Nassfeld

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
bats2612
Beiträge: 222
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Nassfeld

Beitrag von bats2612 » 11.12.2014 10:52

Hallo Forum,

war schon mal jemand in Nassfeld und kann ein paar Erfahrungen schildern?

Grüße
Peter
Grüße
Peter

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4774
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Nassfeld

Beitrag von TOM_NRW » 11.12.2014 12:01

Hi,

ich war dort schon mehrfach. Was willst Du wissen?

LG Thomas

bats2612
Beiträge: 222
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Nassfeld

Beitrag von bats2612 » 11.12.2014 12:50

Eigentlich nur mal was mich dort erwartet.

Ist es wirklich ein Familienskigebiet wies auf der Internetseite und in Tests beschrieben wird?
Sind die Möglichkeiten zum Freeriden echt so vielseitig wie angepriesen?
Wie siehts so mit Wartezeiten an Liften aus?

Hilfreich wäre mal eine neutrale Bewertung durch jemanden der bereits dort war.
Einfach ein persönlicher Eindruck.

Danke dir TOM
Grüße
Peter

jurko
Beiträge: 118
Registriert: 28.11.2005 13:55
Vorname: Hannes
Wohnort: Klagenfurt / Österreich

Re: Nassfeld

Beitrag von jurko » 11.12.2014 13:04

Bin ca 15-20x pro Saison dort und kann dir als erstes sagen es heißt AM Nassfeld ;-)

Familienskigebiet:
Aus meiner Sicht (mit 4-jährigem Sohn) sind mir meist zu viele Leute auf der Piste. Aber es ist ok. Es gibt genügend flache Pisten und sogar die Talabfahrt war mit 4 schon möglich. Für die Größeren gibt's einen Funpark und für die Kleineren ein paar "Zauberteppiche" und Kinderskischulareal.

Freeriden:
In den letzten Jahren haben (leider) sehr viele das Freeriden (sprich Pflugbogen abseits der Piste) für sich entdeckt und deshalb ist es recht schwierig dort unverspurte Hänge zu finden. Wenn man nicht schon während des Schneefalls dort ist oder sich sehr genau auskennt ist es fast unmöglich. Wenn einen ein paar Spuren aber nicht stören gibt es recht viel zu fahren. Offiziell gibt's 6-7 Varianten.

Wartezeiten:
Außer zu Stoßzeiten bei der Talstation des Milleniumexpress (=Gondel vom Tal auf den Berg) gibt es kaum Wartezeiten. - Eher staut sichs auf den Pisten ;-)

Ciao
Hannes
Ski now - work later!!

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4774
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Nassfeld

Beitrag von TOM_NRW » 11.12.2014 13:19

Dann möchte ich den Ball von Hannes aufnehmen. Er hat schon viel geschrieben.

Grundsätzlich finde ich das Skigebiet ein interessantes. Natürlich vom Pistenangebot mit den großen Skigebieten wie SFL, Saalbach etc. nicht vergleichbar, aber schon recht abwechslungsreich. Zunächst muss man mal für sich entscheiden, wo man wohnen will. Es gibt Hotels am Fuß des Skigebiets in Tröpolach oder sogar noch einige Kilometer entfernt in Hermagor und auch Unterkünfte direkt "im" Skigebiet, sprich auf dem Pass.

Wenn man im Tal wohnt, kommt man mit dem Millenium-Express in 3 Sektionen ins Skigebiet. Wie der Name schon sagt, wurde diese Gondel im Jahr 2000 eröffnet. Seitdem hat sich der Ort Tröpolach stark touristisch verändert. Trotzdem würde ich es eher als "verschlafenes Nest" bezeichnen. Bevor es die Bahn gab, musste man immer mit dem Skibus 20min auf den Pass fahren. Das war ein witziges Vergnügen, da die Busfahrer sich gerne einmal als Walter Röhrl am Steuer versucht haben.

Mit dem Millenium Express wurde auch eine lange Talabfahrt gebaut. Da es bis runter auf 600m Seehöhe geht, muss man aber in den unteren Bereichen oft mit sehr harten, Kunstschneeverhältnissen rechnen. Ich glaube nicht, dass die Piste die marketingstechnisch propagierten 11 Km aufweist, man sollte jedoch gerade mit Kindern beachten, dass es keine Möglichkeit gibt auf halber Strecke umzudrehen. Den letzten Hang (Zielschuss) kann man mittlerweile umfahren. Da geht es noch einmal knackig steil runter.

Gerade am Wochenende ist es im Skigebiet öfter einmal voll wie von Hannes beschrieben. Das liegt einerseits daran, dass es das größte Skigebiet in Kärnten ist, aber auch an den vielen Italienern, die von der anderen Seite des Passes kommen. Somit muss man bei der Auswahl des richtigen Zeitraums auch ein wenig die Feiertage, Ferien in Italien im Blick haben.

Wir wären gerne mal wieder in dieses Skigebiet gefahren. Bei Anreise aus NRW frage ich mich jedoch immer, ob die weitere Anreise und die zusätzliche Gebühr für den Tauerntunnel gerechtfertigt ist.

LG Thomas

bats2612
Beiträge: 222
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Nassfeld

Beitrag von bats2612 » 11.12.2014 13:22

Danke für die Antwort...

dann weiß ich das jetzt auch..... Am Nassfeld !!!

Ehrlich gesagt habe ich dort ein paar Tage Familienurlaub in einen Gewinnspiel gewonnen und bisher war mir der Ort nur durchs Hörensagen ein Begriff.
Man hört bzw. liest ja meist nur gutes.

Wir wären mit einer 6 Jährigen unterwegs die schon recht gut unterwegs ist.
Wir aber schon noch ein paar Tage in der Skischule verbringen.
Aber dann scheint ein fahren auch für " Anfänger " ja recht gut zu sein!

Da mit den Pflugbogen wäre dann nur nicht ganz meine Intension. :-D
Es ging schon uns Freeriden!
Auf der Homepage wird's ja fast als Freeride MEKKA beschrieben....dachte mir nur wenns wirklich so wäre hätt ichs wohl schon mitbekommen. :P

Aber was soll´s eine geschenkten Gaul.....!!!

Der Rest deiner Schilderung hört sich ja ganz gut an!
Danke dir.
Grüße
Peter

bats2612
Beiträge: 222
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Nassfeld

Beitrag von bats2612 » 11.12.2014 13:28

Danke Tom für deine Beschreibung.

Finde es auch überhaupt nicht schlimm das es eher etwas ruhiger zugeht dort, macht mir in einen Familienurlaub recht wenig aus. Der riesen Trubel und tausende von Leuten finde ich mit den Kids dann nur eher stressig.

Tja die weite Anreise , würde auch aus Raum Köln/Bonn starten , weit ist es auf jeden Fall. Schade.
Grüße
Peter

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4774
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Nassfeld

Beitrag von TOM_NRW » 11.12.2014 13:49

Glückwunsch. Einen Skiurlaub würde ich auch gerne wieder einmal gewinnen. Als Student habe ich mal 3 Tage Hotel + Skipass in Nauders bei Karstadt Sport gewonnen. Schon lange her.

Ihr werdet schon Spass haben "Am Nassfeld" (der Sprachgebrauch war mir auch nicht bekannt). Ein Freeride-Mekka ist es aber nicht. Diese Positionierung ist wohl eher ein Wunschdenken.

LG Thomas

jurko
Beiträge: 118
Registriert: 28.11.2005 13:55
Vorname: Hannes
Wohnort: Klagenfurt / Österreich

Re: Nassfeld

Beitrag von jurko » 11.12.2014 14:16

Mekka: Da kann ich den Tom bestätigen - "Freeridemekka" ist definitiv übertrieben. Aber es gibt ein paar schöne - wenn auch nicht all zu lange - Hänge in denen man einige Zeit verbringen kann. Wenn grad mal keine Pflug-Freerider unterwegs sind :-D

Anreise: Ev. würd sich ein Flug anbieten? - Von Köln/Bonn kann man mit germanwings nach Klagenfurt fliegen (ca. 50min mit dem Auto zur Talstation). Einige Hotels bieten da einen Shuttleservice an.

Den gewonnenen Urlaub dort zu Verbringen zahlt sich auf alle Fälle aus.
Ski now - work later!!

bats2612
Beiträge: 222
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: head i Race Pro / Head Kore 99
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Nassfeld

Beitrag von bats2612 » 11.12.2014 14:19

Hab´s bei Sport2000 / Elan gewonnen!

War ein witziges Spiel...man musste Kinderski designen. Die kleine hat sich echt bemüht!
Und quasi hat sie es ja gewonnen!

Ja wir freuen uns riesig!
Müssen nur mal gucken ....leider sind wir ja an die Ferien gebunden, aber auch das soll uns nicht abhalten!
Grüße
Peter

Antworten