zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
latemar
Beiträge: 3273
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von latemar » 03.02.2017 08:51

Fageralm, nahe der Reiteralm. Aber eine ganz andere Welt. https://www.reiteralm.at/de/winter/fage ... -pisten-fa
Gemütlich, familiär, schöne sonnige Pisten.
Wenig Kunstschnee!
Viele Schlepplifte.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 817
Registriert: 20.01.2006 15:07
Vorname: Lothar

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von Lothar » 03.02.2017 09:08

Das entwickelt sich doch ganz nett. Dann noch eine Ergänzung:

Südtirol, das Sterzinger Hausskigebiet, der Rosskopf. Die Durchfahrt unter der Gondel kennen wahrscheinlich viele, abbiegen auf den Parkplatz lohnt sich. Oben eine ganz andere Welt, die Brennerautobahn ist ganz weit weg, nette Pisten, schöne Hütten, sehr entschleunigt.

latemar
Beiträge: 3273
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von latemar » 03.02.2017 09:13

Lothar hat geschrieben:
Südtirol, das Sterzinger Hausskigebiet, der Rosskopf.
http://www.rosskopf.com/de/rosskopf/win ... lagen.html
Gerade mal zwei Lifte außer der EUB, die aber kuppelbar.
Aber total relaxed. Lohnt auch einmal für einen Anfahrts-/oder Abfahrtstag.
Und Sterzing hat eine wunderbare Altstadt.


Gruß!
der Joe

latemar
Beiträge: 3273
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von latemar » 03.02.2017 09:17

Kennt auch jeder von der Autobahn:
http://www.bergeralm.net/de/bergbahnen- ... npanorama/
Die Piste und die EUB gehen unter der Autobahn durch, weltweit einzigartig.
Gibt tolle Pisten dort.
Übrigens gab es hier mit der manni Prangerl, die angeblich steilste präpärierte Piste der Welt. Ist bei viel Schnee noch offen, aber auch das obere Stück ist knackig schwarz.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8353
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von Uwe » 03.02.2017 10:15

Ich mag Berwang (http://www.bergbahnen-berwang.at - https://www.carving-ski.de/camp/camp08/ ) ... egal ob mit meiner Familie (mit kleinen Kindern), oder mit meinen Jungs (wo wir es auch laufen lassen). Berwang ist schnell erreichbar und auf 1.342 m relativ schneesicher.
Und wenn wir doch mal Abwechslung wollen, fahren wir gerne rund 20 km zur Ehrwalder Almbahn ( http://www.almbahn.at ).
Uwe

latemar
Beiträge: 3273
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von latemar » 03.02.2017 10:27

Uwe hat geschrieben:Ehrwalder Almbahn ( http://www.almbahn.at ).
Finde ich auch klasse.
Vorbildlich wie die am Skigebiet gearbeitet haben, wobei die Liftkapazitäten manchmal schon zu hoch sind.


Gruß!
der Joe

latemar
Beiträge: 3273
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von latemar » 03.02.2017 10:43

Ein wirklich kleines, aber landschaftlich eines der Größten: http://www.fassa.com/DE/Skigebiet-Vigo- ... atinaccio/
Catinaccio (Rosengarten) hat nicht viele Pistenkilometer, aber einer der schönsten Abfahrten die ich kenne: Die "Thöni" ist die Talabfahrt und wird mit einer Pendelbahn erschlossen. Dazu kommt noch eine richtig Schwarze mit dem berühmten Namen "Alberto Tomba".
Neben der Pendelbahn gibt es noch eine KSB4, die 3 verschiedene Pisten erschließt und 2 lange Doppelsessel, die aber bald ersetzt werden sollen. Es gibt zumindest doppelt so viele Hüüten wie Lifte. Ist ja auch nicht schlecht.
Ich liebe es!


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 1021
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Scott Adventure 188 (136-98-124) - one for all
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: München

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von saschad74 » 03.02.2017 11:22

Sehr angenehme Abwechslung zum Obertauerner Rummel: Fanningberg. 30 Pistenkilometer, 5 Lifte (davon 2 Sessel). Ab nächstem Winter soll (angeblich) auch unsere Lieblingshütte, das Almstüberl wieder geöffnet haben. Immer sehr entspannt dort und dadurch, dass das Gebiet erst bei 1500m anfängt, ist die Schneesituation meist ziemlich gut. Nur die Pisten am Moserkopflift liegen ziemlich sonnenseitig und haben keine Beschneiungsanlage, so dass es da manchmal eng wird. Viel Wald drumherum, so dass man dort auch bei schlechter Sicht noch ganz gut fahren kann, wenn in Obertauern alles nur noch weiß in weiß ist.

Gruß,
Sascha

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 817
Registriert: 20.01.2006 15:07
Vorname: Lothar

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von Lothar » 03.02.2017 11:32

Wenn wir schon bei landschaftlichen Highlights sind:

Dolomiten, oberhalb des Falzarego-Passes Richtung Cortina, 5 Torri
Pistenmässig nett, eher einfach. Aber die Landschaft, einfach großartig. Für mich in Kombination mit Laguazoi und der langen Abfahrt Richtung Armentarola einfach klasse.

Poldy
Beiträge: 448
Registriert: 23.12.2009 18:08
Vorname: Marcus

Re: zum Sammeln: Kleine, feine Skigebiete

Beitrag von Poldy » 03.02.2017 13:22

Sarntal; das Skigebiet heißt Reinswald.
Durch die lange Anfahrt aus Norden auch in den Ferien nicht überfüllt; viel abwechslungsreicher als es aussieht, kulinarisch sehr beachtlich :wink: (Man findet eigentlich keine schlechte Gaststätte im Skigebiet...naja, vielleicht mir Ausnahme des Würstlstands am Parkplatz..falls es den noch gibt )

Poldy

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag