Softshell Mammut Eisfeld Pants

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
fireandicy
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2015 19:45
Vorname: Andy
Skitage pro Saison: 25

Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von fireandicy » 06.01.2016 10:28

Hallo zusammen,

hat evtl. vll. jemand die Mammut Eisfeld Hose in seinem Besitz ? am besten vielleicht auch noch sogar in gebrauch beim Skifahren ( Alpine ) ?
Oder jemand der auch mit einer ähnlichen SoftshellHose Ski fährt ?

Bin um jede Erfahrung froh :-)

Die Hose liegt schon vor mir, passt super, schaut gut aus, trägt sich voll angenehm und wäre ein gutes Schnäpchen.....bin mir nur nicht so ganz schlüssig ob sie auch bei kälteren Skitagen stand hält. Das sie nicht Wasserdicht ist weis ich.....muß sie aber auch nicht ;-)

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe/Meinungen.

Gruß
Andy

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1873
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von elypsis » 06.01.2016 15:19

Dass Softshell nur wasserabweisend ist, damit könnte ich leben. Die fehlende Winddichtigkeit ist dagegen etwas anderes, denn Wind verringert vorherrschende Temperatur nochmals deutlich.

http://boehm22.de/windchill.htm
My EGO.
My way.

fireandicy
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2015 19:45
Vorname: Andy
Skitage pro Saison: 25

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von fireandicy » 06.01.2016 19:18

danke für die seite......aber sind auch nur theoretische werte und man fährt ja nicht ständig mit < 50km/h über die piste.
würden praktische erfahrungen interessieren

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1873
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von elypsis » 06.01.2016 19:50

fireandicy hat geschrieben:sind auch nur theoretische werte und man fährt ja nicht ständig mit < 50km/h über die piste.
Die Tabelle meint nicht nur die Temperaturveränderung aufgrund deiner Eigengeschwindigkeit, sondern durch Wind allein. So fällt bspw. die Temperatur von -4 °C bei 10 km/h Wind auf -8 °C ohne, dass du dich dafür bewegen musst. Dieses Beispiel ist alles andere als theoretisch! :wink:
My EGO.
My way.

fireandicy
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2015 19:45
Vorname: Andy
Skitage pro Saison: 25

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von fireandicy » 06.01.2016 19:58

ja richtig.......aber ich bewege mich ja und kleidung hält auch eine gewisse temperatur ab.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1873
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von elypsis » 06.01.2016 20:05

Das stimmt schon. Aber die Hose ist ursprünglich fürs Tourengehen und andere hochaktiven Betätigungen am Berg ausgelegt. Reines Skifahren kennt Stop- & Go-Phasen, bei denen die Stop-Phasen überwiegen können - Stichwort: Fahrt im offenen Lift.

Anders ausgedrückt: Niemand wird dir prognostizieren können, dass diese Hose für dich warm genug ist! :wink:
My EGO.
My way.

fireandicy
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2015 19:45
Vorname: Andy
Skitage pro Saison: 25

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von fireandicy » 06.01.2016 20:13

geb ich dir auch voll und ganz recht ☺️ aber würden mich trotzdem erfahrungsberichte interessieren.....für was sie empfohlen werd hab ich schon gelesen bevor ich sie bestellt habe ☺️

latemar
Beiträge: 3270
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von latemar » 06.01.2016 20:21

Was macht man mit einer Skihose, die nicht wasserfest ist?


Gruß!
der Joe

fireandicy
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2015 19:45
Vorname: Andy
Skitage pro Saison: 25

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von fireandicy » 06.01.2016 22:05

skifahren :-D

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1873
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Softshell Mammut Eisfeld Pants

Beitrag von elypsis » 07.01.2016 10:15

latemar hat geschrieben:Was macht man mit einer Skihose, die nicht wasserfest ist?
Joe, man unterscheidet zwischen wasserfest und wasserdicht, wobei wasserfest und wasserabweisend identisch sind!

Deine Atomic Sachen nutzen Pertex, ein Material, was auch nur water repellant, also wasserabweisend ist!
http://www.pertex.com/product/shield-plus/

Damit ist bspw. deine Hose nicht oder nur unwesentlich wasserfester als die fragliche Mammut! :wink:
My EGO.
My way.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag