Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
Benutzeravatar
Skimonsta
Beiträge: 60
Registriert: 01.02.2016 19:48
Vorname: Philipp
Ski: Rossignol radical R8s WC Oversize
Ski-Level: 65
Skitage pro Saison: 6

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Skimonsta » 05.02.2016 12:52

Wow ich bin ja sehr überrascht wie viele Rückmeldungen es in so kurzer Zeit gab, vielen Dank schonmal dafür!

Wenn ich den Links folge sind echt ein paar Hammerjacken dabei, die aber leider mein Budget sehr sprengen. Und dafür würde ich mir lieber ein paar neue Ski kaufen :D

Von euren Vorschlägen die auch in mein Budget passen würden gefällt mir http://www.blue-tomato.com/de-DE/produc ... 49-fiesta/ sehr gut. Hat leider kein Kopfhörer Durchlasss und scheinbar auch keine integrierten Handwärmer. Erinnert mich von der Farbkombo auch stark an die Oneil von der ich gesprochen hatte.

[ externes Bild ] Die hat mir wie gesagt sehr gut gefallen und war sehr angenehm zu tragen. Aber vielleicht auch nur weil ich nichts besseres kannte/kenne :D.

http://www.pyua.de/index.php/disrupt-y.html hat ja extreme Werte (wasser/atmung) würde mir gerne mal so etwas anschauen, auch wenns es preislich leider nicht drin ist. Macht sich so etwas wirklich stark bemerkbar oder ist es eher Spielerei und abgsehen von Extremsituationen eher unnötig?

War gestern mal wieder auf der Piste (es hatte ein wenig geschneit) und muss sagen dass ich mit meiner momentanen Jacke eigentlich ech gut zurecht komme und mir mittlerweile sehr unsicher bin, ob es denn wirklich sein muss. Eventuell spare ich lieber etwas und gönne mir dann später mal was richtiges. Ich denke eine von den günstigen Jacken wird keine erhebliche Verbesserung darstellen und nur aus optischen Gründen lohnt es sich dann wohl auch eher nicht (da müssten eher mal wieder neue Ski und Schuhe ran^^). Danke vielmals für eure informativen Posts.

Benutzeravatar
Skimonsta
Beiträge: 60
Registriert: 01.02.2016 19:48
Vorname: Philipp
Ski: Rossignol radical R8s WC Oversize
Ski-Level: 65
Skitage pro Saison: 6

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von Skimonsta » 11.03.2016 11:50

Nachdem ich einen sehr intensiven Entscheidungsprozess hinter mich gebracht habe (und zu verzweifelten Mitteln wie solchen Fotomontagen gegriffen habe, bitte nicht lachen :D [ externes Bild ] ) wollte ich euch das Ergebnis nicht vorenthalten.

Letztendlich habe ich mich für eine Jacke und Hose von Icepeak entschieden. Sportcheck ist aber beim Versand ein Fehler unterlaufen und sie haben mir eine Mammut Windom geschickt (20k/20k statt 10/10 bei Icepeack). Da Sie mir qualitativ besser gefällt habe ich Sie behalten. Der rot Ton ist zwar leicht anders, fällt aber zum Glück nicht so sehr auf :-D Konnte die Kombi schon 2 mal fahren und bin sehr zufrieden.


Ich habe mich gestern zwar etwas geärgert weil sie diese Jacke http://www.bergfreunde.de/salomon-brill ... oCbUXw_wcB für 120€ im Angebiot haben und Sie qualitativ wesentlich besser ist und auch optisch ws hermacht, aber der Aufwand alles zurückzuschicken und mir eine neue Hose suchen zu müssen (möchte ja nicht zu sehr wie der Pistenkasperaussehen) war mir dann zu hoch^^



Achso hier dann das Ergebnis: [ externes Bild ]


Und danke nochmals für eure Hilfe!

Gruß

uh2p
Beiträge: 1
Registriert: 07.03.2022 14:18
Vorname: em

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von uh2p » 07.03.2022 14:22

Ich habe übrigens vergeblich versucht meine defekte Spyder Hose die nach 2 mal Fahren im Schritt gerissen ist bei spyder zu reklamieren. spyder schreibt:

Please note that our warranty policies depend on the point of purchase of your faulty item. Indeed, this customer service take only in charge those warranty cases from purchases placed on our official websites.
We kindly invite you to contact directly the store where you have purchased your garment; they will take care of your request.

Ist das überhaupt rechtens? In Deutschland kann man doch den Hersteller direkt anschreiben bei einem Defekt. Oder ist mir da was entgangen?

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1939
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser FIS SL + Elan Amphibio 14 Ti
Wohnort: Davos/Rotterdam

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von elypsis » 07.03.2022 15:18

Spyder ist ein amerikanischer Hersteller, der in der EU von diversen Importeuren vertreten wird. Diese sind nach EU-Recht verpflichtet, auf Garantieansprüche zu reagieren!
My EGO.
My way.

wolkeski
Beiträge: 21
Registriert: 13.02.2020 11:06
Vorname: Wolfgang
Ski: Völkl Mantra, Atomic D2 Race SL und weitere

Re: Neue Sjikacke soll her: Ziener oder Spyder?

Beitrag von wolkeski » 07.03.2022 15:45

Korrekter Ansprechpartner bzgl. Gewährleistung/Sachmängelhaftung ist der Verkäufer der Ware, also der Laden/Händler, bei dem Du die Hose gekauft hast.

"Garantie" ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, die manchmal zusätzlich zu den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen eingeräumt wird.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag