Atomic Redster XT / XTi

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1763
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Atomic Redster XT / XTi

Beitrag von elypsis » 04.01.2017 11:17

bats2612 hat geschrieben:Der Ski ist nun mal ein Racecarver der sich auf harter Piste und auf der Kante am wohlsten fühlt und seine Stärken ausspielt.
So sehe ich das auch! Was aber nicht heißt, dass mit dem XT zerfahrenes oder weiches Terrain problematisch wären. Hier ist dann einfach mehr Kraft und Technik gefragt.

Wenn du alternativ nach einem sehr sportlichen All Mountain suchst, schau dir mal den Elan Amphibio 14 Ti oder 16 Ti2 an:
https://www.elanskis.com/de/cat/ski-829 ... i2-133009/
In der 166er SL-Länge ist das ein echter Hot Rod!
My EGO.
My way.

Powderstar
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2017 07:34
Vorname: Thilo

Re: Atomic Redster XT / XTi

Beitrag von Powderstar » 04.01.2017 11:37

..den Amphibio 14 bin ich letztes Jahr im Fühjahr tatsächlich gefahren und kann das bestätigen ;) Ist der 16 noch etwas sportlicher?
Der 14er war nicht ganz so aggressiv wie der XTI vielleicht wäre der 16er dann echt perfekt.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1763
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Atomic Redster XT / XTi

Beitrag von elypsis » 04.01.2017 13:53

Powderstar hat geschrieben:Ist der 16 noch etwas sportlicher?
Absolut! Die 2. Lage Titan macht das. Ansonsten sind beide Ski identisch. Beim Kauf sollte man allerdings darauf achten, dass die Fusion Platte mit ELX 12-Bindung vom SLX/GSX montiert ist.
My EGO.
My way.

Powderstar
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2017 07:34
Vorname: Thilo

Re: Atomic Redster XT / XTi

Beitrag von Powderstar » 04.01.2017 16:16

...ich hatte im März für ein paar Stunden einen Testski (aus 16/17) mit zwei Titaneinlagen. Mit dem kam ich nicht so gut zurecht. Zwar brutal auf der Kante aber nicht so spritzig. Könnte auch an der Gewöhnung an den TI 16 gelegen haben und an meinem nicht allzu hohen Körpergewicht (knapp 70).
Vermutlich wäre dann der 14er doch die sichere Variante oder doch einer der Atomics. Alles super Ski, muss ich sagen.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1763
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Atomic Redster XT / XTi

Beitrag von elypsis » 05.01.2017 04:47

Powderstar hat geschrieben:...ich hatte im März für ein paar Stunden einen Testski (aus 16/17) mit zwei Titaneinlagen. Mit dem kam ich nicht so gut zurecht.
Okay, aber das kannst du so nicht verallgemeinern. Fakt ist aber, dass du, sofern du kein höheres Körpergewicht mitbringst, auf einem härteren Ski einfach mehr arbeiten musst. Und das vor allem dann, wenn die Pisten nicht glatt sind. :wink:
My EGO.
My way.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag