Skihelm mit sehr guter Belüftung

skimaster

Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von skimaster » 02.08.2008 21:50

Hallo bin auf der Suche nach einem Skihelm.Meine Hauptanforderung ist eine sehr gute Belüftung weil ich schnell schwitze.Hatte ein Dainese Fun Helm da lief die Brühe nur so vom Kopf:-).Hat einer Gute Empfehlungen.Der Uvex X ride hat mir noch zu wenige Belüftungen,Der Giro G 10 wäre was aber da soll die Brille drücken.im Sommer gibt es auch kaum möglich keiten einen zu Probieren.Wäre für jeden Tip dankbar

Benutzeravatar
M.H.
Beiträge: 970
Registriert: 16.02.2005 13:40
Vorname: Michael
Ski: Edelwiser
Ski-Level: 43
Wohnort: Mödling, Österreich

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von M.H. » 02.08.2008 23:47

skimaster hat geschrieben:Der Giro G 10 wäre was aber da soll die Brille drücken.im Sommer gibt es auch kaum möglichkeiten einen zu Probieren.Wäre für jeden Tip dankbar
Das mit der Brille würde ich selber mal probieren. Da es keine Standardschädelform gibt, kann's ja durchaus sein, daß es bei dir nicht drückt.

Ohne zu probieren würde ich gar keinen Helm kaufen.
den Schnee auf dem wir alle talwärts fahren
kennt heute jedes Kind

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 503
Registriert: 28.11.2002 09:45
Vorname: Hendrik
Ski: heißt Uwe
Ski-Level: 3
Wohnort: 3km südlich von München

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von Hendrik » 03.08.2008 12:10

skimaster hat geschrieben:Der Giro G 10 wäre was aber da soll die Brille drücken.
verdammt, mein Helm ist dann wohl kaputt :cry:
Skifahren statt surfen!

skimaster

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von skimaster » 03.08.2008 13:40

was wäre kaputt?:-) der helm ist vorne tief runter gezogen oder?am besten meine skibrille mit nehmen und testen im shop.was gibt es sonst für helme mit guter belüftung?

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 503
Registriert: 28.11.2002 09:45
Vorname: Hendrik
Ski: heißt Uwe
Ski-Level: 3
Wohnort: 3km südlich von München

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von Hendrik » 03.08.2008 15:41

Mein G10. Der schließt wunderbar oben ab und drücken tut da nichts. Wobei es mit einer großen Brille, die man über einer normalen optischen trägt bei Größe M nicht passen dürfte. Das die Brille oben direkt am Helm abschließt ist gewollt, man will ja nicht durch ein gaper gap auffallen.

Dir wird aber eh nichts anderes übrig bleiben als ein paar Helme anzuprobieren. Das ist bei jedem Helm anders und die Brille kommt ja auch noch als Unbekannte hinzu. Warum willst du eigentlich unbedingt im August einen Helm kaufen? Geht es nach Argentinien oder Neuseeland?

Wenn es um die Belüftung geht: Die ist im G10 schon recht gut, aber der Fuse ist noch eine ganze Ecke luftiger.
Skifahren statt surfen!

skimaster

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von skimaster » 03.08.2008 21:28

Nabend nein es geht jetzt nicht nach Übersee aber mich juckt es halt auch mit dem wintersport im Sommer und ich möchte mir nach und nach meine Ausrüstung erneuern.Ich brauch die Helmgrösse l und meine skibrille wäre die Oaklay Wisdom.das helm strip kit der Wisdom hab ich schon da
(Anderes Band mit anders abgewinkelten Halterungen).Ist das Belüftungssystem des G 10 richtig gut mit dem Regler?

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 503
Registriert: 28.11.2002 09:45
Vorname: Hendrik
Ski: heißt Uwe
Ski-Level: 3
Wohnort: 3km südlich von München

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von Hendrik » 03.08.2008 22:18

Also, eine Wisdom habe ich auch, allerdings ohne spezielle Strapse und das passt beim G10 in M und meinem Kopf. Ist zwar etwas suboptimal wegen den Plastikzapfen, aber kein Grund Geld auszugeben. Mit einer Gérard Depardieu Nase dürfte es aber eng werden. Die Lüftungsverstellung tut was sie tun soll. Ich bin zufrieden.

Ist aber eh egal, denn nur weil es bei mir funktioniert muss es noch lange nicht bei dir auch so sein. Da würde ich lieber im nächsten Winter entspannt in den Läden schauen was passt. Man kann auch ohne Helm fahren und das würde ich lieber machen als mit einem Helm zu fahren der nicht richtig passt. Mir passt z. B. Carrera überhaupt nicht, bei Giro ist der G10 top, Fuse ist ok und der G9 war nicht ganz so gut. Einen Uvex hatte ich auch mal auf und der passte auch gut. Will heißen, auch die Helme eines Herstellers habe unterschiedliche Formen. Da die Helme hier eh mit Gold aufgewogen werden würde ich nicht auf den Test verzichten. Nur zur Info: Mit etwas Zeit und einem Wohnsitz/Postfach in den USA kann man den Giro Fuse (altes Modell) für 55$ bekommen. Also, wenn man sich schon ausrauben lässt muss das Ding auch passen.
Skifahren statt surfen!

skimaster

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von skimaster » 05.08.2008 19:40

Hallo,du bist wohl Hellseher meine Nase ist fast so gross wie Gerard Dep.seine ,ich musste von den 3 lagigen schaumstoff was direct oben auf der Nase liegt 2 Schichten gekonnt entfernen und die oberste schicht wieder drauf kleben insgesamt so 3 cm lang entfernt.:-)aber passt super genau.Und bei dem Helm band von oklay sind die aufnahmen richtig anders geformt das da nichts anstösst ,so werd dann ma am besten die Winterangebote abwarten bis die Läden wieder voll sind.und Probieren.Der Fuse gefählt mir optisch gar nicht.

sunce1
Beiträge: 21
Registriert: 12.09.2008 22:42
Vorname: Andreas

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von sunce1 » 27.01.2014 15:11

Ich bin auch auf der Suche nach dem best belüfteten Helm.

Dabei ist mir der der Carrera Enigma aufgefallen. Die Vortex-Belüftung mit dem hochklappbaren "Hahnenkamm" liest sich zumindest sehr gut.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Helm?

Welche Alternative an gut belüfteteten Helmen gibt es aktuell noch (der Thread an sich ist ja schon etwas älter)?

latemar
Beiträge: 2880
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Skihelm mit sehr guter Belüftung

Beitrag von latemar » 27.01.2014 15:51

Ein Helm muss
1. passen
2. passen
3. passen,
dann kommt der rest.
Wenn man 2 Helme gefunden hat, die passen, dann kann man den raussuchen, der sich besser belüften lässt oder zum Ski oder zur Unterhose.
Alles andere außer der Paßform ist Beiwerk oder man muss eben witer probieren. Und wenn es der 50. Helm ist, den man probiert.

Carrera baut aber überwiegend Helme für zierliche Köpfe.


Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag