Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Hier könnt ihr euch bei Verletzungen oder körperlichen Gebrechen mit Leidensgenossen über Therapie, Reha-Tipps, Aussichten, etc. austauschen
Alfimima
Beiträge: 1
Registriert: 18.10.2018 17:50
Vorname: Mara
Ski: Atomic
Skitage pro Saison: 14

Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von Alfimima » 18.10.2018 17:58

Bei der Meniskus Op ging etwas schief. Seit da ist der Fuss teilweise gelähmt, das bedeutet, dass der Fuss nicht angehoben werden kann. Den Fuss aber nach unten drücken geht einwandfrei.
Im Alltag wird eine Fussheber Schiene getragen.
Im Winter will ich trotzdem wieder auf die Ski. Kennt ihr einen Skischuh, bei dem man miet dieser Schiene rein kann? (Grosse Öffnung, ev wie früher von hinten).
Oder hat jemand eine ähnliche „Behinderung“ und fährt damit Ski?

11mousa
Beiträge: 132
Registriert: 05.03.2017 21:33
Vorname: Werner
Skitage pro Saison: 30

Re: Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von 11mousa » 18.10.2018 19:09

Grundsätzlich sollte auf die eine oder andere Weise alles möglich sein, wenn du genug Geld und Zeit (zum umlernen) investierst. Ob du in deiner Situation noch normal Skifahren wirst können, kann ich nicht beurteilen (bin aber eher skeptisch). Was ich in dieser Hinsicht empfehlen könnte, wäre mal bei Strolz im Haupthaus am Arlberrg nachzufragen. Die machen vollständige Sonderanfertigungen (unter anderem auch für Elefantitis), und haben sicher schon einiges gesehen. Die werden wohl am besten beurteilen können, was in Sachen Skischuhe geht.

skifan98
Beiträge: 11
Registriert: 27.11.2020 09:38
Vorname: Claudi
Ski: alle
Skitage pro Saison: 40
Wohnort: München

Re: Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von skifan98 » 27.11.2020 19:33

Guten Tag,
mit einem teilweise gelähmten Fuß sollten Sie lieber nicht Ski fahren. Es könnte sein, dass Sie sich und andere verletzen. Mit freundlichen Grüßen
skifan89
Immer gute Fahrt.
Gruß Claudi

Benutzeravatar
Stefan oder Erwin
Beiträge: 291
Registriert: 11.12.2004 23:10
Vorname: Stefan
Ski: 2 Stück
Ski-Level: 60
Skitage pro Saison: 24
Wohnort: Hamburg

Re: Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von Stefan oder Erwin » 28.11.2020 00:01

Ich habe mal jemanden getroffen, der evtl. ein ähnliches Handicap hatte.
Der hatte auch so eine Schiene am Fuß, hat diese aber im Skischuh gar nicht dabei gehabt.

Hast du mal probiert, ohne die Schiene zu fahren?
LG
Stefan

-tom-
Beiträge: 175
Registriert: 25.03.2007 17:05
Vorname: Tom
Ski: Rossignol Hero Elite MT Ca

Re: Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von -tom- » 17.03.2021 11:51

Hallo,

ich habe aktuell eine nur noch leichte Fußheberlähmung, bedingt durch eine Bandscheibenvorwölbung.

Ich bin damit am Wochenende erstmals Ski gefahren und war etwas enttäuscht. Am Anfang hat es noch ganz gut geklappt, aber als ich dann eine buckelige Sulzpiste heruntermusste, hat das betroffene Bein durch die zunehmende Ermüdung die Kontrolle über den Ski beinahe verloren. Ein gezieltes Aufkanten oder drehen war nicht möglich. Ich kann das daher nicht weiterempfehlen. Bei mir besteht grundsätzlich eine vollständige Heilungsprognose aber diese Saison wird's wohl nichts mehr.

majortom
Beiträge: 18
Registriert: 18.02.2014 00:07
Vorname: Tom
Ski-Level: 85
Skitage pro Saison: 25

Re: Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von majortom » 17.03.2021 22:56

skifan98 hat geschrieben:
27.11.2020 19:33
Guten Tag,
mit einem teilweise gelähmten Fuß sollten Sie lieber nicht Ski fahren. Es könnte sein, dass Sie sich und andere verletzen. Mit freundlichen Grüßen
skifan89
Wieso denn das?! Voraussetzung ist lediglich, dass man nur so fährt, wie es das eigene Können und die Verhältnisse zulassen. Mit nem teilweise gelähmten Fuss muss man es halt entsprechend langsamer angehen. Soll ja sogar Beinamputierte geben, die Ski fahren ;-)

Benutzeravatar
LuluSkihase
Beiträge: 6
Registriert: 18.03.2021 21:19
Vorname: Lea Luise
Skitage pro Saison: 20

Re: Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von LuluSkihase » 19.03.2021 11:01

Hey,
hast du darüber mal mit deinem Arzt gesprochen? Bei meiner Mutter war das früher ähnlich. Sie hatte auch Probleme mit dem Fuß und dem Knie. Sie ist dann eine Zeit lang kein Ski gefahren und hat dies mit ihrem Arzt abgesprochen.
Allgemein würde ich dann einmal schauen, was dein Arzt sagt. Vielleicht hat er einen Tipp.
Wie machst du es denn im Alltag mit normalen Schuhen ? Das würde mich sehr interessieren.
Ich verstehe deine Sehnsucht nach Ski fahren sehr! :(
Liebe Grüße und ich hoffe dein Arzt kann dir helfen!
Wer Ski fährt, ist dankbar für den Schnee von gestern.

Walter Ludin (*1945)

snowwoman11
Beiträge: 6
Registriert: 31.03.2021 11:57
Vorname: Kaja

Re: Skifahren mit teilweise gelähmten Fuss

Beitrag von snowwoman11 » 07.04.2021 15:30

Ein Freund von mir hat auch ein ähnliches Problem mit dem Fuß. Er hat das auch dann explizit mit dem Arzt abgesprochen und dann eine spezielle Schiene für den Fuß bekommen mit der er dann wieder Ski fahren konnte. Würde dir also auch zuerst die Absprache mit einem Arzt empfehlen, bevor du wieder auf die Piste steigst und vielleicht schlimmeres passiert!

Liebe Grüße, Kaja

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag