Fitness das A und das O

Alles rund um's (Ganzjahres-)Training
Benutzeravatar
Herr Rossi
Beiträge: 74
Registriert: 17.02.2006 11:06

Fitness das A und das O

Beitrag von Herr Rossi » 16.02.2009 11:39

Gestern durfte ich zum ersten mal erleben, wie es ist, wenn man einfach nicht fit genug ist.
Bei 1A Bedinungen war ich das erste mal diesen Winter auf der Piste und habe mir sogleich eine frisch gewalzte Neuschneepiste mit mittleren sauber gecarvten Schwüngen runtergedüst. Am Lift angekommen, ging natürlich erstmal meine Pumpe und die Lunge auf Vollgas. Ich dachte noch, ich werd mich wohl noch erst anpassen müssen.
Leider ging es nicht wie erwartet kraftmässig und konditionnell erstmal nach oben, sondern kontinuierlich bergab, vor allem mit der Kraft. Kreislauf war eigentlich ganz gut und blieb stabil.

Bin dann noch etwas Tiefschnee gefahren und nach 2 1/2 Stunden war ich so am Ende, daß ich beschloss den Tag abzubrechen, trotz geilsten Wetter und bestem Schnee. :cry:
Nun wartete nur noch eine Talabfahrt auf mich, und hier war ich so am Ende, das ich nichtmal mehr genug Kraft hatte die Schwünge sauber zu rutschen. :o
Ich konnte keinen Kantendruck mehr aufbauen und entwickelte einen Fahrstil, der mich an diverse Anfänger erninnerte. Zum erstem mal ging mir ein Licht auf, wie sehr wohl manche Anfänger mit solchen Problemen zu kämpfen haben, und deswegen so fahren, wie sie fahren.
Ich denke, ich werde mein Training in Zukunft wieder mehr die Oberschenkel und den Po mit einbeziehen. Ich betreibe eigentlich regelmässig Sport. Im Sommer genußradeln, wandern, surfen und das ganze Jahr Yoga. Yoga ist zum Teil richtiger Kraftsport mit Muskelaufbau, nur leider kaum für die Oberschenkel.
So einen zustand hatte ich eigentlich noch nie so erlebt. Ich hoffe natürlich, daß es nur der gute Rotwein war, vom Abend zuvor, welcher mich ermüdet hatte. :D

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2030
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Fitness das A und das O

Beitrag von NeusserGletscher » 16.02.2009 13:15

Erst der Stress von der Anreise und dann gleich womöglich rauf auf 2000 Meter und mehr?

Lass halt mal langsam angehen, der Körper muss sich erst an die neue Umgebung gewöhnen.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Benutzeravatar
Herr Rossi
Beiträge: 74
Registriert: 17.02.2006 11:06

Re: Fitness das A und das O

Beitrag von Herr Rossi » 16.02.2009 15:25

Die Fahrt sehr entspannend, waren ja nur 80 km.
Und die Höhendifferenzen waren auch nicht so extrem.
Ich wohne auf ca. 700 m Höhe und das Gebiet liegt auf 1400-1750 meter.
Ob das so viel ausmacht? Wie gesagt, sowas hatte ich noch nie so extrem.
Entweder bin ich zu unfit oder irgend was anderes hat mich gelähmt.
Auf jedenfall hats mir gezeigt, daß ohne richtig Muskelschmalz nix geht.
Ab heute wird trainiert, zuviel Kraft kann man ja kaum haben, oder? 8)

freeriderin
Beiträge: 831
Registriert: 18.08.2003 08:36
Vorname: Kati
Wohnort: in der Ecke Neuss/ Düsseldorf

Re: Fitness das A und das O

Beitrag von freeriderin » 16.02.2009 17:30

Hallo Herr Rossi,

Also *meine* Theorie ist ja nach wie vor, dass jeder Mensch pro Jahr nur eine bestimmte Energiemenge zur Verfügung hat. Und wenn man die z.B. im Sommer für sinnlose Sachen wie z.B. laufen und radeln verprasst, hat man halt im Winter keine mehr fürs Skifahren!
Bei zu viel verbrauchter Energie hilft übrigens auch Regeneration auf der Couch, das füllt die Akkus wieder auf.

Also: vielleicht hast Du einfach letzten Sommer zuviel Sport getrieben?

8)

Benutzeravatar
Herr Rossi
Beiträge: 74
Registriert: 17.02.2006 11:06

Re: Fitness das A und das O

Beitrag von Herr Rossi » 16.02.2009 17:55

Zuviel? Ich? Nein, ganz sicher nicht!
Ich bin Genußsportler, kein Süchtiger ;)

Eher so, daß ich in letzter Zeit etwas zu bequem war, weil wir Nachwuchs bekommen haben.
Nach Deiner Theorie müsste ich Topfit sein. :D

Aber vielleicht sind es ja die Kilos zuviel seit Weihnachten, die mich meim Carven so ungewohnt nach unten ziehen.
:o

Benutzeravatar
SkiGirlForLife
Beiträge: 1138
Registriert: 10.04.2006 15:09
Vorname: Antje
Ski: Edelwiser Swing
Wohnort: Bournemouth, England

Re: Fitness das A und das O

Beitrag von SkiGirlForLife » 17.02.2009 16:38

dein problem kenne ich - genau so und auch so frustrierend erlebt letzte woche in kaltenbach. über den tag habe ich schon gemerkt, wie ich bei weitem nicht so fit bin wie sonst und auf der talabfahrt habe ich gedacht, ich breche bei der nächsten kurve zusammen. das war für mich auch alles völlig ungewöhnlich, da ich sonst nie probleme mit kondition oder muskelkater hatte. anders als bei dir weiß ich aber sehr genau, woher das alles kommt: nämlich von einer dicken erkältung und monatelangem rumsitzen während des examens, gepaart mit völliger sportabstinenz. besonders nett war es übrigens am nächsten morgen, als ich vom dritten stock runter zum frühstück gehen wollte und mir vor der ersten stufe ernsthaft überlegt habe, wie ich die denn jetzt am besten nehmen soll :D :D
Viele Grüße,
Antje
~-~
I have been edelwisered with Edelwiser Swing *Schwung Fu* :-D

Benutzeravatar
Mr.FREEZE
Beiträge: 16
Registriert: 06.12.2008 17:41
Vorname: Josef
Ski: Racetiger SL Racing 160/GS WaveFlex 170
Wohnort: 89...

Re: Fitness das A und das O

Beitrag von Mr.FREEZE » 17.02.2009 17:40

freeriderin hat geschrieben:Hallo Herr Rossi,

Also *meine* Theorie ist ja nach wie vor, dass jeder Mensch pro Jahr nur eine bestimmte Energiemenge zur Verfügung hat. Und wenn man die z.B. im Sommer für sinnlose Sachen wie z.B. laufen und radeln verprasst, hat man halt im Winter keine mehr fürs Skifahren!
Bei zu viel verbrauchter Energie hilft übrigens auch Regeneration auf der Couch, das füllt die Akkus wieder auf.

Also: vielleicht hast Du einfach letzten Sommer zuviel Sport getrieben?

8)
So einen Quatsch habe ich auch noch nie gehört !
Der perfekte Lauf ist nicht über Zeit definiert.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8333
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Fitness das A und das O

Beitrag von Uwe » 17.02.2009 17:52

Mr.FREEZE hat geschrieben: So einen Quatsch habe ich auch noch nie gehört !
... war ja auch extrem ironisch gemeint ... aber manche glauben ja immer noch, dass Männer nur x-Mal im Leben "Können" :D
Uwe

Antworten