Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Hier könnt ihr euch bei Verletzungen oder körperlichen Gebrechen mit Leidensgenossen über Therapie, Reha-Tipps, Aussichten, etc. austauschen
Alfimima
Beiträge: 1
Registriert: 18.10.2018 17:50
Vorname: Mara
Ski: Atomic
Skitage pro Saison: 14

Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von Alfimima » 18.10.2018 17:58

Bei der Meniskus Op ging etwas schief. Seit da ist der Fuss teilweise gelähmt, das bedeutet, dass der Fuss nicht angehoben werden kann. Den Fuss aber nach unten drücken geht einwandfrei.
Im Alltag wird eine Fussheber Schiene getragen.
Im Winter will ich trotzdem wieder auf die Ski. Kennt ihr einen Skischuh, bei dem man miet dieser Schiene rein kann? (Grosse Öffnung, ev wie früher von hinten).
Oder hat jemand eine ähnliche „Behinderung“ und fährt damit Ski?

11mousa
Beiträge: 132
Registriert: 05.03.2017 21:33
Vorname: Werner
Skitage pro Saison: 30

Re: Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von 11mousa » 18.10.2018 19:09

Grundsätzlich sollte auf die eine oder andere Weise alles möglich sein, wenn du genug Geld und Zeit (zum umlernen) investierst. Ob du in deiner Situation noch normal Skifahren wirst können, kann ich nicht beurteilen (bin aber eher skeptisch). Was ich in dieser Hinsicht empfehlen könnte, wäre mal bei Strolz im Haupthaus am Arlberrg nachzufragen. Die machen vollständige Sonderanfertigungen (unter anderem auch für Elefantitis), und haben sicher schon einiges gesehen. Die werden wohl am besten beurteilen können, was in Sachen Skischuhe geht.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag