Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von gebi1 » 18.11.2019 21:55

Die Jugendherberge in Valbella-Lenzerheide ist ein toller Tipp. Günstig, gut, üppiges Frühstücksbuffet, Essen ok, direkt an der Piste. Wer auf der Rothornseite und in Arosa Skifahren will, nimmt den Gratisbus. https://www.youthhostel.ch/de/hostels/v ... nzerheide/

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3533
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von extremecarver » 18.11.2019 22:15

Schweiz (Graubünden/Engadin/Wallis) vs Südtirol/Trentino ist im Januar ein großer Unterschied. In Südtirol/Trentino würde ich das nie als leer empfinden - im Engadin sofort. Wer Südtirol im Jänner als leer empfindet - weiß einfach nicht was leer woanders bedeutet.
Schweiz ist am Wochenende immer voller - aber da würde ich meist sagen - entspricht halt dem normalen Januar in Südtirol.
Trentino (also nicht verbunden mit Sella Ronda) ist schon leerer im Januar als die nördliche Seite. Italien kann schon leer sein im Jänner - aber nicht in Dolomiti Superski - sondern etwa in Westitalien.

Madesimo wäre etwa mein Tipp im Jänner wenns Italien sein soll und viele einfache blaue/rote Pisten. Am Wochenende bei Schönwetter aber extrem voll - da Mailänder Hausgebiet. St Moritz würde ich Arosa/Lenzerheide bevorziehen was leere Pisten im Jänner angeht. Und bezüglich Nauders - ich bin ja oft Mailand-innsbruck gependelt - da war Nauders bzw SFL das Gebiet der Wahl am Weg nach Mailand - oder Retour mir Tirol Snow Card. Was habe ich da schon geflucht - viel zu voll im Januar in Nauders (weil im Februar hab ich halt die bittere Pille geschluckt und trotz Saisonkarte für Tirol mir Tickets in St Moritz gekauft)- während ich dann in St Moritz vorbeikam und keine 30-40 Autos am Parkplatz sah (ergo sau leer, dass dazu eh die 2-3fache Pistenfläche pro Liftkapazität besteht kommt ja noch dazu).

Von 4 Berge bis Arlberg - von Tirol bis Fassatal - alles für meine Begriffe auch im Jänner ziemlich voll. Westitalienische Gebiete unter der Woche - oder Engadin/Wallis - traumhaft leer im Januar. Die 2-3 Top Wochen im Februar - bzw Sylvester - da wirds dann auch in der Schweiz oft unertragbar voll. Daher den Feberurlaub lieber nicht in die Alpen. Skifahren kann man den Rest des Winters.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

latemar
Beiträge: 3278
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von latemar » 18.11.2019 22:24

extremecarver hat geschrieben:
18.11.2019 22:15
Schweiz (Graubünden/Engadin/Wallis) vs Südtirol/Trentino ist im Januar ein großer Unterschied. In Südtirol/Trentino würde ich das nie als leer empfinden - im Engadin sofort. Wer Südtirol im Jänner als leer empfindet - weiß einfach nicht was leer woanders bedeutet.
100% Widerspruch!
In Arosa ist viel mehr los als in Carezza oder in Alpe Lusia oder auch auf der Seiser Alm.
Wenn Du das nur auf die Sella Ronda beziehst, dann gebe ich Dir recht.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von gebi1 » 18.11.2019 22:27

Joe, das kann nicht sein, Lenzerheide/Arosa sind im Jänner unter der Woche komplett leer. Erst wenn die ersten Kantone Ferien haben, ziehts etwas an.

latemar
Beiträge: 3278
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von latemar » 18.11.2019 22:32

ich empfand es weit voller als die kleineren Gebiete in Italien bzw. der Lifte abseits der Sella Runde. und weit weniger gemütlich. Was aber sicher auch daran liegt, dass mir der italienische Charme einfach näher liegt.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von gebi1 » 18.11.2019 22:36

Dafür sind die Pisten in der Schweiz am besten gemacht.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von gebi1 » 18.11.2019 22:38

Aber ich bin in 1,5 Stunden in der Lenzerheide auf der Piste. Das ist quasi vor meiner Haustür.

latemar
Beiträge: 3278
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von latemar » 18.11.2019 22:41

Das mit der Pistenpflege sehe ich jetzt ja komplett anders. :D
Aber für die 1,5h beneide ich Dich sehr!

Ist doch auch schön, dass jeder seine Lieblingsgebiete hat. Wäre ja schrecklich wenn wir alle das selbe mögen. Arosa und Engadin sind schon sehr schön, das zweifle ich keinesfalls an.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3533
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von extremecarver » 18.11.2019 22:44

Ich werde ja wahrscheinlich im Fassatal wohnen ab Dezember. Aber beim Platz auf der Piste - sehe ich die Schweiz noch stark im Vorteil im Januar - und nicht nur Sellaronda (die ist ja inzwischen wenn seit einer Woche offen schon fast wie Ischgl/Sölden nur halbwegs voll, sehr voll oder extrem voll).

Und Arosa/Lenzerheide ist definitiv voller wie die Walliser Gebiete abgesehen von 4V/PDS/Zermatt oder Engadin -UNTER der Woche. Schweiz mit top Schnee und Sonnenschein am Wochenende = schon sehr voll - egal wann in der Saison. Tirol = Samstag leerster Tag der Woche außer vor 20. Dezember , Südtirol auch eher Samstag leerster Tag aber nicht so stark ausgeprägt). Tirol/Südtirol - Sonntag vollster Tag. Westitalien Samstag vollster Tag. Schweiz Wochenende generell am vollsten. Bezieht sich auf mindestens 3 Tage im voraus gut angesagtes Wetter.
Zuletzt geändert von extremecarver am 18.11.2019 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von gebi1 » 18.11.2019 22:45

Mein Lieblingsgebiet ist es nicht. Noch näher ist meine "Heimbasis" am Mythen. Da geh ich schon mal vor oder nach der Arbeit 2 Stunden Skifahren. 20 Minuten vom Arbeitsplatz und ich bin eingeklickt resp. zurück an der Arbeit. Schon cool...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag