Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Kanga
Beiträge: 105
Registriert: 11.12.2009 17:01
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von Kanga » 06.02.2016 17:32

Mal eine Frage an alle: Tauscht Ihr Eure Helme nach einer Zeit von x Jahren aus, auch wenn er nie einen Sturz aushalten musste? Und wenn ja, nach wievielen Jahren?

Ich bin nämlich gerade am Überlegen, ob das mal sein sollte. Ich scheue mich verständlicherweise, einen Helm wegzuwerfen, der pro Jahr gerade mal 6 Tage Sonnenlicht sieht und noch keine größeren Aufgaben als die einer Mütze übernehmen musste... 8)
Allerdings hab ich auch keine Lust, dass ich ihn mal wirklich brauche (hoffentlich nie) und er dann auch nicht mehr taugt als ne Mütze...

Gruß Anke

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1874
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von elypsis » 06.02.2016 18:38

Mein POC ist heuer in der Fünften. Die Innenschale sieht optisch absolut neuwertig aus, die Außenschale macht dagegen einen recht gebrauchten Eindruck, hat aber keine Beulen, Cuts, etc. Das Einstellsystem für den Kopfumhang wurde vor Weihnachten 2014 erneuert, da das Verstellrad nicht mehr rastete. So lange sich die Außenschale nicht spürbar verändert und ich einen Sturz auf den Helm habe, werde ich ihn weiterfahren.
My EGO.
My way.

beate
Beiträge: 4342
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von beate » 06.02.2016 22:23

Mein Giro hat letzte Saison nach ca 600 Skitagen Verfärbungen an der Schale, wahrscheinlich durch die UV Strahlung, bekommen. Daher habe ich ihn jetzt in den Ruhestand geschickt. Ich war mir unsicher, welche Auswirkung die UV Strahlung auf den Kunststoff hat.
Die Innenpolster hatte ich irgendwann schon mal getauscht.
Beate

Ramón
Beiträge: 103
Registriert: 18.02.2015 18:25
Vorname: Ramon
Ski-Level: 70
Skitage pro Saison: 10

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von Ramón » 07.02.2016 12:05

Unter UV-Strahlung verflüchtigen sich die Weichmacher aus dem Plastik. Allerdings auch in einem kühlen, dunklen Keller. Dann jedoch nur stark verlangsamt.
Das hängt aber von so vielen Faktoren ab, dass man keine genaue Aussage treffen kann. Wenn sich die Materialeigenschaften der Außenschale verändern, dann weg damit, da die Außenschale ihre Funktionen dann u.U. nicht mehr wahrnehmen kann.
Viele Grüße
Ramón

Benutzeravatar
drachir
Beiträge: 725
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von drachir » 07.02.2016 15:11

Ich war lange Helmresistent und kaufte mir den ersten 2012 von CASCO. Ein Jahr später ging dieser zu Bruch und ich besorgte mir aus Aberglauben nochmals den gleichen. Seitdem -toi-toi-toi- ist nix gewesen und ich sehe keinen Grund, solange nix ist, ihn zu tauschen. Das Innenteil wir ab und zu mit VANISH Polsterreiniger aufgefrischt.
* * * * * * * *
Gruß - Richard

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 376
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von Commander57 » 07.02.2016 17:12

Moin!
Da bei meinem Helm (Atomic Mentor) die Aussenschale keine schützende Funktion hat, werde ich ihn erst nach einem Sturz(mit massiver Einwirkung auf den Kopf) tauschen. Die Innenpolsterung wird bei Bedarf mit Wasser und Shampoo gereinigt. Mehr ist bei meiner extremen Kurzhaarfrisur und Nutzung von Baumwollsturmhauben nicht nötig.
Gruß
Frank

Peppis66
Beiträge: 403
Registriert: 27.11.2009 15:36
Vorname: Harald
Wohnort: OBB
Kontaktdaten:

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von Peppis66 » 07.02.2016 17:45

Wer mal wissen will, was UV-Strahlung mit Kunststoff anstellen kann, der muss nur mal im Sommer irgendwas für ein paar Wochen draussen in der prallen Sonne liegen lassen. Ich denke, jeder weiß was ich meine.
Es dürfte wohl unbestritten sein, dass die UV-Strahlung den Kunststoff in seinen Eigenschaften schon in recht kurzer Zeit verändert, auch ohne das das fürs Auge sichtbar wird.

Mit ihren 600 (!!) Tagen sollte Beate hier m.E. mal kein Vorbild sein.
Wie schnell dass bei den verwendeten Materialien geht und wie stark sich dadurch die Schutzwirkung verändert/beeinträchtigt, werden uns sicher nur die Ingenieure der Hersteller sagen können - aber wohl eher nicht wollen :evil:

Die Hersteller empfehlen den Helmwechsel in der Regel nach 3-5 Jahren, je nach Anzahl der Tage in denen der Helm in Gebrauch ist.
Ich persönlich wechsle in der Regel so alle 100 Tage.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 1021
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Scott Adventure 188 (136-98-124) - one for all
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: München

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von saschad74 » 07.02.2016 18:56

Peppis66 hat geschrieben:Wie schnell dass bei den verwendeten Materialien geht und wie stark sich dadurch die Schutzwirkung verändert/beeinträchtigt, werden uns sicher nur die Ingenieure der Hersteller sagen können - aber wohl eher nicht wollen :evil:
In ihrem eigenen Interesse sollten die Hersteller doch den Kunden genau das tun. Wenn alle helmtragenden Skifahrer spätestens alle 3 Jahre einen neuen Helm kaufen, kann das ja nur gut für's Geschäft sein.

Ich lagere meinen Helm übrigens aufgrund des UV-Schutzes im Keller. Und zwar 365 Tage im Jahr... :D

Gruß,
Sascha

Benutzeravatar
drachir
Beiträge: 725
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von drachir » 07.02.2016 19:34

Bist scho a wuida Hund, Sascha!
Wenn du so ein sturer Verweigerer bist, dann hätte ich da für dich ein Modell, welches du dezent tragen könntest, ohne einen Imageschaden davonzutragen.
* * * * * * * *
Gruß - Richard

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 1021
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Scott Adventure 188 (136-98-124) - one for all
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: München

Re: Wie lange tragt Ihr Euern Helm?

Beitrag von saschad74 » 07.02.2016 19:38

Ich bin nicht stur, ich finde einen Helm lediglich unpraktisch und erwarte mir keine besondere Schutzwirkung, daher verzichte ich beim Skifahren nun einmal darauf, wie auch beim Radfahren, beim Treppensteigen, beim Fensterputzen und auch beim Autofahren.

Gruß,
Sascha

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag