einfache und anspruchsvolle Pisten mit Apresski möglichst na

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
5wickinger
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2013 16:27
Vorname: Anna
Ski-Level: 18
Skitage pro Saison: 3

einfache und anspruchsvolle Pisten mit Apresski möglichst na

Beitrag von 5wickinger » 27.12.2013 16:55

Wer kann uns Tipps geben, für ein Skigebiet, dass von Stuttgart aus möglichst gut zu erreichen ist?
Mein Freund mit seinen fast erwachsenen Kindern fährt schon sehr gut Ski, mein Bruder und ich sind noch Anfänger. Das Gebiet sollte also für jeden etwas dabei haben.
Wir wollen zusammen über das erste Wochenende im Februar fahren und da wir 2 Singles dabei haben, suchen wir was mit Apresski...
Da wir nur über das Wochenende fahren, sollte es nicht zu weit von Stuttgart aus sein.

Ich freue mich über jeden Tipp.
Grüße

Anne

Mixery
Beiträge: 702
Registriert: 03.02.2006 23:40
Vorname: Monika
Ski: Atomic Nomad Smoke ti

Re: einfache und anspruchsvolle Pisten mit Apresski möglichs

Beitrag von Mixery » 27.12.2013 19:26

Definiere mal "gut zu erreichen"? Maximale Fahrtzeit?

Von Stuttgart sind sehr viele interessante Gebiete in 3 bis 4 Std. zu erreichen. Großes Gebiet, eher kleiner? Apres Ski gibt es in AT quasi überall, nur nicht so berühmt wie z.B. in Sölden oder Ischgl.

Mal rein vom fahren sind die nähesten größeren Gebiete Arlberg (St. Anton). Warth-Schröcken (seit dieser Saison mit Verbindung nach Lech), Montafon.

Gruß

Monika

5wickinger
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2013 16:27
Vorname: Anna
Ski-Level: 18
Skitage pro Saison: 3

Re: einfache und anspruchsvolle Pisten mit Apresski möglichs

Beitrag von 5wickinger » 27.12.2013 22:35

Vielen Dank für deine Anregung.

Zu Deiner Frage: die Strecke ist noch ok, viel weiter als das genannte Skigebiet sollte es aber nicht sein.
Arlberg scheint ja ein Gebiet vom Feinsten zu sein, ich denke mal auch dementsprechend teuer.
Aber es hört sich alles super an. Vorallem sind alle Arten von Pisten da :-)

Gibt es eigentlich auch in Deutschland größerer Skigebiete mit Apreski?

Ansonsten freue ich mich auf weitere Ideen....

Mixery
Beiträge: 702
Registriert: 03.02.2006 23:40
Vorname: Monika
Ski: Atomic Nomad Smoke ti

Re: einfache und anspruchsvolle Pisten mit Apresski möglichs

Beitrag von Mixery » 28.12.2013 12:41

Ich kenne nicht viele deutsche Gebiete, aber Apres Ski ist dort eher weniger ein Thema. Balderschwang vielleicht noch, aber da war ich selbst noch nicht.

Bei St. Anton ist allerdings zu beachten, dass es nicht gerade ein super Anfängergebiet ist. Hat zwar viele blaue Pisten, aber diese sind dort teilweise nicht wirklich blau, da sollte man sich dann wirklich gut erkundigen, welche Ecke am ehesten geeignet ist, ist schon einige Jahre her, seit ich das letzte Mal dort war.

Sonst Entfernungstechnisch in etwa ähnlich ist einiges rund um Imst/Landeck (nur leider mit der Hürde Fernpaß, manchmal etwas stressiger anzureisen). Serfaus Fiss Ladis fällt mir da noch ein, und eben Sölden und Ischgl. Sölden bietet am Giggijoch breite schöne Anfängerpisten (allerdings oft auch voll), Apres Ski gibts dann viel im Tal (hässlicher Ort mit viel Party, ideal für eure Singles;) ).

Vielleicht hilft Dir ja das ein wenig:
http://www.skigebiete-test.de/skigebiet-konfigurator

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag