Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Stefanpon
Beiträge: 26
Registriert: 30.12.2010 09:20
Vorname: Stefan
Ski: Atomic Redster G9 RS 183 und Atomic X9RS

Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von Stefanpon » 13.09.2012 13:37

Hy Skifreaks ,

Hat jemand von euch schon den Atomic Redster D2 SL, oder denn Redster D2 GS gefahren ?
wenn ja wie sind eure eindrücken von dem Ski ?


Danke im Voraus für die Antworten


SH (Ski Heil)

Dani67
Beiträge: 443
Registriert: 19.11.2010 11:57
Vorname: Dani
Ski: Atomic, Redster X9 & Bent Chetler

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von Dani67 » 13.09.2012 14:28

viewtopic.php?f=8&t=14906&hilit=atomic

ich konnte in den Skiferien bereits den Redster GS ausgiebig testen und war begeistert - gefiel mir super gut

Praxmar
Beiträge: 282
Registriert: 15.05.2003 11:00
Vorname: Der Werner
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Ski-Level: 1
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von Praxmar » 14.09.2012 07:19

Habe den neuen Redster D2 SL lezte Woche bekommen - habe Ihn in 1,70 Länge genommen - auf Grund des PisteRockers 10 % erhoffe ich "alter Sack" auf mehr Gutmütigkeit > R. 12,00 - am 16.Oktober gehts zum Stubaier für 8 Tage ( 60zigsten feiern) - werde dann berichten > im Moment schneits ja und bringt Grundschnee - na ja schaun wir mal

mit Vorfreude

Der Werner

carlos1978
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2013 09:17
Vorname: Carlos

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von carlos1978 » 11.01.2013 09:45

Hallo

Ja Werner, da müssten wir nun eine Antwort erhalten.

Carlos

bats2612
Beiträge: 225
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von bats2612 » 11.01.2013 12:53

Hallo Stefanpon,

bin den GS im Winterurlaub für 3 Tage gefahren und war begeistert von dem Ski.
Super Laufruhig und trotzdem spritzig in den kurven.
Durch den Rocker geht er zügig auf die Kante und sogar die engen Turns die eigentlich ja nicht so die stärker der GS Ski sind gingen meiner Meinung nach gut von der Hand.

Habe bis jetzt keinen Ski gefahren aus dem GS Segment der so Flink war.
Mir persönlich hat er sehr gut gefallen.
Grüße
Peter

Benutzeravatar
plateaucarver
Beiträge: 912
Registriert: 21.12.2011 21:14
Vorname: Ekki
Ski: alle Neune ...

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von plateaucarver » 11.01.2013 13:42

bats2612 hat geschrieben:Mir persönlich hat er sehr gut gefallen.
Welche Länge bist du ihn gefahren bei welchem Gewicht?

Benutzeravatar
sirhay
Beiträge: 496
Registriert: 17.01.2008 13:43
Vorname: Thomas
Ski: Nordica GSR, Blizzard Brahma, Head Ispeed Pro
Wohnort: Ulm

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von sirhay » 11.01.2013 15:24

Hallo,
die Ausführungen von bats2612 kann ich bestätigen.
Bin den Ski bei einem Gewicht von knapp über 90kg und in 179cm Länge mehrere Tage gefahren.
Der zieht über alles hinweg :D mit einer laufruhe und sau gutem Kantengrip und ist durch den leichten Rocker schön agil. Allerdings sollte man m.M.n. einigermaßen fit sein um den Ski den ganzen Tag zu fahren.

Der D2 SL kann längenbedigt natürlich nicht mit der Laufruhe und dem Zug bei höheren Geschwindigkeiten mithalten. Das sind zwei vollig unterschiedliche Ski, die jedoch beide auf ihre Art sehr sehr viel Spaß machen.

bats2612
Beiträge: 225
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von bats2612 » 12.01.2013 10:19

Ich bin den Gs in der Länge von 164 gefahren bei einer Größe von 174 und 77 kg.
Erst dachte uhhh das könnte was lang sein aber das war überhaupt nicht so.
Das passte perfekt.
Grüße
Peter

Benutzeravatar
plateaucarver
Beiträge: 912
Registriert: 21.12.2011 21:14
Vorname: Ekki
Ski: alle Neune ...

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von plateaucarver » 12.01.2013 11:40

bats2612 hat geschrieben:den Gs in der Länge von 164 gefahren bei einer Größe von 174 und 77 kg
Das ist doch nicht lang für einen GS, das ist SL-Länge für deine Maße, also etwa 10cm zu kurz für so einen Ski. Ich fahre meinen Speed Course Ti in 178 mit R17 bei 175 und 72kg - 171 Länge wären da mMn schon grenzwertig, weil Richtung Sportcarver ...

In Slalomlänge ist wohl jeder Racecarver "spritzig in den Kurven" und "flink". :roll: :roll: :roll:

bats2612
Beiträge: 225
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Atomic Redster D2 SL oder Atomic Redster D2 GS

Beitrag von bats2612 » 12.01.2013 12:16

Da gebe ich dir ja auch recht, nur mein Hintergrund war das mein alter Ski ein 5 Jahre alter Atomic Race SL in der Länge 156 war. Da dachte ich nur zuerst es wäre zu lange. Weil einfach ungewohnt.
Aber wie ich sagte kam ich super zurecht und würde auch noch etwas Länge drauf packen.

Bin auch den Head i Supershape Speed in der Länge 170 gefahren und das ging auch ohne Probleme.

Jedoch stehe ich nicht vollkommen auf die GS Schiene ...ein paar kurze Turns sollten schon auch mal drin sein ohne die Bretter mit hoher Kraft drehen zu müssen.
Ist sicher nicht die beste Lösung aber wenn der Ski etwas kürzer ist geht das einfach was leichter.
Für mich habe damit einen Ski der beides vereint und ich muss mir für die 15-20 Skitage im Jahr nicht verschiedene Bretter zulegen!

Oder hast du einen Ski dem du beide eigenschaften zuordnen würdest ohne das ich einen Sportcarver nehme der mir nicht die nötige bissigkeit gibt?
Grüße
Peter

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag