Ski fahren Anfang November

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
Andy_70
Beiträge: 13
Registriert: 25.02.2019 22:22
Vorname: Andy
Ski-Level: 0
Skitage pro Saison: 0

Ski fahren Anfang November

Beitrag von Andy_70 » 28.10.2019 08:41

Hallo,

wo kann man (außer auf dem Gletscher) Anfang November schon Ski fahren in Europa?

Oder ist das zu früh? :)

Grüße von mir, Andy

Wooly
Beiträge: 107
Registriert: 24.01.2010 22:23
Vorname: Marcus
Ski: Head Supershape Rally / Völkl Mantra
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Ski fahren Anfang November

Beitrag von Wooly » 29.10.2019 18:21

Im Augenblick sind selbst die Gletscher kein wirklicher Spaß ... abwarten und auf wirkliche Schneefälle warten.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8293
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Ski fahren Anfang November

Beitrag von Uwe » 29.10.2019 19:47

Kitzbühel hat einen weißen Strich ... fast schon pervers:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/ki ... -1.4649596
Uwe

SirHenry88
Beiträge: 74
Registriert: 25.01.2013 16:50
Vorname: Henry
Ski: Atomic,Fischer, Rossignol,
Ski-Level: 90
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Ski fahren Anfang November

Beitrag von SirHenry88 » 29.10.2019 20:06

Uwe hat geschrieben:
29.10.2019 19:47
Kitzbühel hat einen weißen Strich ... fast schon pervers:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/ki ... -1.4649596
Ich sage: das ist pervers und verdirbt mir beim Anblick jegliche Freude an unser aller Hobby! Jetzt kann man mich als "Ski Romantiker" bezeichnen oder nicht, aber für mich gehört diese Milchstraße als kommerzieller Bullshit abgestempelt. Sorry, aber da steigt echt mein Blutdruck! :-?
Schöne Grüße,

Henry

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3382
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ski fahren Anfang November

Beitrag von extremecarver » 29.10.2019 23:51

Letztes Jahr ging Anfang November in Cervinia schon die Talabfahrt auf Naturschnee - aber dass war recht außergewöhnlich (im Prinzip waren da ab Anfang November alle Pisten mit mindestens 50-60cm Schnee bedeckt, wobei die Talabfahrten dann nochmal großteils wegtauten - oberhalb Plan Maison (was in Cervinia einem Großteil des Skigebietes entspricht) hat man die Schneekanonen dann unbenutzt wieder runtergeflogen/fahren.

Meist hats früh in der Saison eher in den Südalpen (und da weit im Westen) viel Schnee - alle Jubeljahre hats aber auch mal in den Nordalpen schon sehr früh viel Schnee (auch eher Westalpen als Ostalpen - die dicken Tiefs im Oktober/November sind halt meist Adriatiefs).

Ich würde im November prinzipiell nur spontan fahren - wenns halt wo schon gut geht. Letztes Jahr wars in den Südalpen oberhalb 2200-2400m von Cervinia bis Valchiavenna ein Traum. Gibt aber halt nur wenige Gebiete wo ein Großteil deutlich höher liegt... Mit der Klimaerwärmung gibts wohl wenig Hoffnung auf richtig dicke Schneepackungen (also 1-2m) unter 1500-2200m so früh bzw wird immer seltener.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Benutzeravatar
Wünne
Beiträge: 423
Registriert: 21.02.2003 00:01
Vorname: Lars
Ski: Progressor 800 2016/17 u. Head Supershape Magnum
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Essen

Re: Ski fahren Anfang November

Beitrag von Wünne » 01.11.2019 06:06

Uwe hat geschrieben:
29.10.2019 19:47
Kitzbühel hat einen weißen Strich ... fast schon pervers:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/ki ... -1.4649596
und damit preisen die Bergbahnen Kitzbühel, ihre aussergewöhnlich langen Saisonzeiten für ein "Nicht-Gletscher-Skigebiet" an.
Zuletzt geändert von Wünne am 01.11.2019 06:20, insgesamt 1-mal geändert.
wichtig ist unter dem Ski und was man darauf macht

Benutzeravatar
Wünne
Beiträge: 423
Registriert: 21.02.2003 00:01
Vorname: Lars
Ski: Progressor 800 2016/17 u. Head Supershape Magnum
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Essen

Re: Ski fahren Anfang November

Beitrag von Wünne » 01.11.2019 06:16

Andy_70 hat geschrieben:
28.10.2019 08:41
Hallo,

wo kann man (außer auf dem Gletscher) Anfang November schon Ski fahren in Europa?

Oder ist das zu früh? :)

Grüße von mir, Andy
Hallo Andy,
wenn in Sulden am Ortler und Obergurgl/Hochgurgl nichts geht, dann wüsste ich kein anderes Skigebiet ohne Gletscher, welches zu dieser Zeit einen einigermaßen akzeptablen Skibetrieb gewährleisten kann.
Möge Frau Holle mit Dir sein.
Gruß Lars
wichtig ist unter dem Ski und was man darauf macht

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3382
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ski fahren Anfang November

Beitrag von extremecarver » 01.11.2019 10:39

Heuer wahrscheinlich wie im Vorjahr, Cervinia/Zermatt
Wird dort nächste Woche viel schneien oberhalb 2500-2800m. Und dann zahlt es sich halt aus dass es mit Abstand das höchstgelegene Skigebiet in Europa ist.

Also unterm Gletscher aber Sulden dürfte man sonst ja auch nicht nennen. Dazu ist st Moritz oft auch sehr früh viel offen.

Dazu ist dort eh auch viel leerer als weiter im Osten im November

Ab und an auch Tignes bzw madesimo oder Monterosa Ski.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag