Skifahren Österreich oder Deutschland?

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
wuehler
Beiträge: 4
Registriert: 24.02.2018 18:42
Vorname: Janek

Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von wuehler » 09.03.2018 07:32

Hallo zusammen,

ich war nun dieses Jahr mit Freundin zweimal für 3 Tage in Winterberg um Ihr Skifahren beizubringen.

Nun würde ich gerne noch einmal 5-6 Tage nach Österreich oder in ein schönes Skigebiet in Deutschland fahren.
Wichtig ist vor allem, dass es so ein richtiger WOW Effekt für Sie sein soll und nicht irgendein Ski Gebiet mit 5-6 Abfahrten.
Es soll auch hinter München sein (von Frankfurt kommend), da wir dort auch noch zwei Tage halt machen möchten.

Was gibt es dort an tollen Ski Gebieten? Apres Ski ist unwichtig, möglichst viele schöne Blaue und Rote Pisten und wie schon erwähnt hinter München. Es sollte auch möglichst noch etwas Schnee liegen, wenn wir in den Osterferien fahren. Heißt ein Gletscher wäre bestimmt nicht verkehrt?

Was könnt ihr denn empfehlen?

Danke

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8353
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von Uwe » 09.03.2018 10:05

In den Osterferien? da KANN es "unten" noch gehen. Gletscher ist aber sicherer.
Stubaigletscher sollte passen.
Uwe

DaniRA
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2007 21:18
Vorname: Daniel
Wohnort: Sachsen

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von DaniRA » 09.03.2018 11:19

Hi!
Da wäre nch das komplette Zilletal, für jemand der neu ist, sicherlich viel WOW und hinten zur not ein Gletscher. Aber bestimmt sehr voll Ostern.
oder die Autobahn weiter nach Salzburg ,bis Obertauern-auch toll!
Grüße Dani

latemar
Beiträge: 3272
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von latemar » 09.03.2018 11:50

Ich tippe mal, dass es dieses jahr noch überall geht. Gletscher empfehle ich da nicht, da viel zu voll.
Oberatuern ist bestimmt noch ganz toll.
Generell finde ich Salzburger Land schöner als Tirol.
Leer wird es aber nirgends sein.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 1204
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von Pancho.Ski » 09.03.2018 12:20

Gehen wird es angesichts der guten Schneemengen diese Saison vielerorts. Kann halt in tiefen Lagen schneller sulziger werden. Wenn das nix ausmacht...

Th3oran
Beiträge: 427
Registriert: 15.04.2006 18:53
Vorname: Timo
Ski: RTC, K2, Dynastar

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von Th3oran » 09.03.2018 14:23

Die Schneeverhältnisse würde ich dieses Jahr auch unkritisch einschätzen. Schladming-Dachstein könnte auch eine Option sein.

Voll oder leer hängt meiner Meinung nach vom Timing ab. In der Woche nach Ostern ist es meiner Erfahrung nach in Österreich fast überall leer, spätestens ab Dienstag. Leerer habe ich in Ferien zumindest noch keine Skigebiete erlebt.
The dictionary is the only place where success comes before work - V.L.

wuehler
Beiträge: 4
Registriert: 24.02.2018 18:42
Vorname: Janek

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von wuehler » 09.03.2018 17:55

Obertauern ist das einzige Österreichische Skigebiet wo ich schon mal war, das muss nicht unbedingt wieder sein.

Zillertal war wohl auch das, was ich sehr Interessant fand. Sölden wäre bestimmt auch toll.

Lange Abfahrten wären bestimmt für jemand der noch Nie in einem großen Skigebiet war auch toll.

zzz
Beiträge: 279
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von zzz » 09.03.2018 18:13

Skifahren beginnt und endet in Österreich (bin Deutscher, aber die Pisten und Lifte der Österreicher sind die Besten)

Innerhalb der superskicard sind meine Wows:

#1 Planai/Hauser-Kaibling (das Parkhaus Planai ist auch ein Wow für sich)
#2 Bad Gastein
#3 Obertauern

Auch Top:
#4 Reiteralm
#ohne_wertung Zauchensee (ist wohl etwas steil für Anfänger)
#5 Flachau (ohne Wagrein)
#6 Ischgl (dürfte sehr schneesicher sein)

Saalbach, Zell am See, Zillertal habe ich noch nicht getestet. Kitzbühel ist für mich nicht wow. Nett - aber solala...
Arlberg habe ich auch noch nicht getestet, vom Hörensagen soll es dort gut sein. Auch aus Damüls und Sölden (da war ich vor langer Zeit) habe ich positives Feedback von Kollegen und Freunden.

Fips
Beiträge: 213
Registriert: 17.01.2011 00:54
Vorname: Markus

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von Fips » 09.03.2018 20:28

zzz hat geschrieben:
09.03.2018 18:13
Skifahren beginnt und endet in Österreich (bin Deutscher, aber die Pisten und Lifte der Österreicher sind die Besten)
Was für ein Käse mal wieder! :roll:

Zum topic: Wenns kurz hinter München sein soll ist das Zillertal schon eine sehr gute Wahl. Die Gebiete haben alle eine gute Höhe, und sollte der Frühling schon zu stark zuschlagen gibt's den Gletscher - hier wäre das WOW garantiert wenn deine Freundin bisher nur die Hügel im Sauerland kennengelernt hat. :lol: Schnee hats dort heuer überall reichlich, da wird's für den Rest der Saison keine Probleme mehr geben. Alle Gebiete sind mit einem Skipass nutzbar. Du hättest also je nach Witterung die Wahl, dich zwischen vier Grossgebieten (Zillertal-Arena, Kaltenbach/Hochfügen, Mayrhofen, Gletscher) zu entscheiden.
@voll
Das wirds zu Ostern überall in Tirol. DIe Ostermontagwoche wäre in dieser Hinsicht der Karwoche vorzuziehen.

Gruß

zzz
Beiträge: 279
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: Skifahren Österreich oder Deutschland?

Beitrag von zzz » 09.03.2018 20:42

Ist Gletscher nicht extrem un-Wow? Die sind weitestgehend blau.

Die Aussicht wäre aber jeweils wow.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag