Balanceboard im Eigenbau

Alles rund um's (Ganzjahres-)Training
Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2030
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Balanceboard im Eigenbau

Beitrag von NeusserGletscher » 17.11.2009 13:07

Da man in England derzeit nicht für meine Anfragen erreichbar ist, habe ich mir mit ein wenig Material aus dem Baumarkt ein Balanceboard gebaut.

Man benötigt:

* ein Buchebrett 2000 x 300 x 18 (Buche wegen der Druckbelastbarkeit)
* ein Designer Tischbein :wink: Durchmesser 72 mm aus Buche Rundmaterial oder Vergleichbares
* Spaxschrauben 3,5 x 30
* ggf. Gummi, Neopren, Moosgummi zur Erhöhung der Rutschfestigkeit
* eine Kreissäge
* Schleifpapier und Werkzeug

Aus dem Brett sägt man die Standplatte mit einer Länge von 550 mm heraus.

Zusätzlich 2 bis 4 Leisten a 20 mm Breite und 300 mm Länge

Das Designer Tischbein wird auf 300 mm gekürzt, die Schnittkante verschliffen

Das Bodenbrett kann auf eine Länge von 1200 mm gekürzt werden (das Bodenbrett soll vor allem das Designer Tischbein vor Beschädigung schützen und leichter rollen lassen).

Sägekanten und Oberfläche werden nach eigenem Empfinden überschliffen,
K120 bis K240 sollte reichen. Die Oberfläche kann natur belassen werden.

Die Leisten werden als Stopper auf der Standplatte 100 mm von der Außenkante aufgeschraubt

Auf Stopperleisten an der Bodenplatte habe ich zunächst verzichtet

Ggf. müssen auf der Standplatte noch zur Erhöhung der Standsicherheit gegen Wegrutschen Gummipads geklebt werden

Fertig!

Mit so einem Balanceboard kann man wunderbar sein Gleichgewicht trainieren.
Dateianhänge
Balanceboard_s.jpg
Standplatte von der Unterseite gesehen.
Designertischbein und Bodenbrett.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.