Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
Löckchen
Beiträge: 8
Registriert: 22.06.2020 01:16
Vorname: Selina

Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von Löckchen » 18.10.2020 15:25

Hallo zusammen,

Nachdem ich meinen Freund mit in die Skihalle genommen hatte, damit er einen ersten Eindruck vom Skifahren gewinnen kann, wollen wir im kommenden Winter nun gemeinsam eine Woche in Urlaub fahren (wenn Corona das zulässt).
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Skigebiet in dem wir, nach ein paar Tagen Skikurs für ihn, gemeinsam die ersten Pisten fahren können. Ich selbst fahre seit der Grundschule Ski, bin mir aber auch bewusst, dass ich in diesem Urlaub erstmal zurückstecken muss. Mir ist es wichtig, dass mein Freund Spaß im Urlaub und am Skifahren hat und wir somit ein neues gemeinsames Hobby haben.

Was mir wichtig wäre:
- Mittelgroßes Skigebiet
- Anfängerfreundlich
- ein paar schöne (gerne urige) Einkehrmöglichkeiten sowohl während des Skitags als auch Abends zum mal Essen gehen.
- lieber einen ruhigen Ort als eine Partyhochburg

Ich hoffe ich konnte einen Eindruck vermitteln was ich ungefähr suche und freue mich über eure Tipps.

Grüße Selina

DaniRA
Beiträge: 110
Registriert: 22.11.2007 21:18
Vorname: Daniel
Wohnort: Sachsen

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von DaniRA » 23.10.2020 13:13

Hi,
Österreich,Südtirol,Schweiz? Wie weit zu fahren?
ein kleines Skigebiet wäre Hochötz,sicher auch zum essen was im Dorf, Südtirol würde ich mal Klausberg/Speikboden in den Raum werfen (da war ich noch nicht).Zum lernen finde ich Meran2000 nicht schlecht,allerdings müsstet ihr da eher in der Nähe Meran wohnen um abends eine Auswahl an Restaurants zu haben.Oben ist allerding die Dichte mit sehr guten Hotels sehr gross.Carezza-die Golf-Lifte sind zum üben bestimmt auch gut geeignet.
Grüße Dani

Anhalter
Beiträge: 77
Registriert: 21.03.2016 22:04
Vorname: Stefan
Ski: Kore 105, Amphibio 14 Ti
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 10

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von Anhalter » 25.10.2020 15:59

Auch wenns teuer ist: Selva di Val Gardena bzw. Wolkenstein und dann ne Unterkunft direkt an den Anfängerpisten halte ich für so ziemlich das beste was ich kenne. Sowohl für den Anfänger als auch die Begleitung. Landschaftlich toll, Kulinarisch toll, gute Anfängerpisten und sobald dann etwas mehr geht in unmittelbarer Umgebung eine riesige Auswahl an Pisten unterschiedlichster Schwierigkeiten.

Löckchen
Beiträge: 8
Registriert: 22.06.2020 01:16
Vorname: Selina

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von Löckchen » 25.10.2020 18:07

Schon mal vielen, vielen Dank für eure Antworten 😊.
Da wir eh nen Tag als Anreise planen, ist uns die Entfernung nicht ganz so wichtig, wenn es dafür ein schönes Gebiet ist. Am liebsten wäre mir etwas in Österreich, kann aber auch davon kommen, dass ich da selbst hauptsächlich unterwegs bin zum Skifahren. Die Gebiete in Südtirol klingen interessant und das werde ich mir auf jeden Fall anschauen. In die Schweiz wollten wir eher nicht.

Benutzeravatar
Stefan oder Erwin
Beiträge: 288
Registriert: 11.12.2004 23:10
Vorname: Stefan
Ski: 2 Stück
Ski-Level: 60
Skitage pro Saison: 24
Wohnort: Hamburg

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von Stefan oder Erwin » 25.10.2020 23:01

Seiser Alm ist eine Top Empfehlung. Vergiss die Schweiz, viel zu teuer.....
LG
Stefan

bibobutcher
Beiträge: 415
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von bibobutcher » 27.10.2020 10:32

Österreich: Lermoos/Ehrwald, Tannheimer Tal, Seefeld, St, Johann i.T.

Deutschland: Oberjoch, Kleinwalsertal, Winkelmoosalm

Italien: Seiser Alm Topempfehlung. Livigno

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3491
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von extremecarver » 27.10.2020 11:56

Haha, Schweiz als teuer zu bezeichnen aber dann Seiser Alm empfehlen, kann nur von jemandem kommen der seit Jahren nicht mehr in der Schweiz war (in der Schweiz muss man zwar etwas mehr schauen wegen Angeboten, aber dann ist es definitiv günstiger möglich als Seiser Alm und dass quasi egal ob Budget oder 4* Hotel). Und gutes Essen zu fairen Preisen überall rund um die Sella Ronda genauso... St Moritz ist günstiger als Wolkenstein (Skipass sowieso dank Hotel Skipass, aber auch Unterkünfte, und bis auf Pizza das Essen in den Hütten gleich teuer (Espresso darf man halt nicht im Preis vergleichen). Restaurants ebenso nur Pizza ist nicht allzu überteuert in Gröden...)Klar die Aussicht in den Dolomiten ist spektakulär.

Ich hab ja letzte Saison in Pozza di Fassa gewohnt, und würde es absolut nicht empfehlen irgendwo in Sella Nähe als Beginner hinzufahren. Wenn es Dolomiten sein sollen - und nicht überfüllt. Dann Mareson-Pecol/Alleghe (und keine Ferien in Italien). Das einzige andere nicht komplett überfüllte Gebiet in Dolomiti Superski letztes Jahr war für mich Gitschberg - war da aber nur im Dezember und es recht schattig dort.

Andere kleine Gebiete in Südtirol wie Klausberg oder Adamello/Tonale fände ich auch empfehlenswert. Definitiv weiten Bogen machen würde ich auch um Madonna di Campiglio - dass ist seit 5-10 Jahren ähnlich überfüllt wie Dolomiti Superski und auch sehr teuer.
Vor allem Alpe Luisa und meist San Pellegrino sind auch leerer - allerdings nicht auf den Idiotenhängen. Da ist dort immer einiges los. Latemar und Carezza fand ich fast immer viel voller (wobei ich letzte Saison aber 14 Tage in Latemar war - bin allerdings zu 95% nur eine Piste/einen Lift gefahren). Am Rolle Pass war ich nie - dort dürfte es meist aber sehr leer sein und sehr geeignet für Anfänger (bleibt halt der teuerste Skipass Italiens für ein Gebiet mit schrottig alten Liften).

Leere und günstige Skigebiete gibt es in Italien viele solange keine Ferien sind, oder Wochenende Nähe 250km zu Mailand/Turin. Nur nicht in Südtirol oder Trentino..
Valchiavenna etwa ist optimal für Anfänger. Viele flache gut gewalzte Pisten, hoch gelegen, sehr günstige Unterkünfte direkt an der Skipiste. Auch Valtournenche etwa ist immer leer und günstig. Cervinia ist auch sehr gut geeignet - aber halt deutlich teurer (aber ohne Zermatt ist der Skipass auch dort noch sehr günstig im Vergleich zu Südtirol).

Wenn Österreich dann eher kleine Gebiete außerhalb von Tirol/Salzburg/Vorarlberg. Katschberg etwa (aber wohnen unten und nicht oben am Pass für gutes Essen/günstige Preise) oder quasi alle Gebiete in Osttirol kommen in Frage. In Salzburg/Tirol muss man schon auf sehr kleine Gebiete ausweichen - Im Januar und März könnte sich etwa Innsbruck anbieten. Mutterer Alm ist super Anfänger freundlich und in 10-15min von Innsbruck Stadtzentrum zu erreichen (bzw 25 mit Skibus) - Auch die Lizum ist nach 3-4 Tagen gut geeignet und auch man kann ja per Ski zurück zur Mutterer Alm (aber nicht hin). Patscherkofel ist auch okay für Anfänger . In Kärnten ist es quasi nur am Nassfeld ziemlich voll.


Das gilt für die Zeit November bis Mitte März. Ab rund 20-25. März sind dann oft sehr viele Skigebiete in Österreich leer - solange sie nicht zu hoch sind. Ab April ist es meist nur noch in Sölden/Obergurgl/Stubaier Gletscher und Ischgl brutal voll, bzw teils am Hintertuxer (aber da ist es Lotterie - da im April Zillertal meist schon recht leer ist - nur halt wenn warmer Tag angesagt ist oft alles zum Gletscher fährt).


Und es hängt stark vom Monat ab. Im November/Dezember sehe ich etwa Cervinia als das idealste Anfängerskigebiet in den Alpen an (wenn es genug Naturschnee hat - was so 60/40 ist). Auch St. Moritz ist zu Saisonbeginn oft top. Super sonnig, kaum was los, und zu der Zeit auch noch sehr günstig. In Tirol/Österreich zu der Zeit hat man fast nur Schatten - und das macht gerade für Anfänger viel aus. Im April ist Cervinia dann für Anfänger eher nicht mehr geeignet - da zu südexponiert - dass kann die Höhenlage dann auch nicht mehr richten.


Generell würde ich aber empfehlen - fahr die ersten 3-4 Tage irgendwo - nur Nah. Selbst wenn es Skihalle ist. Dann mit 3-4 Tagen Erfahrung auf Urlaub.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Löckchen
Beiträge: 8
Registriert: 22.06.2020 01:16
Vorname: Selina

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von Löckchen » 27.10.2020 12:25

Auch euch nochmal danke @extremecarver und @bibobutcher . Das muss ich mir alles mal in Ruhe anschauen.
Von Ehrwald habe ich auch schon viel positives gehört.

Wie gesagt habe ich meinen Freund jetzt einmal mit in die Skihalle geschleppt und das wollen wir vor dem Urlaub auf jeden Fall nochmal wiederholen. Wenn der Winter gut ist, vielleicht auch mal spontan in die Ecke Winterberg bevor wir dann im Februar "richtig" in Urlaub fahren.

bibobutcher
Beiträge: 415
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von bibobutcher » 27.10.2020 13:00

kleiner Zusatztipp noch:

Wenn ihr zeitlich flexibel seid, reist außerhalb der Ferien sonntags an und genießt die leereren Pisten in der Woche.
Gerade Anfänger köneen bei vollen Pisten leicht Panik bekommen.

Löckchen
Beiträge: 8
Registriert: 22.06.2020 01:16
Vorname: Selina

Re: Skigebiet für Skineuling gesucht / Mein Freund will endlich Skifahren lernen

Beitrag von Löckchen » 27.10.2020 13:16

@bibobutcher ganz genau das war der Plan :-D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag