Woran muss ich beim Wandern denken?

Tatjanka
Beiträge: 17
Registriert: 19.11.2010 11:03
Vorname: Kati Kuban
Ski-Level: 2

Woran muss ich beim Wandern denken?

Beitrag von Tatjanka » 19.11.2010 11:12

Kann ich mich eurer Diskussion anschließen? Es geht darum, dass ich auch gerne wandern gehen würde, kenne mich aber nicht gut aus, an was man alles denken muss, bevor man so einen Wandertag macht? Gute Schuhe habe ich auf jeden Fall schon! :-) Und wie sieht es eigentlich mit Wandern im Winter aus? Soll man lieber bis Frühling warten und im Winter eher Skifahren gehen???

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8372
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Woran muss ich beim Wandern denken?

Beitrag von Uwe » 19.11.2010 11:56

Tatjanka hat geschrieben:Kann ich mich eurer Diskussion anschließen?
Ich habe deine Frage mal von dem anderen Thema angetrennt, da sie doch anders gelagert ist.
Uwe

Benutzeravatar
M.H.
Beiträge: 970
Registriert: 16.02.2005 13:40
Vorname: Michael
Ski: Edelwiser
Ski-Level: 43
Wohnort: Mödling, Österreich

Re: Woran muss ich beim Wandern denken?

Beitrag von M.H. » 19.11.2010 13:59

Das hängt sehr davon ab wo du wandern willst (Weitwanderwege auf relativ ebenem Gelände? Hochalpine Gipfelbesteigungen? Den Jakobsweg? etc.), wielange Strecken du eingeplant hast, Jahreszeit usw. ab.

Allgemein ist leichte, funktionelle Bekleidung, ein Regenschutz, ein Erste Hilfe Packerl, etwas Wasser und gute Schuhe ein guter Anfang. Einen erfahrenen Begleiter wenn's höher hinauf geht und das alpine Notsignal zu kennen schade sicher nicht.
den Schnee auf dem wir alle talwärts fahren
kennt heute jedes Kind

Notizen
Beiträge: 1
Registriert: 19.11.2010 17:23
Vorname: Ernst

Re: Woran muss ich beim Wandern denken?

Beitrag von Notizen » 21.11.2010 18:57

Ich denke für den Anfang sollte es nicht gleich ein Weitwanderweg sein, sondern erst mal auf die Hügel/Berge in deiner Nähe. Gute Schuhe hast du ja schon mal und das ist auch eines der wichtigsten Dinge. Ein Rucksack der nicht zwickt und eine vom Wetter abhängige Kleidung wär auch nicht schlecht. Am Besten langsam anfangen und sich nicht überschätzen ist natürlich auch wichtig.
Im Winter ist es natürlich nicht überall möglich zu gehen aber zum Anfang findet man sicher auch im Winter interessante Wanderwege. Sonst könnte ich natürlich auch eine Schneeschuhwanderung empfehlen, das kann auch sehr schön werden.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag