Snowpass.com - schonmal gehört?

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
dentalux
Beiträge: 121
Registriert: 18.11.2013 08:58
Vorname: Reiner
Ski: Stöckli Laser SL, Atomic Nomad TI, Head REV80
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 35
Wohnort: Minga

Re: Snowpass.com - schonmal gehört?

Beitrag von dentalux » 29.10.2019 13:07

Es sind nur Minigebiete in diesem Pass dabei. Für die meisten Kunden wird sich das nicht auszahlen und für die Skigebiete wohl auch nicht. Der einzige, welcher profitieren könnte (Betonung auf könnte!), ist der Herausgeber dieses Passes. Der hat geringe Kosten und die müssen mit den Provisionen gedeckt oder in Gewinn übergehen.

Ich glaube nicht daran.

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3533
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Snowpass.com - schonmal gehört?

Beitrag von extremecarver » 29.10.2019 13:49

In Spanien sind etwas größere Gebiete dabei, in Frankreich Mittelgroße - und dazu in Italien auch noch ein paar recht interessante. Also wer nicht in Südspanien/Südportugal wohnt - und dazu nochmal in den Alpen ein paar Skigebiete sehen möchte - für den zahlt es sich wohl kaum aus - nicht umsonst haben die den Pass noch via anderen Websites versucht nochmals günstiger zu verkaufen.

In Österreich/Schweiz ist aber für mich nix interessantes dabei. Und so schlecht wie der sich wohl verkauft - profitiert niemand dieses Jahr. Evtl gibt es aber den Anstoß für mehr große Skipassverbünde.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Antworten