Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
TeamO
Beiträge: 26
Registriert: 03.12.2013 16:25
Vorname: Timo
Ski: Völkl Racetiger SL (2017) 165cm
Ski-Level: 76
Skitage pro Saison: 11
Wohnort: Rahden

Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von TeamO » 11.01.2019 16:13

Hallo zusammen,

ich fahre heute in einer Woche nach Ischgl zum Skifahren.
Leider hat sich letztes Jahr in Saalbach meine Skihose und Skijacke verabschiedet.
Sowohl in der Skihose (CMP) als auch in der Skijacke (Zimtstern) befinden sich Risse, so dass ich kurzfristig neue Klamotten benötige. Das wusste ich natürlich auch schon vor knapp einem Jahr, habe diese Tatsache aber wohl irgendwie verdrängt. :oops: :oops: :oops:

Heute bin ich daher kurzerhand in den einzigen Skiladen in einem Umkreis von 1h Stunde gefahren und habe mich beraten lassen. So richtig überzeugt hat mich das ganze allerdings nicht und ich habe aus beruflichen Gründen auch keine Möglichkeit in der nächsten Woche nochmal weiter entfernt in einen Laden zu fahren.

Angeboten wurde mir 2 verschiedene Jacken + Hose:
  • Spyder Titan in schwarz/blau/Orange
    Wassersäule: 20.000 mm
    Atmungsaktivität: 20.000 g/m²
    3M™ Thinsulate™Membran
    Jacke+Hose = 500€
  • Protest Mount 18
    Wassersäule 20.000 mm
    Atmungsaktivität 20.000 g/m²
    Keine Angabe zur Membran gefunden
    Jacke+Hose = 300€
Ich habe mir den Leitfaden zur Skibekleidung bereits mehrfach durchgelesen und besitze auch einen vernünftigen Baselayer.
Midlayer ist auch vorhanden aber eher in schlechter Qualität.

Da ich jetzt aber nicht kurzfristig 20 verschiedene Jacken bestellen möchte sondern eher 2-3, hoffe ich von Euch Tipps für Jacken und Hosen zu bekommen die in der Qualität überzeugen.

Preislich möchte ich für beides zusammen nicht mehr als 500€ ausgeben, gerne weniger.
Ich bin relativ klein 174cm und hätte gerne eine kurz geschnittene nicht zu weite Jacke. Bei den o.g. Jacken saß Größe S sehr gut. Farblich habe ich keine Vorlieben, die Qualität steht für mich im Vordergrund, ich würde die Sachen gerne einige Jahre tragen.

Ich hoffe ich trete hier niemanden auf den Fuß wenn ich nach einer direkten Produktempfehlungen Frage.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

TeamO
Beiträge: 26
Registriert: 03.12.2013 16:25
Vorname: Timo
Ski: Völkl Racetiger SL (2017) 165cm
Ski-Level: 76
Skitage pro Saison: 11
Wohnort: Rahden

Re: Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von TeamO » 16.01.2019 13:29

Ich glaube ich bin die Sache etwas falsch angegangen.

Habe mich daher jetzt nochmals intensiver mit dem Thema Bekleidung beschäftigt und folgende Entscheidungen getroffen:

Zuerst habe ich mir nochmal hochwertigere Skiunterwäsche bestellt, die noch vorm Freitag beginnenden Skiurlaub ankommen sollte. Hierbei handelt es sich um die bekannte Löffler Transtex Warm.

Als nächstes steht die Anschaffung eines vernünftigen Midlayers aus Polartec Alpha und einer ungefütterte Hardshell 3 Lagen Jacke an.

Da mir aufgrund des am Freitag beginnenden Skiurlaubs keine Möglichkeit mehr bleibt, Klamotten beim Onlinehändler zu bestellen, werde ich morgen Abend nochmal zu einem größeren Intersport Geschäft fahren und schauen ob ich hier etwas passendes finde.

Vorab habe ich dort angerufen, leider konnte mir die Mitarbeiterin aber nicht wirklich sagen ob sie die von mir gesuchten Jacken überhaupt im Angebot haben. Das ganze wird also ein Glücksspiel und evtl ist die Fahrt auch umsonst.
Hat jemand von euch evtl schon mal einen guten Midlayer und eine ungefütterte Hardshell 3 Lagen Jacke bei Intersport gekauft und kann mir sagen ob die sowas überhaupt im Sortiment haben oder mir ggf. sogar eine Marke nennen?

Diese Jacken gibt es ja auch im Outdoor/Trecking Bereich, dann aber meist ohne Schneefang, Ärmeltasche für Skipass etc.
Würdet ihr im Zeeifel auf diese Features verzichten?

Die Alternative zu Intersport ist nur der Einkauf im Skigebiet Ischgl wobei ich vermute, dass dies deutlich teurer werden dürfte.

latemar
Beiträge: 2880
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von latemar » 16.01.2019 14:38

Kann Dir nur Bergson empfehlen, die liefern auch extremst schnell.
Keiner von den namhaften Herstellern, aber klasse Preis, unglaublich viele Größen und viele Farben. Teilweise 20.000 Wassersäule. Alles gefüttert und ungefüttert.
Bisher nur top Erfahrungen.

Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von elypsis » 16.01.2019 17:30

TeamO hat geschrieben:
16.01.2019 13:29
Hat jemand von euch evtl schon mal einen guten Midlayer und eine ungefütterte Hardshell 3 Lagen Jacke bei Intersport gekauft und kann mir sagen ob die sowas überhaupt im Sortiment haben oder mir ggf. sogar eine Marke nennen?
Diese Frage ist nicht zielführend, denn Intersport ist lediglich ein international agierender Einkaufsverband, in dem sich regionale Sportgeschäfte (Partner) zusammengeschlossen haben. Dabei agiert jeder Partner eigenständig und wählt aus dem Gesamtangebot nur die Artikel/Marken aus, die seinem Geschäftskonzept entsprechen. somit gibt ekin allgemeines Grundsortiment, weswegen du x Intersportläden anrufst und y Sortimente vorfindest.
My EGO.
My way.

TeamO
Beiträge: 26
Registriert: 03.12.2013 16:25
Vorname: Timo
Ski: Völkl Racetiger SL (2017) 165cm
Ski-Level: 76
Skitage pro Saison: 11
Wohnort: Rahden

Re: Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von TeamO » 17.01.2019 16:02

latemar
Danke für die Info zu Bergson, habe auf der Seite mal geschaut, aber leider wurde mir am Telefon erklärt, dass die Sachen nicht mehr rechtzeitig ankommen würden.

elypsis
Oh das wusste ich gar nicht.
Wusste zwar das es einzelnen Geschäfte sind, aber ich dachte dass das Sortiment schon ähnlich ist.

Ich habe herausgefunden, dass einer Outdoorgeschöft, welches ca 40min entfernt ist, Bergans im Sortiment hat.
Es ist dort natürlich gut möglich dass diese keine Skijacken von Bergans anbieten.

Würdet ihr auf die extras die eine Skijacke hat (Schneefang, Skipasstasche, etc) freiwillig verzichten?

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von elypsis » 17.01.2019 16:08

Ein Schneefang ist für MICH Pflicht, aber eine typische Skipasstasche hat mein Bergans Jacket nicht. Meinen Skipass führe ich in der linken Innentasche mit, zu Hause habe ich damit kein Problem, anderswo ab und an.
My EGO.
My way.

latemar
Beiträge: 2880
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von latemar » 17.01.2019 16:49

Würde auf beides niemals verzichten wollen.
Brusttasche kann, je nach Körpergröße, im Dolomiti Superski in der Brusttasche richtig Schwierigkeiten machen.
Schneefang ist speziell wenn es kalt ist für mich wichtig.

Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

skisachse
Beiträge: 43
Registriert: 13.08.2014 17:46
Vorname: Karsten
Ski: Salomon X-Kart,Blizzard Brahma
Ski-Level: 55
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Zwickau/Dresden

Re: Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von skisachse » 17.01.2019 17:06

Hallo Timo,zeitlich gesehen ist es für Dich recht schlecht,da auf vielen bekannten Seiten grad dolle Angebote sind.Ob bei Sport Pursuit,Exxpozed,Trekinn,Planet Sport und und und,da gibts super Schnäppchen für Midlayer,ob Merino,Primaloft oder Polartec Alpha.Da würdest Du für Midlayer,Hardshell und Hose je nach Geschmack mit 400 € hinkommen.Ich bestelle immer da und es hat immer bestens funktioniert!
Selbst habe ich eine Bergans Glittertind Hardshelljacke ohne Schneefang und ohne Skipasstasche,ich brauch beides nicht,da auch meine Skihose einen höheren Bund hat!Die Marke und die Jacke selbst ist von höchster Qualität und kann ich nur empfehlen.
Die Preise bei Bergans sind schon im oberen Bereich.Ich hatte die Jacke mit 45% Ersparniss auf so einer Seite gekauft und für mich ist diese Marke eine klare Kaufempfehlung.
Zum Skifahren trage ich je nach Wetter und Temperatur,Funktionsunterwäsche,Midlayer als Primaloft oder Polartec Alpha oder Polartec Power Stretch und Hardshell die Bergans.
Viel Erfolg,das Du noch was passendes und preiswertes findest!

TeamO
Beiträge: 26
Registriert: 03.12.2013 16:25
Vorname: Timo
Ski: Völkl Racetiger SL (2017) 165cm
Ski-Level: 76
Skitage pro Saison: 11
Wohnort: Rahden

Re: Sehr kurzfristig neue Skibekleidung

Beitrag von TeamO » 25.02.2019 12:20

Ich melde mich nochmal zurück nach meinem Skiurlaub in Ischgl.

Kurz zum Urlaub:
Skigebiet war von den Pisten her top und das Wetter war auch überragend.
Ein Skijacke habe ich vor Ort leider nicht gefunden, aufgrund der Preise habe ich mich entschlossen, dann doch lieber im Schlussverkauf zu bestellen. :oops:

Habe mich jetzt nochmal auf den hier zuletzt genannten Shops (Sport Pursuit,Exxpozed,Trekinn,Planet Sport) umgeschaut und wirklich scheinbar gute 3L Jacken gefunden.

Ich liege meist zwischen Größe S und M. Hatte in Ischgl eine Jacke von Blackyak an die relativ kurz geschnitten war und sehr gut passte. Sollte dann aber gleich mal 699€ kosten, was mir persönlich zu viel ist.
Viele andere waren einfach zu lang da ich eher klein bin, und spannten dann teilweise auch noch am Oberschenkelansatz, da diese bei mir durch Rennradfahren stark ausgeprägt sind.

Evtl habt ihr noch Tipps für kurz geschnittene Jacken, damit ich nicht das ganze Sortiment bestellen muss ?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag