Spyder Jacke bekommen...

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
extrawelt
Beiträge: 8
Registriert: 25.12.2014 08:11
Vorname: Wayan
Ski: DPS Wailer 99, Blizzard Cochise
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 20

Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von extrawelt » 25.12.2014 13:31

Hallo zusammen und frohe Weihnachten,

ich möchte mich ganz kurz vorstellen: Ich bin Wayan, wohne in Hamburg und fahre 1-2 mal im Jahr Ski, meist in Colorado. Ich habe erst mit 31 angefangen aber es macht mir viel Spaß. So.

Ich brauche nun endlich mal eine richtige Skijacke, meine "Woolrich" Winterjacke habe ich letzte Saison zu Schrott gefahren. Habe gestern überraschend eine zu Weihnachten bekommen, nur leider nicht das, was ich eigentlich wollte. Ist eine Spyder "Monterosa" Jacke https://www.spyder.com/mens/jacket/mont ... LACK-BLACK Diese sitzt bei mir erstaunlich gut und macht auch sonst einen sehr ordentlichen Eindruck. Sie ist mit Primaloft "Silver" dünn gefüttert und hat eigentlich alle Features. Nur ist sie eben gefüttert und was die "Osmo" Membran von Spyder wirklich kann weiß anscheinend nichtmal das Internet!

Ich hatte mir nach dem Studium von Uwe's Bekleidungsspezial (wirklich super, vielen Dank!) vorgenommen, mich im Januar in Colorado auszustatten und mit einer Arc'teryx "Rush" Jacke o.Ä. geliebäugelt. Das ist natürlich was ganz anderes als die Spyder, die ich nun habe. Die meisten bevorzugen ja ein 3 Lagensystem mit dünner Shell Jacke und das wollte ich eigentlich auch so handhaben.

Und nun meine Frage an Euch "alte Hasen". Unter Berücksichtigung der Tatsache, das ich oft in Colorado bin, wo es zwar meist trocken, aber speziell im Januar sehr windig und manchmal auch A…kalt sein kann: Würdet ihr die Spyder Jacke zurückschicken oder kann man damit was anfangen? Immerhin kommt Spyder aus Boulder Colorado (die müssten die Verhältnisse dort also kennen), statten US und Kanadas Nationalmannschaften aus und die Monterosa ist schon mit das beste, was die zu bieten haben. Ist eine solche gefütterte Jacke im Vergleich zum dünnen Shell so viel schlechter? Man würde unter einer nicht isolierten Hardshell Jacke ja auch ein Fleece zB. aus Primaloft tragen.(Klar, das kann man dann besser Variieren.) Die Unterarmreisverschlüsse der Monterosa öffnen übrigens nur den Shell Layer, nicht die Isolationsschicht. Kommt mir insgesamt also gar nicht so schlecht vor das Ding. Ich hab aber keine Ahnung, ist ja die erste Skijacke die ich je anhatte.

Also: behalten oder zurückschicken, solange das noch geht?
Als quasi Anfänger würde ich mich über Eure Meinungen sehr freuen!

PS.: der Look einer Jacke ist mir total egal, solange sie passt und funktioniert.
Jeder hat ne Ski Story. Lawinen, Tiefschnee, Top Speed.. Manche sind sogar wahr.

Benutzeravatar
hunter311272
Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2014 18:10
Vorname: Mike
Ski: Stöckli Laser SL / Salomon V2 Race L A B
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Bayern

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von hunter311272 » 25.12.2014 20:49

Hay.
Diese Spyder kenne ich jetzt leider nicht, aber ein paar von unserem Haufen tragen Spyder und die sind topp zufrieden, auch wenns kälter oder wie bei dir windiger ist. Kommt aber auch drauf an was du drunter Trägst. Ich selbst binn KJUS Fan und habe da meiner Erfahrungen bis -27Grad gemacht, und auch da hat die Spyder Fraktion noch mitgehalten. In welcher Preisklasse ist den deine Jacke???

Gruß Mike

extrawelt
Beiträge: 8
Registriert: 25.12.2014 08:11
Vorname: Wayan
Ski: DPS Wailer 99, Blizzard Cochise
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 20

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von extrawelt » 25.12.2014 21:48

Hallo Mike, die Jacke gehört zu Spyders Top Modellen. Bei Karstadt Sport kostet sie 750,- Meine Frau hat sie bei Amazon bestellt, da gibt's die etwas günstiger.
Jeder hat ne Ski Story. Lawinen, Tiefschnee, Top Speed.. Manche sind sogar wahr.

Benutzeravatar
hunter311272
Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2014 18:10
Vorname: Mike
Ski: Stöckli Laser SL / Salomon V2 Race L A B
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Bayern

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von hunter311272 » 25.12.2014 21:55

Also kannst du sagen auch in der Oberklasse. Meine KJUS kostet liste auch um die1000€.
Ich denke das sich die Hersteller in dieser Preisliga nicht erlauben können Müll unters Volk zu Streuen. Hergestellt ist das meiste eh in China, und wenn du schaust in der gleichen Fabrik. Auch meine Älteren NEVICA Klamotten waren schon Made in China und das ist auch Saugute Quallität. Ich würde die Jacke Behalten wenn du nicht so wie ich etwas mit einer Bestimmten Marke Liebäugelst.

Gruß Mike

extrawelt
Beiträge: 8
Registriert: 25.12.2014 08:11
Vorname: Wayan
Ski: DPS Wailer 99, Blizzard Cochise
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 20

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von extrawelt » 25.12.2014 22:19

Danke Mike!
Nein, mit einer bestimmten Marke liebäugle ich nicht, nur mit einer ungefütterten Jacke als 3te Lage, um so das von Uwe so gut beschriebene Zwiebelprinzip besser hinzubekommen. Welcher Name da drauf steht ist mir so ziemlich egal, Hauptsache es funktioniert ausgezeichnet und ist sein Geld wert. So eine teure Jacke, zumal noch mit so einer spezifischen Funktion, möchte ich mir (vorerst) nur einmal zulegen.
Jeder hat ne Ski Story. Lawinen, Tiefschnee, Top Speed.. Manche sind sogar wahr.

Benutzeravatar
hunter311272
Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2014 18:10
Vorname: Mike
Ski: Stöckli Laser SL / Salomon V2 Race L A B
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Bayern

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von hunter311272 » 25.12.2014 22:38

Also als 1Lage Odlo Skiunterwäsche 2Lage KJUS Skirolli 3Lage KJUS Anzug(Hose+Jacke) und mit diesem Mix bin ich immer gut gefahren ob im Frühjahr bei Plusgraden und Sulz oder im Winter bei Tierischen -27Grad. Einfach genial.
Wobei im Frühjahr habe ich die erste ODLO Schicht im Hotel gelassen :D :D :D
Gruß Mike

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8311
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von Uwe » 25.12.2014 23:08

Zu einem funktionierenden Ziebelprinzip passt AUCH eine LEICHT gefüttert Außenjacke, die man dann bei warmen Temperaturen nur mit 1. Schicht tragen kann. Hauptsache die Jacke ist nicht SO stark gefüttert, dass die bei warmen Temperaturen ZU warm ist.
Uwe

extrawelt
Beiträge: 8
Registriert: 25.12.2014 08:11
Vorname: Wayan
Ski: DPS Wailer 99, Blizzard Cochise
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 20

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von extrawelt » 25.12.2014 23:30

Hallo Uwe, frohe Weihnachten und vielen Dank für Deine Antwort, großartiges Forum hier!

Also, auch wenn ich eigentlich mit sowas wie der Arc'teryx Rush oder dem FlyLow Lab Coat geliebäugelt hatte, werde ich die Spyder wohl behalten. Ich hoffe, meine Frau hat das Geld nicht nur für teuren Lasercut-Spielkram sondern auch für eine funktionierende Jacke ausgegeben. "OSMO" Membran kenne ich nicht und hab im Netz auch nichts aussagekräftiges darüber gefunden. Hab ne GoreTex Pro Regenjacke von Arcteryx und die hält mich auch bei Sturm auf der Nordsee noch trocken und Windgeschützt ohne das ich großartig drunter Schwitze. Die meisten anderen fluchen bei dem Wetter - entweder Nass oder in der Plastiktüte…

Aber wie Mike schon sagte: für das viele Geld sollte die Spyder Jacke eigentlich kein Schrott sein. Und so kann ich meine Zeit in Colorado mit Skifahren anstatt mit Shoppen verbringen, unterm Strich ist mir das sowieso wichtiger :D

Beste Grüße,
Wayan
Jeder hat ne Ski Story. Lawinen, Tiefschnee, Top Speed.. Manche sind sogar wahr.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1808
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von elypsis » 25.12.2014 23:40

extrawelt hat geschrieben:Hab ne GoreTex Pro Regenjacke von Arcteryx und die hält mich auch bei Sturm auf der Nordsee noch trocken und Windgeschützt ohne das ich großartig drunter Schwitze.
GoreTex ist nicht Salzwasser tauglich!

:o :o :o

Grüezi us Davos
My EGO.
My way.

extrawelt
Beiträge: 8
Registriert: 25.12.2014 08:11
Vorname: Wayan
Ski: DPS Wailer 99, Blizzard Cochise
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 20

Re: Spyder Jacke bekommen...

Beitrag von extrawelt » 26.12.2014 00:00

elypsis hat geschrieben:GoreTex ist nicht Salzwasser tauglich!
Hab die Jacke seit 2,5 Jahren und trage sie ständig am oder auf dem Mehr. Ich weiss, soll man eigentlich nicht aber es funktioniert hervorragend! Und die Jacke sieht noch genauso aus wie im Laden und hält auch immer noch genauso trocken wie am ersten Tag. Auch deshalb bin ich von der Jacke so angetan. Natürlich gehe ich damit NICHT Surfen ;-) Ist jetzt aber echt etwas off topic… Sorry dafür!

Gruß,
Wayan
Jeder hat ne Ski Story. Lawinen, Tiefschnee, Top Speed.. Manche sind sogar wahr.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag