.
Servus,
Wilhelm

hutzear
Beiträge: 49
Registriert: 14.12.2014 01:02
Vorname: Sven

Re: Redster Edge GS Kantenbreite und Bearbeitung

Beitrag von hutzear » 15.03.2016 17:14

NeusserGletscher hat geschrieben:GS Ski werden normalerweise auch mit weniger Kantenbreite gefahren, weil Belag auf dem Schnee besser gleitet als Metall. Ob und warum man dass nun auch bei Konsumer-Modellen macht, entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn es für einen wichtig ist, muss man leider vor dem Kauf genau hinschauen, weil es in den technischen Daten praktisch nie erwähnt wird.
Mir ist bei Atomic auch aufgefallen, dass die Kanten generell weiter breit sind. Ein Kumpel hat einen Atomic Blackeye TI und man sieht wirklich sofort, dass diese spürbar dünner ist als bei anderen Herstellern.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag