Hose: Softshell, Hardshell oder "normale" Skihose?

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
tacha
Beiträge: 51
Registriert: 11.03.2016 14:58
Vorname: Tanja
Ski: Völkl Racetiger SL 150 & Craftski 165/126,5-85-110
Wohnort: bei Köln

Hose: Softshell, Hardshell oder "normale" Skihose?

Beitrag von tacha » 22.12.2017 13:19

Was bevorzugt ihr?
Ich nähe das meiste meiner Alltagskleidubg selbst und bin am überlegen, ob ich mir auch mal eine Skihose nähen soll.
Meine Überlegung geht derzeit dahin, mit eine Hose aus 3-Lagen Laminat zu nähen, und dazu eine passende isolierende Unterhose, die man an warnen Tagen weglassen kann.
Was meint ihr? Oder ist das in der Praxis vielleicht doch nicht so tauglich?
Oder wegen dem Komfort doch lieber eine Softshell?
Momentan nutze ich "normale" Skihosen mit integrierter Isolierung. Die mag ich wegen des glatten Futterstoffs aber nicht ohne lange Unterhose tragen, ist mir einfach unangenehm. Und dann ist mir das bei Sonne und nicht so kalten Temperaturen zu warm, trotz Lüftungsschlitze.
Eine Softshellhose habe ich, aber die ziehe ich gar nicht so gerne an und ich versuche gerade, mich zu erinnern weshalb nicht. Ich glaube sie sitzt einfach nicht gut und fühlt sich steif an. Gut, das mit dem Sitz könnte man beim selber nähen ja optimieren...

Also, was ist eure Lieblingshose und warum?

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1869
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Hose: Softshell, Hardshell oder "normale" Skihose?

Beitrag von elypsis » 22.12.2017 13:31

]
tacha hat geschrieben:
22.12.2017 13:19
Ich nähe das meiste meiner Alltagskleidubg selbst und bin am überlegen, ob ich mir auch mal eine Skihose nähen soll.
Aha! Die Materialien (z. B. Goretex) gibt es als Meterware und das mit dem Nähen magst du ja auch hinbekommen, nur sollten deine Nähte auch wasserdicht sein! :D

tacha hat geschrieben:
22.12.2017 13:19
was ist eure Lieblingshose und warum?
Bei mir ist es eine Hardshell-Hose. Sie ist leicht, atmungsaktiv und bietet viel Bewegungsfreiheit.
My EGO.
My way.

tacha
Beiträge: 51
Registriert: 11.03.2016 14:58
Vorname: Tanja
Ski: Völkl Racetiger SL 150 & Craftski 165/126,5-85-110
Wohnort: bei Köln

Re: Hose: Softshell, Hardshell oder "normale" Skihose?

Beitrag von tacha » 22.12.2017 20:21

elypsis hat geschrieben:
22.12.2017 13:31
Aha! Die Materialien (z. B. Goretex) gibt es als Meterware und das mit dem Nähen magst du ja auch hinbekommen, nur sollten deine Nähte auch wasserdicht sein! :D
Seamtape (zum Aufbügeln) gibt es ebenfalls als Meterware :wink:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag