Wie trainiere ich die Köchelbeuger?

Alles rund um's (Ganzjahres-)Training
Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2030
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Wie trainiere ich die Köchelbeuger?

Beitrag von NeusserGletscher » 03.02.2010 12:11

Für den Hausgebrauch habe ich noch eine weitere Variante entdeckt: Theraband.

Theraband zu einer Schlaufe zusammenfügen, so daß beide Füße ungefähr in fußbreitem Abstand reinpassen.
Nun den einen Fuß mit der Ferse auf das Schienbein des gestreckten Beins stellen, so daß das Theraband auf Zug ist.

Jetzt gibt es zwei Trainingsmöglichkeiten:

- bei diesem Fuß den Knöchel beugen, also das Theraband weiter dehnen (Wadenmuskulatur)
- das ganze Bein zum Körper ziehen (Oberschenkel)

Gruß

Peter

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2030
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Wie trainiere ich die Köchelbeuger?

Beitrag von NeusserGletscher » 01.11.2010 22:38

Noch eine Variante um die vordere Schienbeinmuskulatur, die man zum Beugen der Knöchel benötigt, zu trainieren:

Wer eine Langhantel hat, der legt diese auf den Fußboden. Dann die die Füße unter die Nackenrolle schieben und unter der Ferse mit Holzplatten soweit wie nötig aufdoppeln. Eine Trainingsmatte unter den Fersen ist sinnvoll. Auf einem Stuhl sitzend hebt man nun mit den Füßen die Langhantel an und senkt sie wieder. Gewicht und Wiederholungen nach eigene Ermessen.

Fröhliches Gewichteheben :wink:
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Antworten