Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
Benutzeravatar
Skimonsta
Beiträge: 60
Registriert: 01.02.2016 19:48
Vorname: Philipp
Ski: Rossignol radical R8s WC Oversize
Ski-Level: 65
Skitage pro Saison: 6

Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Skimonsta » 01.02.2016 21:10

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich 3 Jahre kein Ski mehr gefahren aber diese Sasion wieder richtig Lust bekommen habe, dachte ich lege mir mal eine Vernünftige Jacke zu.

Ich bin vor 3 Jahren mal Skireisebegleiter gewesen und habe da eine tolle Jacke von Oneil gestellt bekommen die es mir sehr angetan hatte, aber die es leider nicht mehr zu kaufen. Momentan fahre ich mit einer Snowboardjacke von 686 die ich mal sehr günstig in den USA gekauft hatte. Die ist mir aber (trotz Größe S! :D) zu Groß und auch nicht atmungsaktiv.


Ich hatte eigentlich nicht vor mehr als 180€ auszugeben.


Anforderungen:

- jeweils mind. 10k Wasser/Atmungsaktiv
- Handytasche
- Schneefang
- Die kleine Handschühchen am Ärmel integriert, vorzugsweise mit Daumenloch
- Stylisches Design
- nicht zu warm (ich schwitze ungern stark beim Fahren und fahre deshalb auch ohne Fleece/Pullover und ohne Skiunterhose)
aber auch nicht zu kalt^^
Ja das wars in etwa :)

Ich habe schon 2 Kandidaten gefunden die mir gut gefallen würden.

Einmal Spyder:
http://www.ebay.de/itm/Spyder-Enforcer- ... yR5p1JHX5A


und einmal von Ziener:
http://www.ebay.de/itm/ZIENER-Herren-Sk ... 2003717457


Von Ziener habe ich auch GoreTex Handschuhe mit denen ich sehr zufrieden bin. Ansonten ist bei mir an Klamotten nichts Marke :) Lege eigentlich auch nicht so viel Wert drauf, Qualität und Style ist mir wichtiger. Muss aber dazu sagen dass Sypder schon seit eh und jeh immer eine große Faszination auf mich ausgewirkt hat und die Propukte die ich mal getestet hatte echt top waren.


Was haltet ihr von den beiden Jacken? Sind die ihr Geld wert? Oder ist es nur SPielerei und ich kann auch bei meiner Alten bleiben und die Nachteile in Kauf nehmen? Kennt ihr sonst Alternativen?

Mehr als 200€ möchte ich keinesfalls ausgeben. War vorgestern mal im Sportcheck und habe die Rabatte gesehen die es momentan auf die Skisachen gibt. Wenn ich da alleine die ganzen Schuhe sehe die von teilweise 450€ auf 120€reduziert sind zeigt es mir wieder wie viel Geld man sinnlos verbraten kann :D


Gruß

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 422
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Commander57 » 01.02.2016 22:25

Moin.
Ob du Geld sparst, kann ich dir nicht sagen. Meistens sind nur exotische Größen reduziert. Die von dir gezeigte Zienerjacke ist in deiner Größe zumindest in diesem Shop nicht vorhanden. Die Jacken an sich sind von der Papierform nicht schlecht, die Hersteller fertigen schon Qualität. Ob die Jacken für dein persönliches Wärmeempfinden zutreffend sind, wird dir keiner beantworten können, da hilft nur Versuch und Irrtum oder Test. Auf diese Art und Weise kaufe ich mir zumindest meine Jacken und Hosen, bis jetzt habe ich immer die Fehlkäufe von anderen Leuten verwertet.
Gruß
Frank

Benutzeravatar
Skimonsta
Beiträge: 60
Registriert: 01.02.2016 19:48
Vorname: Philipp
Ski: Rossignol radical R8s WC Oversize
Ski-Level: 65
Skitage pro Saison: 6

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Skimonsta » 01.02.2016 22:39

Hi Frank,

ich vergaß dabei zu erwähnen, dass meine Jacke US-S ist und also Snowboardjacke zusätzlich größer ausfällt. In Deutschland trage ich S/M. Von daher sollte es bei beiden Jacken passen :)

Gruß

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 422
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Commander57 » 01.02.2016 23:04

Also die Ziener ist zumindest bei dem von dir genannten Shop nur in 58 da und das ist mal sowas von xxl . Spydergrössen muss du testen, ich trage normalerweise M, bei Spyder aber L. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich immer Hunger habe und mir echt was angefuttert habe ;)

Benutzeravatar
Skimonsta
Beiträge: 60
Registriert: 01.02.2016 19:48
Vorname: Philipp
Ski: Rossignol radical R8s WC Oversize
Ski-Level: 65
Skitage pro Saison: 6

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Skimonsta » 01.02.2016 23:32

Ich hab nie Hunger und esse nicht viel :D :D

Da hast du Recht bei der Farbe leider ja. Gibt aber noch andere :)

http://www.ebay.de/itm/ZIENER-Herren-Sk ... uPnMkjfYsw

http://www.ebay.de/itm/ZIENER-Herren-Sk ... DVsinNL0Qg

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 422
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Commander57 » 02.02.2016 08:48

Okay!
Also noch einmal in aller Ruhe.
Spyder und Ziener sind sowohl von der Verarbeitung als auch von den eingesetzten Materialien gut.
Ob Goretex oder irgendeine andere Membran Spielerei ist? Es scheint zu funktionieren, wenn man die richtigen Layer verwendet. Das alte Lieblings T-Shirt mit dem lustigen Aufdruck aus Baumwolle muss dann halt zu Hause bleiben. Das Wort "Atmungsaktiv" wurde hier im Forum in epischer Breite diskutiert, das Lesen des von Uwe akribisch aufgebautem Bekleidungsspecial hilft auf jeden Fall bei der Entscheidungsfindung. Ob du dich in den Jacken wohlfühlen wirst, das kannst nur du beantworten. ->kaufen, testen und entscheiden. Rücksendung scheint ja wohl bei dem von dir ausgesuchten Lieferanten grundsätzlich möglich zu sein. Wenn du allerdings vorhast, nach 3 Jahren mal einen Tag auf die Piste zu gehen, Spar dir dein Geld. Wenn du aber wieder aktiv auf die Piste willst und nicht als 1 Mann Sauna unterwegs sein willst, werden dir diese Materialien sicher helfen.

Gruß aus dem hohen Norden
Frank

latemar
Beiträge: 3278
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von latemar » 02.02.2016 10:40

Bei der Spyder würde ich mal Zweifel anmelden ob die echt ist.
Bei Spyder tummelt sich viel unechte Ware.
Die abgebildete Jacke finde ich persönlich eher hässlich, das ist ein seltsames grün.

Spyder ist sehr gut verarbeitet und mit vielen praktischen Details. Teuer.
Ziener bietet viel fürs Geld, ist aber insgesamt nicht so gut wie spyder. Sehr gutes PLV.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 422
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Commander57 » 02.02.2016 11:04

@Joe: :zs:
Aber der Link zeigt auf einen professionellen Ausrüster für Sport und Workwear, wenn der Fälschungen vertreibt.....
Fakt ist, das die regulären VK-Preise in Deutschland bei Spyder total überzogen sind und Spyder auch akkurat darauf achtet, das Händler im Ausland nicht nach Deutschland liefern.
Gruss
Frank

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von gebi1 » 02.02.2016 12:01

Hi

Geschmack ist ja was ganz persönliches. Wenn du mich fragst sind die von dir rausgesuchten Jacken alles andere als stylisch. Spyder gehört für mich zu den no go Marken. Zu teuer, zu wenig Qualität, zu schwer, zu wenig funktional und hässlich. Mein Sohn fuhr eine weile Rennen. Seine Vereinbekleidung war von Spyder. Potthässlich, unterirdische Qualität, schweeeer. Aber eben, ist alles Geschmackssache...

Ich denke das geht stylischer, bei gleicher Qualität und ordentlichem Preis. Mein Favorit für Schneesportkleider ist Blue-Tomato. Grosse Auswahl, gute Preise, gratis Rücksendung, top Service.

Hier ein paar Vorschläge in deinem Preissegment:
http://www.blue-tomato.com/de-DE/produc ... ime+green/
http://www.blue-tomato.com/de-DE/produc ... iate+navy/
http://www.blue-tomato.com/de-DE/produc ... -cabernet/
http://www.blue-tomato.com/de-DE/produc ... iot+block/
http://www.blue-tomato.com/de-DE/produc ... nny+smith/
http://www.blue-tomato.com/de-DE/produc ... ight+blue/
http://www.blue-tomato.com/de-DE/produc ... -pipeline/

Alle stylisch, alle funktional und alle günstig!

Gruss
Martin

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1939
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser FIS SL + Elan Amphibio 14 Ti
Wohnort: Davos/Rotterdam

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von elypsis » 02.02.2016 12:06

gebi1 hat geschrieben:Geschmack ist ja was ganz persönliches. Wenn du mich fragst sind die von dir rausgesuchten Jacken alles andere als stylisch. Spyder gehört für mich zu den no go Marken. Zu teuer, zu wenig Qualität, zu schwer, zu wenig funktional und hässlich. Mein Sohn fuhr eine weile Rennen. Seine Vereinbekleidung war von Spyder. Potthässlich, unterirdische Qualität, schweeeer. Aber eben, ist alles Geschmackssache...
:zs:

Funktionsbetonte Kleidung sieht anders aus!

Commander57 hat geschrieben:Fakt ist, das die regulären VK-Preise in Deutschland bei Spyder total überzogen sind
Ihr bekommt doch jetzt TTIP ...! :D
My EGO.
My way.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag