Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Hier könnt ihr euern persönlichen Ski-BLOG erstellen und uns von euren Erfahrungen oder Lernfortschritten berichten, oder einfach nur ein Tagebuch eurer Skisaison führen!
Eine Anleitung für's Bloggen findet ihr unter Euer Ski-Blog / Ski-Tagebuch ... so geht's!
ImpCaligula
Beiträge: 2259
Registriert: 14.01.2008 21:18
Vorname: Jörg
Ski: HEAD i.Supershape Titan @170cm
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 40
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von ImpCaligula » 29.11.2010 15:14

Salü Martin .... 44 Jahre.... super... Du machst mir Mut - dann kann ich ja doch noch den einen oder anderen Winter fahren :D
---

Halle? Kann man im Sommer in der Halle fahren? Wo?
Streut Kaviar unters Volk, damit der Pöbel ausrutscht... !

Znegva
Beiträge: 655
Registriert: 10.04.2006 13:38
Vorname: Martin
Ski: Fischer RC4 Race SC 2007
Ski-Level: 60
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von Znegva » 29.11.2010 23:27

hehe. Ja, mit 44 geht das noch, auch wenn man spät begonnen hat. ;-)

In Hallen kann man 365 Tage im Jahr fahren. Hin und wieder ist das auch mal richtig gut. Permanent bräuchte ich das aber nicht...

Znegva
Beiträge: 655
Registriert: 10.04.2006 13:38
Vorname: Martin
Ski: Fischer RC4 Race SC 2007
Ski-Level: 60
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von Znegva » 01.02.2011 11:33

Mal wieder "Tach" sagen! :-)

Wenn alles klappt, bin ich WE mal wieder im Sauerland und in 3 Wochen für 4 Skitage in den Bergen. Das wird dann mein zweiter echter Skiurlaub. Ich freu mich drauf. Leider bin ich seit November nicht mehr Ski gefahren, denn uns ist privat eine Menge dazwischen gekommen. :-(

Gruß, Martin

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8335
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von Uwe » 01.02.2011 16:38

Hallo Martin,

dann wünsche ich dir schöne 4 Tage in den Bergen!
Uwe

Znegva
Beiträge: 655
Registriert: 10.04.2006 13:38
Vorname: Martin
Ski: Fischer RC4 Race SC 2007
Ski-Level: 60
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von Znegva » 02.02.2011 14:22

Hallo Uwe,

vielen Dank! Ich werde auch hier, im ältesten aller carving-ski-blogs den es gibt :wink: berichten.
Leider habe ich in letzter Zeit doch wenig Zeit übrig und war selten hier. :(
Ich hoffe, ihr verzeiht mir...

Gruß, Martin

Znegva
Beiträge: 655
Registriert: 10.04.2006 13:38
Vorname: Martin
Ski: Fischer RC4 Race SC 2007
Ski-Level: 60
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von Znegva » 01.03.2011 11:30

Hallo ihr lieben Menschen :wink: ,

ich war nun tatsächlich zum 2. Mal Skifahren in echten Bergen :o und habe 4 Tage bei größtenteils traumhaftem Wetter im Vinschgau verbracht, viele neue Erfahrungen auf Skiern gesammelt und einiges probiert und gelernt. Und auch einiges rausgefunden wo es bei mir noch hapert. :-?
Aber dazu werde ich noch berichten und diesen blog neu füttern. :D
Folgt alles in den nächsten Tagen, muss grad noch ein wenig arbeiten. :(

Gruß, Martin

Znegva
Beiträge: 655
Registriert: 10.04.2006 13:38
Vorname: Martin
Ski: Fischer RC4 Race SC 2007
Ski-Level: 60
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von Znegva » 01.03.2011 12:06

Habe gerade noch mal zurückgeblättert und mal geguckt, wieviele Skitage ich eigentlich bisher habe.
Der letzte Tag, ganz für mich, war wohl Skitag 17 und der ist schon länger her. :-?
Danach war ich dann nur noch mit Lisa und zum Teil zusätzlich mit Manuela unterwegs. Meist Sauerland, manchmal in der Halle. Insgesamt hatte ich vor dem Urlaub also maximal 25 Tage auf Skiern in 5 Jahren... :(

Aber: Der Urlaub hat alles wett gemacht! :D :D :D

Gruß, Martin

Znegva
Beiträge: 655
Registriert: 10.04.2006 13:38
Vorname: Martin
Ski: Fischer RC4 Race SC 2007
Ski-Level: 60
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von Znegva » 21.11.2011 11:56

Hallo Ihr Lieben,

nach langer Zeit melde ich mich mal wieder zurück. Mit Skifahren war zwischenzeitig nicht viel. Genau genommen seit dem Winterurlaub nur noch 1x kurz vor Saisonende im Sauerland.

Am samstag waren wir dann aber mal extrem kurzfristig (16.30 von den anderen erfahren, 18 Uhr losgefahren) in der Skihalle Bottrop mit mehreren Freunden. Wollten halt mal das 19,90-€-Angebot ein bißchen nutzen, bißchen einfahren (ein paar der Leute konnten noch gar nicht fahren und wollten es einfach mal probieren) und dachten uns, dass alleine essen und trinken notfalls alles schon wettmacht.

Unsere ältere Tochter war bei den Großeltern, so dass wir nur unsere 5,5 Monate alte Tochter dabei hatten. Wollten uns dann einfach abwechseln. Das klappte auch, aber ich musste wieder feststellen, dass die Skihalle in Bottrop die schlechteste der 3 ist, dich kenne.

Mal ein paar aktuelle Fakten:

- Essen war überraschend gut (hatte ich schon schlecht erlebt)
- Ausstieg vom Band nicht nur vereist wie früher schon immer, sondern auch noch zu wenig Eis, zumindest am linken Band
- auf dem ersten etwas stärker abkippenden Bereich der Piste (den oberen Teil vom Band bis zum Ausgang rechne ich nicht als Piste mit) war über die ganze Breite die Piste VEREIST, da die Snowboarder (90% Anfänger!) sich dort permanent fallenlassen und den ganzen Schnee den Hang runterschieben.
- Der restliche Schnee ist etwas pappig, man bekommt praktisch kein Tempo drauf. Früher konnte man es im unteren Teil wenigstens noch so laufen lassen, dass man das letzte Bergaufstück zur Hälfte noch fahren konnte. das klappte irgendwie gar nicht mehr
- Auf dem Bergaufstück lag ohne Ende pappiger Schnee. Wahrscheinlich all das was die Boarder runtergeschoben haben...
- Das Band ist nach wie vor eine Zumutung. Es gab mal Bestrebungen da ein Lorensystem zu bauen, wurde wohl verworfen.

- Ab 22 Uhr wurde das Buffet geschlossen, zeitgleich gab es im hinteren Teil NICHTS MEHR ZU TRINKEN. Man sollte nach vorne in den Discobreich gehen. Dort war anstehen angesagt (10 min +). später rissen sich die Jugendlichen um die Bierflaschen die in Kästen einfach dort hingestellt wurden.
Dadurch bedingt habe ich den ganzen Abend nur 1 Cola und von meiner Frau ein Drittel Glas alkfreies Weizen trinken können. Gegen 23:45 Uhr sind wir dann entnervt abgehauen, zumal die Skihalle selbst um 23 Uhr schloss.

Alles in allem empfand ich den Abend doch als recht stressig um ausreichend zu essen und zu trinken zu bekommen. Und dabei war das Baby nicht das Problem, da die Kleine in ihrem Kinderwagen schlief.

Auch das Personal ist nicht mehr das, was es mal war. Aber da lass ich mich mal nicht weiter drüber aus.



Jetzt freue ich mich auf echten Schnee, oder zumindest Freiluftskifahren im Sauerland.
Und dann wirds sicher auch wieder für ein paar Tage in die Berge gehen!

Gruß, Martin

Znegva
Beiträge: 655
Registriert: 10.04.2006 13:38
Vorname: Martin
Ski: Fischer RC4 Race SC 2007
Ski-Level: 60
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von Znegva » 02.12.2011 10:46

Was mir noch aufgefallen ist, ist meine persönliche Wahrnehmung der Abfahrt.
Als ich dort damals das erste Mal am "Abgrund" stand, pochte mein Herzchen deutlich schneller und ich hatte Respekt.
Als ich nun dort an der Kante stand, fragte ich mich, ob die Piste flacher gemacht wurde. Was natürlich Quatsch ist.
Ein Bekannter, der das erste Mal auf Skiern stand, sagte zu mir: "Da runter? Never!"

Im Moment steht eine Idee an, Anfang des Jahres nach Südtirol zu fahren. Muss aber erstmal alles durchplanen und dann entscheiden ob es überhaupt geht.

Gruß, Martin

goodie_1401
Beiträge: 975
Registriert: 22.08.2005 23:00
Vorname: Petra
Ski: Elan SLX
Wohnort: Duisburg

Re: Znegva-BLOG: Ein 39-jähriger Ski-Rookie goes on slope

Beitrag von goodie_1401 » 02.12.2011 12:12

Im Januar sollte man doch in vielen Ecken gute Angebote bekommen...

wenn es denn irgendwann nochmal schneien sollte... :-?
unterwegs mit zwei Heizerkids

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag