Bindungsplatte lose?

Fragen zu Kante Schleifen, Belag Wachsen, Belag ausbessern etc.
Siehe auch Bericht zur Skiservice selbst gemacht (mit Videos)
Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 123
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Bindungsplatte lose?

Beitrag von Winterfreak » 18.02.2019 09:27

Hey Leute,

habe letztens meine Skier gewachst und geschliffen und dabei ist mir bei beiden Skiern meines
Head WC Rebels i.Speed aufgefallen dass die Bindungsplatte im hinteren Bereich nicht starr auf dem
Ski sitzt. Im angefügten Bild ist der Bereich zu sehen, an dem die Platte etwas lose ist.
Wenn ich gegen die Bindung bereits wenig Kraft seitlich ausübe, kommt ein Spalt von ca 2mm
zwischen Ski und Platte zu Stande (dort wo im Bild die Pfeile sind).
Das ist doch nicht normal oder? Ab zum Händler mit den Skiern? Oder kann ich da selbst was machen?
Bindungsplatte.PNG
Bindungsplatte.PNG (154.99 KiB) 204 mal betrachtet
Vielen Dank schonmal und viele Grüße!
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head Worldcup Rebels i.Speed (180cm) 2014/15
Head Worldcup Rebels i.SL RD (165cm) 2018/19

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1043
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Bindungsplatte lose?

Beitrag von ingo#31 » 18.02.2019 09:39

Die Verschraubung der Platte, ist unterhalb der Bindung. Die Platte (Hersteller unabhängig) sollte sich NUR in Längsrichtung bewegen/ gleiten können, um den Flex des Ski nicht zu beeinträchtigen. Eine auf und ab Bewegung, ist definitiv nicht normal.

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 123
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: Bindungsplatte lose?

Beitrag von Winterfreak » 18.02.2019 09:51

Ist es denn möglich die Platte selbst wieder anzuziehen?
Habe sowas noch nie gemacht. Ist die Platte an den Ski geschraubt oder wie sieht das aus?
Reparieren kann man das ganze aber schon oder? :o
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head Worldcup Rebels i.Speed (180cm) 2014/15
Head Worldcup Rebels i.SL RD (165cm) 2018/19

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1043
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Bindungsplatte lose?

Beitrag von ingo#31 » 18.02.2019 10:18

Ja klar ist sie geschraubt, wie soll sie sonst fest sein? Leider ist es so, dass bei vielen Bindungsplatten die Schrauben einfach eingeschraubt werden, ohne Kleber/ Leim zu verwenden. Die Folge ist klar....
In deinem Fall muss erst die Bindung von der Platte entfernt/ abgeschraubt werden, um an die Verschraubung der Platte selbst, dran zu kommen. Dann diese prüfen, ggf nachziehen und das Verkleben nicht vergessen. Sollten sich die Schrauben nicht richtig fest ziehen lassen- oder sogar durchdrehen im "Gewinde"- dann hast du ein kleines Problem....
Geh damit zum Fachmann und schraub nicht selbar dran rum, wenn du es noch nicht gemacht und keine Erfahrung damit hast.

Vielleicht hift das Video weiter

https://www.youtube.com/watch?v=42H2npz22N0

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 123
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: Bindungsplatte lose?

Beitrag von Winterfreak » 18.02.2019 10:22

Alles klar, dann werde ich mal ins Sportgeschäft mit den Skiern, wenn ich wieder in Österreich bin und hoffe,
dass sich das reparieren lässt :-?
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head Worldcup Rebels i.Speed (180cm) 2014/15
Head Worldcup Rebels i.SL RD (165cm) 2018/19

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag