Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
Benutzeravatar
+nukem+
Beiträge: 37
Registriert: 16.06.2016 15:31
Vorname: Heiko
Ski: Atomic Redster X7, Atomic Vantage 86C
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: OHZ

Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von +nukem+ » 25.11.2018 07:33

Hallo zusammen,

wir planen einen Skiurlaub vom 30.01. (Anreisetag) bis 04.02.2019 (Abreisetag). 4 Skitage. Länger geht leider nicht.

Wir kommen aus dem Norden und können am 30.01. erst Nachmittags gg. 15 Uhr los. Je nach Ort wird der CheckIn dann erst gegen 00.00 Uhr machbar sein. Wir haben uns erstmal ein Hotel in Damüls gebucht. Ich bin mir aber noch etwas unsicher bzgl. des Gebietes.

Wir fahren beide gerne breite, übersichtliche blaue Pisten, die auch gerne lang sein dürfen. Unser Top-Skigebiet (Alta Badia) scheint mir etwas zu weit weg für die Zeit. Da müssten wir die Anreise dann splitten, um nicht mitten in der Nacht anzukommen. Ich hatte mir auch Malbun (Liechtenstein) angesehen. Das sieht auch ganz gut aus.

Hat noch jemand andere Tips, z.B. in der Schweiz? Anreise sollte von Bremen aus möglichst nicht länger als 8/9 Stunden sein.

Danke & Grüsse

Heiko

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 334
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von Commander57 » 25.11.2018 08:34

Moin!
Wenn du es bis Damüls schaffst, kannst du auch nach Bludenz oder Schruns fahren.
Wir haben je nach Verkehr die Strecke von Hannover aus in ca. 8 Stunden geschafft.

Frank
Hier könnte ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
+nukem+
Beiträge: 37
Registriert: 16.06.2016 15:31
Vorname: Heiko
Ski: Atomic Redster X7, Atomic Vantage 86C
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: OHZ

Re: Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von +nukem+ » 25.11.2018 09:44

Moin Frank,

Danke, das kommt fahrtzeitmäßig wohl hin. Welche Gebiete würdest du am ehesten ansteuern? Da gibts dann ja so einige Möglichkeiten, oder?

Grüße
Heiko

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 334
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von Commander57 » 25.11.2018 10:52

Moin!
Da hast du recht. Ich persönlich bin ja nun Silvretta-Montafon Fan. Tagebuch einer Männertour.....usw.
Aber wenn du es gemütlich möchtest ist das Brandnertal bei Bludenz für 4 Tage völlig ausreichend.

Gruß
Frank
Hier könnte ihre Werbung stehen.

latemar
Beiträge: 2888
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von latemar » 25.11.2018 11:52

Zugspitzregion.
Kein ganz großes, aber viele mittlere Skigebiete.

Saalbach geht natürlich auch immer.


Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

bibobutcher
Beiträge: 368
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: Sal. xkart max, Atom. metron (Stoaski), Red. D2sl
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von bibobutcher » 25.11.2018 13:50

Von Hannover aus, denke ich, dass weiter östlich schneller geht (A7, A3,A8) also Wilder Kaiser, Wildschönau, usw.

Benutzeravatar
+nukem+
Beiträge: 37
Registriert: 16.06.2016 15:31
Vorname: Heiko
Ski: Atomic Redster X7, Atomic Vantage 86C
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: OHZ

Re: Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von +nukem+ » 25.11.2018 17:55

Das stimmt wohl,

fahrtzeitmäßig tut sich da nicht so viel. Danke für die Tips.

Grüße

Poldy
Beiträge: 435
Registriert: 23.12.2009 18:08
Vorname: Marcus

Re: Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von Poldy » 26.11.2018 10:49

Damüls ist nach meinem Geschmack von allen genannten Gebieten sicher das angenehmste. Viele Hotels Ski in/out und das Skigebiet passt für die Anforderung "blau und breit" wohl im wesentlichen auch..ist aber natürlich Geschmacksache. Wenn Ihr ein Hotel in guter Lage habt, besteht für eine Umbuchung eher kein Grund ( etwas vorsichtig wäre ich bei den in den letzten Jahren neu entstandenen Unterkünften an der Strasse nach Au hinaus, die liegen abseits und man ist aufs Auto angewiesen, was eigentlich in Damüls nicht sein muss)
Poldy

Benutzeravatar
+nukem+
Beiträge: 37
Registriert: 16.06.2016 15:31
Vorname: Heiko
Ski: Atomic Redster X7, Atomic Vantage 86C
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: OHZ

Re: Skigebiet für Ende Januar/Anfang Februar

Beitrag von +nukem+ » 26.11.2018 16:54

Danke Poldy,

ich lasse die Hotel-Reservierung in Damüls dann erst mal bestehen.

So ganz verkehrt scheine ich damit dann ja nicht zu liegen. Brandnertal ist sicher auch OK. Weitere Tipps sind natürlich herzlich willkommen. Ein (kleineres) ruhiges Gebiet wäre nicht verkehrt.

Grüße

Heiko

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag