Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
beate
Beiträge: 4347
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von beate » 19.11.2019 10:03

Arosa/Lenzerheide ist meine „Skiheimat“ seit einigen Jahren. Ebenso bin ich sehr oft im Engadin und in Davos.
Die 3+4 Januarwoche ist in Arosa/ Lenzerheide definitiv sehr leer!
Du findest in Arosa um 11Uhr noch Pisten, auf denen keine Spur von anderen Skifahrern zu sehen ist, du stehst an keinem(!) Lift in Arosa oder am Rothorn ( den meisten ist das zu schattig um diese Jahreszeit ) an.
Auf der Westseite kann es bei einigen liften schon mal passieren, dass du 2 Sessel abwarten mußt.
Im Engadin ist es etwas voller aber immer noch leer. Einzig Davos ist etwas lebhafter aber absolut nicht zu vergleichen mit zB Serfaus, Bad Gastein, Wilder Kaiser, Kitzbühel etc. Bin jedesmal erstaunt, wie voll es dort auf den Pisten ist!

Wenn du Arosa/Lenzerheide in Betracht ziehst, solltest du mit Augenmerk auf das Fahrkönnen deiner Freundin, direkt in Arosa oder auf der Westseite zB Richtung Fadail oder Churwalden eine Unterkunft suchen.
Von dort erreicht man recht ohne Umwege die sehr langen, schön breiten, blauen Autobahnen.
Ich persönlich würde Arosa vorziehen, ein Hotel mit Ski in/out wählen.
Das ist aber Geschmackssache bzw es kommt einfach auf dein Budget an, da musst du einfach schauen was passt.
Falls du noch Fragen hast, melde dich einfach nochmal.

Makelski123
Beiträge: 4
Registriert: 17.11.2019 17:40
Vorname: Alex
Ski: Elan
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von Makelski123 » 23.11.2019 16:20

Hallo zusammen,
Danke für Eure Empfehlungen.
Bin im Moment zeitlich ein wenig eingespannt, konnte daher noch nicht so viel über arosa recherchieren. Bei den Pauschalanbietern, snowtrex etc. sind nur wenige Unterkünfte vorhanden.
Habt ihr evtl. Hotel oder Pensions Empfehlungen? Gerne mit Halbpension.
Wir starten in 2Wochen, in Alta Badia das Skiopening mit Wellnesshotel etc., daher dürfte es im Januar gerne etwas günstiger sein :)

Es kamen gar keine Vorschläge Richtung Österreich. Die kleineren Gebiete wie WilkogelArena, Goßarl etc. bieten im Januar Angebote an. Ist es dort im Januar auch schon sehr voll ?

Liebe Grüße aus dem Rheinland

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3533
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von extremecarver » 23.11.2019 16:52

Wenn man spontan bucht - bucht man eher alles selber. Oder man bucht halt Last Minute Pauschalreise. Ich würde in Zwischensaison nur spontan buchen - das heißt 2-3 Tage vor Abfahrt. Ausnahme ist wie immer - große Gruppe - weil da wirds schwer.
Lieber 10% mehr zahlen durch spätes buchen als schlechtes Wetter oder Schnee. Erst recht wenn man nicht in Wellnesstempel geht (das mache ich nur wenn die sau günstig sind - normalerweise ist das nur in absoluter Nebensaison Last Minute möglich - sonst übernachte ich möglichst einfach auch mit Dusche am Gang usw aber nie wo - wo grad das Wetter/Schnee nicht 100% passt).
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

DaniRA
Beiträge: 118
Registriert: 22.11.2007 21:18
Vorname: Daniel
Wohnort: Sachsen

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von DaniRA » 24.11.2019 11:53

Hallo Makelsi, Alex,
Ich suche/buche immer auf den Internetseiten der Tourismusvereine.Zeitlich wäre ich da bei 5-7 Tagen vorher. Da kannst du dir auch auf jeden Fall ideen holen,kurz die Daten eingeben und ohne grossen Zeitaufwand hast du Angebote im EMailpostfach. Bei viel Freizeit am PC mache ich mir mit Google Maps die Landkarte auf und lasse mir die Unterkünfte in meiner bevorzugten Region anzeigen.
Zu Österreich und Januar kann ich nur was zu Königsleiten,Alpbachtal sagen, war mir-jetzt im Vergleich zu Feb. auch schon zu voll. Hochoetz war ok.,da fahren alle nach Sölden weiter. Allerdings ist die Pistenauswahl nicht sooo dolle. Evtl wäre Kühtai was? da war ich aber noch nicht.
Schau auch mal Meran2000, im Januar nicht viel los, waren wir schon zwei mal.
Grüße Daniel

Benutzeravatar
Stefan oder Erwin
Beiträge: 291
Registriert: 11.12.2004 23:10
Vorname: Stefan
Ski: 2 Stück
Ski-Level: 60
Skitage pro Saison: 24
Wohnort: Hamburg

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von Stefan oder Erwin » 30.11.2019 22:38

Wir starten in 2Wochen, in Alta Badia das Skiopening mit Wellnesshotel etc., daher dürfte es im Januar gerne etwas günstiger sein :)

Wenn das so ist, dürfte Arosa eher gestorben sein. Top Skigebiete haben ihren Preis.
LG
Stefan

tomNW_nds
Beiträge: 15
Registriert: 11.01.2018 12:06
Vorname: Thomas
Ski: Blizzard Brahma 82 mit Tyrolia Attack 16GW
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 6
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Suche „ruhiges Skigebiet“ im Januar

Beitrag von tomNW_nds » 17.02.2020 14:13

Moin,
meine Frau und ich, sie Anfängerin und ich sehr fortgeschritten, waren im Januar im Kleinwalsertal.
Das Skigebiet ist nicht so groß, aber ende Januar sehr leer, ich war teilweise morgens alleine auf der Piste, es wurde dann gegen 11 Uhr etwas voller, aber nie Wartezeiten gehabt.
Gruß aus dem Norden
Tom

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag