Suche gute Kantenschleifmaschine

Fragen zu Kante Schleifen, Belag Wachsen, Belag ausbessern etc.
Siehe auch Bericht zur Skiservice selbst gemacht (mit Videos)
Mitchell_91
Beiträge: 6
Registriert: 05.10.2021 09:47
Vorname: Michaela

Re: Suche gute Kantenschleifmaschine

Beitrag von Mitchell_91 » 07.10.2021 11:08

Danke, ebenso :)

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2069
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Suche gute Kantenschleifmaschine

Beitrag von NeusserGletscher » 07.10.2021 19:57

Mitchell_91 hat geschrieben:
06.10.2021 10:06
Ich habe etwas Bedenken dass ich mehr kaputt mache als beim Skiservice zB beim Herwis...
Allerdings ist das auf Dauer auch recht teuer denk ich mir...
Um mehr kaputt zu machen als die typischen Massenabfertiger müsstest Du Dich schon sehr ungeschickt anstellen. Aber preislich stehst Du mit dem Self-Service am Ende keineswegs besser da. Nur, wenn Du es richtig machst, dann hast Du halt einen auf Deine Anforderungen präparierten Ski, kannst materialschonender arbeiten und hast trotzdem immer eine griffige Kante.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3533
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Suche gute Kantenschleifmaschine

Beitrag von extremecarver » 12.10.2021 18:55

Also nachdem die Häfte der Zeit an der Seitenkante mit Ski einspannen/umspannen bzw dem Seitenwangenhobel draufgeht - würde ich einfach Tooltonic RAce Set plus Rotofinish nehmen.

Das Problem vom Zeitaufwand ist die Belagsseite - und das Belag abziehen. Da würde ich viel eher in was elektrisches Investieren. Optimal halt ein richtig fetter (also 2m x 30cm) Bandschleifer irgnendwo gebraucht kaufen wenn man den Platz dafür hat. Alle 300-500k Höhenmeter ist einfach ein Belag wegschleifen nötig damit man die Kante belagsseitig auf vernünftigem Winkel nachschleifen kann. Händisch ist das eine Drecksarbeit. Mit einem Winkelschleifer oder ähnlichem noch immer sau viel Aufwand - ganz abgesehen davon dass man dann mit sehr langsamen Belag leben muss egal wie gut man wachst...

Und egal wie, nach 15.000-20.000 Höhenmeter auf hartem Kunstschnee beim carven, muss man eh spätestens nachpolieren, oder halt für den Nachmittag ein zweites paar Ski mitnehmen wenn man ordentlich Höhenmeter runterreißt.

Auf Naturschnee hält die Kante gut dreimal so lange - und auch das Belag abschleifen ist viel weniger nötig.
Es gibt nur ganz wenige Skiservice die gut arbeiten. Wer/wo die sind wissen meist die lokalen Rennläufer. Und mit ganz wenige, meine ich ganz wenige. Gibt guten Grund da aus Innsbruck zum H&N zu fahren in ein Skigebiet wo ich sonst nie hin würde, einfach nur weil im Stubaital oder Zillertal kein vernünftiges Service existiert.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Mitchell_91
Beiträge: 6
Registriert: 05.10.2021 09:47
Vorname: Michaela

Re: Suche gute Kantenschleifmaschine

Beitrag von Mitchell_91 » 13.10.2021 12:02

Na sowas, jetzt habe ich auf FB gesehen dass man den Discman 4 kostenlos testen kann.
Ist auch eine Überlegung wert denk ich.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag